DNS Einstellungen lassen sich nicht ändern

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere DNS Einstellungen lassen sich nicht ändern im Android 11 im Bereich Android Allgemein.
W

warrender

Neues Mitglied
Hallo,

ich verwende innerhalb meines Heimnetzwerkes einen eigenen DNS-Server zur Reduzierung der Werbung (pi hole).
Der DNS wird über DHCP verteilt. Am Pc merke ich, dass ich beim Surven deutlich weniger Werbung habe, am Android Handy leider nicht.
Als DNS 1 bezieht das Handy den lokalen DNS. Als DNS 2 den Google-DNS 8.8.8.8 (Abgefragt über App Network Analyzer). In den Einstellungen habe ich sowohl den DNS 1 und 2 auf statisch gesetzt und den lokalen DNS eingetragen. Trotzdem zeigt mir Network Analyzer als DNS 2 den Google-DNS...

Kann ich irgendwie den Google-DNS mit dem lokalen DNS überschreiben? Ich denke, das ist der Grund, warum ich am Handy weiterhin soviel Werbung sehe..

Realme 6 RMX2001
Android: 11 (letztes Update: 5.1.2022)

Vielen Dank!
 
icecube63

icecube63

Ambitioniertes Mitglied
Ich glaube du schmeißt da ein bißchen was durcheinander. Ein eigener DNS-Server verringert die Werbung nicht, das machen deine Filterlisten in Pi-hole. Der DNS-Server auf deinem Raspi löste nur die Namen auf. Der "lokale" DNS müsste eigentlich in deinem Router hinterlegt sein, bei mir ist das die lokale IP des Raspi. Du kannst ja in Pi-hole prüfen was für Adressen von deinen Geräten aufgerufen werden, vllt hast du ja was falsch konfiguriert.
Wichtiger als ein DNS-Server auf deinem Raspi wäre Wireguard, damit du die Filter und den Trackingschutz auch hast wenn du mobil unterwegs bist.

Wo in den Einstellungen findest du denn die 2 DNS-Server? Sowohl bei meinem Oppo als auch bei meinem Mi A2 mit LineageOS mit Android 11 ist das nicht auffindbar, es gibt nur die Option ein Privates DNS mit hostename einzugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

warrender

Neues Mitglied
Hallo,

danke @icecube63
Soweit ist mir klar, wie Pi-Hole funktioniert. Am lokalen DHCP ist als DNS natürlich auch der Pi-Hole hinterlegt. (nslookup...)

Den DNS-Server 2 finde ich nur mit einer Separaten App: Network Analyzer. In den System-Android-Einstellungen sind DNS1 und 2 statisch auf 192.168.1.30 gesetzt, trotzdem schlägt 8.8.8.8 irgendwie durch...
 
Zuletzt bearbeitet:
icecube63

icecube63

Ambitioniertes Mitglied
warrender schrieb:
In den System-Android-Einstellungen sind DNS1 und 2 statisch auf 192.168.1.30 gesetzt,
Wo findest du bei dir diese Einstellung, und ist die IP dein Raspi?
Und wo bekommst du das mehr an Werbung angezeigt, in den Apps oder im Browser?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kamika242

Kamika242

Erfahrenes Mitglied
Ich würde (wie ich es auch mache), einem echten DNS-Server, statt der Pi-Hole Lösung vertrauen. Ich habe den AdGuard DNS Server (gibt auch andere, wer diesem nicht traut) fest in der Fritzbox eingetragen, mit DoT ohne Fallback, funktioniert einwandfrei.

Auf dem Handy selbst muss man den DNS Server noch unter Einstellungen > Verbindung und Freigabe > Privates DNS > Designiertes privates DNS eintragen, damit der DNS-Server auch für mobile Daten genutzt wird.
Fürs heimische WLAN trägt man auf dem Smartphone in den Netzwerkverbindungen bei seinem WLAN Netz dann noch die IP des Routers unter Gateway/Router und für DNS1 und DNS2 ein, also bspw. 192.168.188.1, dort sind nämlich meist die schon im Eingangsbeitrag genannten Google DNS-Server eingetragen.

Bei fremden WLAN Netzen wird bei mir mittels Tasker und VPNCilla automatisch eine VPN-Verbindung zu meiner Fritzbox aufgebaut, somit bin ich immer in meinem Heimnetz, egal wo ich bin und es wird immer der AdGuard DNS Server genutzt.
Werbung (und Tracking) auf dem Handy und im gesamten Heimnetz habe ich somit ewig nicht mehr, auch appintern nicht. Wer allerdings werbefinanzierte Spiele zockt, also bei denen man durchs schauen von Werbung neue Waffen, Ausrüstung, Coins etc. erhält, der sieht hier alt aus.

Wichtig ist auch zu schauen, welche DNS Server bei anderen Geräten im Heimnetz eingestellt sind, also Fernseher, AVR, Shield, FireTV Stick, Tablet, PC etc., diese dann auch entsprechend noch durch die IP des eigenen Routers ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - DNS Einstellungen lassen sich nicht ändern Antworten Datum
0
9
0