Selbstlöschende APP auf Galaxy Tab E 4.4

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Selbstlöschende APP auf Galaxy Tab E 4.4 im Android 4.4.x (Kitkat) im Bereich Ältere Android-Versionen.
H

HexeHammy

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
wir haben für unseren Käsekessel ein Galaxy Tab E angeschafft, auf dem nur eine App läuft, nämlich die Steuerung vom Käsekessel. Das Tablet wird für nichts sonst benutzt. Die Verbindung mit dem Kessel läuft via Bluetooth.
Wenn nun das Tablet ausgeschaltet wird oder wegen zu geringer Akkuladung abschaltet, ist beim Neustart die App deinstalliert. Da die App in den Eigenen Dateien auf dem Tablet hinterlegt ist, kann ich sie von dort aus wieder neu installieren. Das ist aber äußerst lästig und nicht Sinn der Sache.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der mir (bitte für Laien verständlich) erklärt woran das liegt und wie sich das beheben lässt?

Besten Dank voarab.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
hmmm?
kann ich mir nicht so recht vorstellen.
Wie heißt die App, wo kann man die herunterladen?

VG
 
H

HexeHammy

Neues Mitglied
Die App ist eine Spezialapp für den Käsekessel, die uns per Email geschickt wurde.
Ich konnte mir das auch nicht vorstellen, aber es passiert immer wieder. Das ist das Problem. Bei jedem abschalten des Gerätes oder Neustart ist die App anschließend nicht mehr zu finden
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Hmm..
Klingt irgendwie unglaubhaft im ersten Moment. Vielleicht gehört es nicht auf ein 4.4 Plattform installiert, sondern auf ein neueres Gerät. Immerhin ist Kitkat uralt für neuere App

Das Tab wurde zuvor zurück gesetzt?
Es ist kleine Software darauf (Kinder) die das ganze System wieder zurücksetzt (Gibt es so was überhaupt wie beim PC)?

Wenn man schon so ein teures Gerät besitzt das per App steuerbar ist, sollte man aber auch neueste Hardware mit entsprechender Software einsetzen.
Einen Wohnwagen zieht man auch nicht mit dem Eselskarren ;)

VG
 
H

HexeHammy

Neues Mitglied
Das Tab war nagelneu und wird nur für diese eine App benutzt. Es liegt in der Leistung über den Mindestanforderungen und ist zwar kein Rennpferd aber erfüllt seinen Zweck.
Tja, so uglaublich es klingt, es war tatsächlich ein Fehler in der App.
Der Hersteller hat uns eine überarbeitete Fassung der App geschickt und nu klappt es problemlos.
Was geändert wurde weiß ich natürlich nicht.

VG
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ha prima.
Ich hätte als erstes eh den Hersteller dazu befragt, erste Anlaufstelle :)

VG und viel Spass damit

VG
DOC
 
H

HexeHammy

Neues Mitglied
Nur zur info, ich bin ja nicht auf der Nudelsuppe hergeschwommen. Natürlich habe ich zuerst den Hersteller angeschrieben. Da es mit seiner Antwort aber eine Weile gedauert hab, hatte ich hier auf Ideen gehofft.

Dennoch danke.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Gern geschehen :)

DOC
 
butzerl

butzerl

Inventar
HexeHammy schrieb:
Nur zur info, ich bin ja nicht auf der Nudelsuppe hergeschwommen
Bist nicht der Einzige.Bei mir ist es die Wurstsuppe.