Zugriff auf Android/Data beim AYANEO Pocket Air mit Android 12?

S

Sonic666

Neues Mitglied
0
Hallo.

Ich habe ein AYANEO Pocket Air Retro Edition mit Android 12.
Dies möchte ich zum Spielen von älteren PSX, Dreamcast und Saturn Games nutzen.
Vorher hatte ich den Powkiddy X18 dafür genutzt, allerdings ist besonders bei Saturn Games die Emulationsleistung des AYANEO besser.

Nun möchte ich die bisherigen Spielstände (Savegames) auf den AYANEO importieren.
Diese vom Powkiddiy zu bekommen war ohne Probleme möglich.

Aber der Zugriff auf den AYANEO bzw. dessen Android 12 ist das Problem.
Für den Redream Emulator (Dreamcast) müsste ich z.B. die Savegames-Daten in den Ordner
"Interner gemeinsamer Speicher\Android\data\io.recompiled.redream\files\states" schreiben.

Leider habe ich keinen Schreibzugriff auf die Appfolder der einzelnen Apps.
Weder über installierte Filemanager wie FV Manger, CX Manager, Total Commander u.a. noch über
USB-Zugriff via PC (Gerät ist im Entwicklermodus).

Lesezugriff über USB funktioniert.

Was gibt es für Möglichkeiten?
 

Anhänge

  • Kopiervorgang nicht möglich.png
    Kopiervorgang nicht möglich.png
    448,9 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: Anz - Grund: Thread Titel etwas angepasst - Gruß Anz
Seit Android 12 hat immer nur noch die jeweiligen App selbst Zugriff auf ../Android/data/<App-Name>

Mit Total Commander (für Android im PlayStore !) kannst du den Zugriff bekommen, wenn ein Standard Filemanager (in der Firmware) vorhanden ist. Da ganze funktioniert aber nur auf dem Android, musst also die Dateien erst von PC wo anders aufs Gerät schieben, dann mit Total Commander auf dem Gerät an die passende Stelle verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
@mblaster4711
Den Total Commander habe ich gestern auch ausprobiert. Der kommt auch nicht in den data-Ordner der anderen Apps.
Unter Data/ findet sich der Ordner für den TC und ein spezieller Ordner mit Namen "Installierte Apps". Wenn ich auf dien klicke erscheint die Meldung Schreibtgeschützt und das ich in einem speziellen Android-Dialog dem TC die Schreibrechte geben muss.

Bestätigt mit Ja kommt wohl dieser spezielle Dialog, nur ist der Pfad dort auf einmal zu "android/media/com.cxinventor.file.explorer/.localcache" geändert.

Wenn man dann dort auf "Diesen Ordner verwenden" klickt, kommt noch ein weiterer Bestätigungsdialog "TC erlauben, auf Dateien in .localcache zuzugreifen?"

Nach klicken auf "Zulassen" erscheint leider die Fehlermeldung "Es scheint, als hätten Sie den falschen Ordner gewählt!"
(siehe angehängte Bilder)

Und mit Standard Filemanager meinst du einen mit der Android Installation mitgelieferten? Also die Files-App von Google ist da z.B. drauf.
Verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wie das dem TC die Rechte zum Zugriff geben soll 🤷.

Aber vermutlich mache ich das auch komplett falsch 🫣
 

Anhänge

  • PXL_20231123_155433724.MP.jpg
    PXL_20231123_155433724.MP.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 40
  • PXL_20231123_155544755.jpg
    PXL_20231123_155544755.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 31
  • PXL_20231123_155559941.jpg
    PXL_20231123_155559941.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 37
  • PXL_20231123_155605142.jpg
    PXL_20231123_155605142.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 40
  • PXL_20231123_155623509.jpg
    PXL_20231123_155623509.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 39
Beim letzten Bild steht was du falsch gemacht hat "... den falschen Ordner gewählt" !!
Sonic666 schrieb:
Bestätigt mit Ja kommt wohl dieser spezielle Dialog, nur ist der Pfad dort auf einmal zu "android/media/com.cxinventor.file.explorer/.localcache" geändert.
Hier muss man /Android/Data auswählen und die Berechtigung erlauben.
Auf Bild2 steht "Android/Data"
Und genau das musst du bei Bild 3 dann ansteuern, dazu ist oben die Pfad-Navigation, da erst mal auf >Android, dann gibt's dort auch Data und dann unten den fetten Button "diesen Ordner verwenden" abtippen. Erst dann hast du TC den vollen Zugriff auf Android/Data/ und allen darunter liegenden Ordnern gewährt.
 
