Android 12L für Geräte mit großem Bildschirm

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 12L für Geräte mit großem Bildschirm im Android 12 im Bereich Android Allgemein.
IngoBN

IngoBN

Experte
Google hat ja bereits vor einiger Zeit Android 12L für Geräte mit großem Bildschirm, z.B. Tablets, vorgestellt und die Tests der ersten Beta-Version läuft ja auch bereits.


Nun habe ich mir einige Videos angesehen und muss sagen: ich bin sehr enttäuscht!
Gerade als Samsung-Nutzer finde ich keinen Mehrwert, die Splitscreen und Fensteroptionen hat Samsung ja schon vor langer Zeit eingeführt. Für die Nutzer anderer Geräte mag´s kleine Vorteile bieten.
Meine Meinung: Google hat hier eine große Chance vertan!
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
IngoBN schrieb:
Google hat hier eine große Chance vertan!
Leider hat Google Android für Tablets mit ihrem ChromeOS-Pixel-Slate (2018) selbst zu Grabe getragen und dem Pixel-Slate wurde dann im Januar 2021 der Todesstoß versetzt.
In den letzten Jahren hat lediglich Samsung noch die Entwicklung von Android im Tablet-Markt vorangetrieben, aber nur durch ihren eigene Android-Aufsatz OneUI und der die nicht haben möchte, dem blieben nur die Chinaböller ohne Widevine und Updates, funktionell schwache Lenovo‘s (auch ohne Updates) und Mediapads von Huawei (die letzen ohne Google).

Irgendwie versuchen jetzt alle Hersteller etwas von dem großen Kuchen Home-Office/-Schooling abzubekommen, welcher durch die anhaltende weltweite Pandemie entstanden ist. Die ChromeBooks hatten in 2020 einen rasanten Anstieg bei den Verkaufszahlen hingelegt, was aber in 2021 wieder stark stagnierte.
Ein weiter Grund weshalb der Verkauf der ChromeBooks ab Q3/2021 zurückgeht, könnt die Tatsache sein, dass die Microsoft Android-Apps nicht mehr auf ChromeOS zur Verfügung stehen und Microsoft 365 nur noch im Browser genutzt werden kann.

Und nun versucht Google mit Android 12L das Steuer wieder(einmal) herum zu reißen um über den lange vernachlässigten Android Tablet-Markt wieder mehr an mehr Marktanteile zu kommen.

Ich finde es gut, dass hier endlich wieder Bewegung reinkommt, aber im, von Apple dominierten, Tablet-Markt, kommt Google jetzt leider sehr spät in die Gänge. Viele Kunden wünschten sich ein Android-Tablet mit längerem Support und für ein Tablet angepasste Features, aber ausser von Samsung, Huawei und zuletzt Xiaomi mit dem MiPad5 gab es nicht viel nennenswertes auf dem Markt was diese Anforderungen erfüllt, alternativ gibt es nich die Möglichkeit mit einem Wechsel zu Apple.
 
Ähnliche Themen - Android 12L für Geräte mit großem Bildschirm Antworten Datum
2
2
0