deaktivierte Simkartenanwendungen wieder aktivieren

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere deaktivierte Simkartenanwendungen wieder aktivieren im Android 4.1.x / 4.2.x / 4.3.x (Jelly Bean) im Bereich Ältere Android-Versionen.
K

koffer67

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
Bei mir sind die Simkartenanwendungen SMS, MMS, usw. Im Telefon ( AVUS A57) Android 4.2.1 deaktiviert.
Dies schränkt die Benutzung des phones stark ein. Es kann dadurch auch keine Email mit Bildanhang mehr gesendet werden.
Muss ich das phone nun auf Werks Einstellung zurück setzen?
Gibt es da andere Möglichkeiten ohne das meine Daten auf dem Phone verschwinden?
Fuer eine Hilfe waere ich sehr dankbar.
Gruss jogy
 
C

Chris75

Dauergast
Gegenfrage: warum und wie wurden diese Dienste deaktiviert?
 
K

koffer67

Neues Mitglied
Hi, ich denke die wurden durch meine Unwissenheit deaktiviert, indem ein Abo auf das System kam. Ich habe dann den link des Abuchers gewählt und dann per Ansagemenue irgendwelche Dienste damit deaktiviert.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Da wirst du um ein zurücksetzen nicht drumrum kommen
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Ich bezweifle ganz entschieden, dass die Deaktivierung des SIM-Karten-Toolkits (aka STK) die Nutzbarkeit eines Smartphones einschränkt. Was die Netzzugangsanbieter auf den von ihnen bereitgestellten SIM-Karten alles an (micro)Apps, oder seltener Schnittstellen zu bestimmten hauseigenen Webseiten, bereitstellen, ist nämlich ungefähr so wichtig wie deren Branding der Gerätehersteller-eigenen OS-Version oder eine Net-Lock! ;)

Dass die MMS- / SMS-App so rein gar nichts mit dem SIM-Karten-Toolkit zu tun hat, erwähne ich nur mal am Rande.

Aber der Herr Kollege hat schon recht, wenn er Dir zum factory reset (vergiss aber auf die Datensicherung nicht) rät. Ich erinnere in diesem Zusammenhang noch daran, dass für einen sauberen Neustart auch noch die Speicherkarten erneut formatiert werden müssen.


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum, koffer67!
 
P

pybcu

Erfahrenes Mitglied
das stimmt vielleicht in Europa, in Afrika werden dir die Leute was anderes sagen - dort ist beispielsweise das Bezahlen via der Sim-Anwendung ziemlich verbreitet.

Aber die SMS-Anwendung auf dem Smartphone ist keine SIM-Anwendung, insofern ist die Fragestellung etwas komisch/unklar.
Ein Reset des Telefons hat jedenfalls auf die Einstellungen der SIM keine Auswirkung und ist so ziemlich nutzlos.

Je nachdem, was jetzt tatsächlich das Problem ist, reicht es vielleicht einfach nur die Nummer der SMS-Zentrale zu konfigurieren. die MMS-Daten kann man dann leicht als Konfigurations-SMS anfordern. (Sofern eine SMS-Anwendung installiert ist, dort die Einstellungen aufrufen und nach einem Punkt SMSC, Mitteilungszentrale oder SMS-Kundendienst suchen)
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
@koffer67: Was genau funktioniert nun nicht mehr? Und hast Du das Gerät nun schon zurückgesetzt?

Denn wie im Beitrag davor schon zu lesen ist: Die MMS- / SMS-App hat nichts mit dem SIM-Karten-Toolkit (aka STK) zu tun, und eine allenfalls verstellte SMS-Zentrale auch nichts mit dem Versand von E-Mails (mit Bildern im Anhang). BTW, für den Fall, dass Du's nicht wissen solltest: MMS ist nicht das selbe wie E-Mail!

Wenn man zwischen den Zeilen Deines Beitrages liest, drängt sich der Verdacht auf, dass Du den APN für MMS gelöscht oder verändert hast.


@pybcu: Zumindest für Ostafrika kann ich Dir bestätigen, dass dort das STK relativ wichtig ist, nicht aber hier in Europa.
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Wie sieht's auch koffer67?

Fürs "Geradebiegen" eines verstellten APNs braucht's keinen factory reset. Da reicht es sich die entsprechenden Angaben vom Netzzugangsanbieter zu beschaffen und im Einstellungsmenü unter Mobilfunknetze bei den Zugangspunkten die Einstellungen zu berichtigen.