Fehler bei der Netzwerksuche - SIM-Karte "unschuldig"

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
Courtesy

Courtesy

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Community,
zunächst dachte ich, es sei ein Funkloch, dann aber hatte ich permanent kein Netz mehr.
Nachdem Störungen ausgeschlossen waren und auch die SIM-Karte sich als "unschuldig" erwies -sie funktioniert in einem Steinzeit-Handy- frage ich euch: Woran kann das liegen?
Von den erforderlichen Einstellungen wie APN und dergleichen habe ich keinen Schimmer, stand alles immer auf Standard und lief automatisch.
Auf den Rat hin, mal die manuelle Einwahl auszuprobieren, bekomme ich die Fehlermeldung: "Fehler bei der Netzwerksuche-kein Netzwerk gefunden."
Was tun? Geht noch was über die Einstellungen oder ist evtl. die Antenne hinüber?

Ich harre eurer fachkundigen Ideen :)
LG, Courtesy
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Testweise eine andere SIM Karte im Smartphone testen, ob du damit auch Netzprobleme hast.
 
Courtesy

Courtesy

Neues Mitglied
Threadstarter
Habe selbst nur eine SIM Karte und mir eine zum Testen ausleihen gestaltet sich schwierig: Niemand hat das richtige Format (meine Karte ist schon recht alt, die anderen sind kleiner) oder einen Adapter - Gibt es sonst noch Möglichkeiten?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Vodafone Callya Freikarte / o2 Freikarte / netzclub SIM
zum testen.
 
Courtesy

Courtesy

Neues Mitglied
Threadstarter
Pardon, aber geht das etwas genauer?
 
Courtesy

Courtesy

Neues Mitglied
Threadstarter
Damit kann man testen, ohne die Karte aufladen und freischalten lassen zu muessen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Ja die kostet 0 Euro und ist 1 Euro Startguthaben dabei.
Oder zb. Jetzt bestellen: Die kostenlose SIM-Karte von netzclub
Kostet auch 0 Euro und du hast pro 4 Wochen kostenlos 200MB Datenpaket zur Verfügung.
Auf dich registrieren und freischalten lassen muss man es schon noch. Ist ja mittlerweile in Deutschland Vorschrift.
 
Zuletzt bearbeitet:
Courtesy

Courtesy

Neues Mitglied
Threadstarter
Dieses aufwändige ID-Procedere und die SIM dann einfach verfallen lassen wollte ich eigentlich vermeiden.
Da ist nen SIM Adapter besorgen einfacher.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kropi

Experte
Die Adapter gibt es in Handyshops oftmals auch kostenlos, weil das im Grunde nichts weiter als die Reste der ehemals großen SIM sind. SIM reinpfriemeln, von hinten Tesa drauf, ausprobieren. Und ansonsten: die netzclub-Karte "verfällt" nicht (jedenfalls nicht innerhalb von zwei Jahren).
 
Courtesy

Courtesy

Neues Mitglied
Threadstarter
Oder so:) Ich nehm's mal in Angriff und melde mich wieder mit dem Ergebnis. Habt Dank!
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Die netzclub Karte ist ab Aktivierung auch ohne Guthabenaufladung 8 Jahre gültig.
 
Ähnliche Themen - Fehler bei der Netzwerksuche - SIM-Karte "unschuldig" Antworten Datum
0
Oben Unten