Zuletzt bearbeitet:
@mblaster4711
Jepp. Nur leider gibt es in diesen extra Dialog dann keinen Ordner "data" mehr.
Auf einmal ist nur noch ein Ordner "media" da.

Und wenn man den Ordner "media" nimmt, erscheint wie gehabt die Fehlermeldung das man anscheinend den falschen Ordner genommen hat.
 

Anhänge

  • PXL_20231123_173543197.jpg
    PXL_20231123_173543197.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 33
  • PXL_20231123_173606624.jpg
    PXL_20231123_173606624.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 35
@holms Danke, aber ändert leider nichts.
Sowie ich auf "data" klicke springt er zum Android eigenen Screen um den Ordner freizugeben, mit der Einschränkung das MiX die Meldung "doesn't exist" noch schnell drüber spielt.
Und über den Freigebe-Prozess ist "data" auch nicht mehr da. "obb" fehlt ebenfalls. Nur "media" ist dort zu sehen.

Hilft eventuell der Trick mit der Deinstallation der Dateien-App den ich hier gelesen hatte?
Obwohl ich den Sinn nicht so ganz verstehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von: Sonic666 - Grund: Rechtschreibung und so...
@Sonic666 Evtl. hilft das

Aber hast du die richtige Version vom MiXplorer versucht? Eigentlich geht es unter Android 12 noch einfacher als unter Android 13/14.

Berechtigung für Zugriff auf "alle Dateien" erteilt?
 
@holms die MiX Version ist 6.64.3-API29. Ist aus dem verlinkten Google Drive. Ich vermute mal, das ist so korrekt.
Unter "Apps" und dann "Spezieller App-Zugriff" ist der "Zugriff zum Verwalten aller Dateien zulassen" auch aktiv. Selbst in dem anderem Menüpunkt "Systemeinstellungen ändern" habe ich ihm dann mal Rechte gegeben.

Und es ist auch definitiv Android 12. Steht so in den Systemeinstellungen und auch im Netz wurde ab und an mockiert das AYA den Handheld mit einer 'älteren'
Android Version ausliefert.

Ich weiß auch nicht, ob das etwas mit der vorinstallierten Software vom Gerätehersteller AYA zu tun hat. Die haben z.B. noch zusätzlich zu den normalen Android-Einstellungen eine identische Software namens AYAsetting drauf. Die verweist aber größtenteils in vielen Menüpunkten einfach nur wieder zu den normalen Androidsettings. Ich vermute mal, das diese oder eine der anderen AYA Apps (Launcher etc.) den Zugriff vermasselt.
Anders kann ich mir das nicht mehr vorstellen.

Ich habe auch den Entwickler der Emulation Software angeschrieben um zu fragen ob es eine Import-Export Funktion für Savegames geben wird.
Mache mir da aber zeitnah keine große Hoffnung.
Klar, nicht jeder braucht dies, aber wenn man mal von einem Gerät zum nächsten umzieht, wie bei mir jetzt, dann stellt sich schon die Frage wie man die Stände nun mitnimmt.
 

Anhänge

  • PXL_20231124_092324000.jpg
    PXL_20231124_092324000.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 32
Das mit dem beschränkten Zugriff auf Android/Data/xyz wurde wegen der Sicherheit bei Android eingeführt und wird sich auch ohne weiteres nicht mehr ändern.
Umgehen kann am es eben auf die Art wie @holms und ich dir gezeigt haben, aber auch nur wenn das Gerät einen Dateimanager in der Firmware integriert hat (bei Chromecast mit Google TV, gibt's keinen Dateimanager und man hat da keine Chance mehr, ich benötige es un die Einstellungen von Kodi drauf zu bekommen, da ich eine MariaDB für die Metadaten und gesehen/ungesehen nutze, was man nicht über die Oberfläche von Kodi einstellen kann).
Die ander Alternative ist ROOT, der darf alles.
 
@mblaster4711 In Android 11 und 12 gab es aber noch ein "legacy" Schlupfloch, dass Dateimanager u.ä. direkt verwenden konnten (und der MiXplorer gehörte dazu).
 

Ähnliche Themen

300
Antworten
0
Aufrufe
294
300
300
N
Antworten
5
Aufrufe
866
569908
5
F
Antworten
2
Aufrufe
777
FawkesDog
F
Zurück
Oben Unten