Angeblich interner Speicher voll - STIMMT ABER GAR NICHT !!!

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Angeblich interner Speicher voll - STIMMT ABER GAR NICHT !!! im Android 6.0.x (Marshmallow) im Bereich Android Allgemein.
W

wibu

Neues Mitglied
Liebe Experten,
ich habe seit Jahren Android-Handies aber das Speichermanagment dieses kranken Systems bringt mich noch um den Verstand.
Ich habe seit Tagen die Meldung der Geräte-Speicher sei voll, angeblich 0 MB Platz übrig - und das trotz Löschung von inzwischen 6 Apps mit insgesamt üner 200 MB.
Sämtliche Putz-/Pflege und Instandhaltungs-Apps (CLEAN-UP/DISK-USAGE..) zeigen an daß mind. noch 750 MB Platz sind- das System selbst spinnt aber weiter vor sich hin.
D.h. ich kann z.B. die neue Corona-App nicht installieren.

Noch mehr Apps auf die SD-Karte verschieben - wie das früher netterweise möglich war - geht seit den einschlägigen Verschlimmbesserungen von GOOGLE - ja auch schon lange nicht mehr.

Also: WAS TUN??? (allmählich doch mal das Leben mit einem 😲 Iphone probieren???)

Vielen Dank für sachdienliche Hinweise.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Hast du nach dem löschen das Gerät schon neu gestartet?
Bei älteren Android Versionen wird der MediaScan meist nur beim Boot ausgeführt.

Welches Smartphone hast du und Unterstützt dein A6 Gerät überhaupt BLE? Denn sonst saugt dir die Corona App den Akku in ein paar Stunden leer.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wibu

Neues Mitglied
Ich habe ein HUAWEI p8 LITE
Neustart habe ich schon gemacht, brachte nicht wirklich was
Im Windows-EXPLORER wird mir angezeigt daß im internen Speicher des über USB-angeschlossenen Gerätes angeblich "0 Byte" frei sind - obwohl es offenbar tatsächlich über 720 MB sind....🤔
Ich weiß nicht was BLE ist. Es geht auch nicht um den Akku sondern um angeblich fehlenden Speicherplatz...
 
alope

alope

Lexikon
Gut möglich, dass der Speicherplatz für den Cache gebraucht wird und dieser nicht mit angerechnet wird.
Grundsätzlich ist es aber so, dass 1GB zuwenig für das System ist um neue Apps zuinstallieren.
Vorallem die 8/16GB Geräte sind durch die größer werdenden Apps unbrauchbar geworden.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Moderator
Teammitglied
wibu schrieb:
Im Windows-EXPLORER wird mir angezeigt daß im internen Speicher des über USB-angeschlossenen Gerätes angeblich "0 Byte" frei sind - obwohl es offenbar tatsächlich über 720 MB sind
Bist du denn sicher, dass der Windows Explorer deinen Speicher richtig erkennt? Denn 0 Byte sind nicht möglich, damit würde dein Handy nicht laufen.
Kannst du am PC denn Ordner/Dateien vom Handy öffnen?
 
W

wibu

Neues Mitglied
Ja das geht alles - Ordner und Dateien kann ich ansehen/öffnen
der WIN-EXPLORER zeigt alles an, meldet aber bei INTERNER SPEICHER "0 Bytes frei"
der TOTAL-COMMANDER zeigt auch alles an, aber keinerlei Größenangaben von Ordnern oder Dateien
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Moderator
Teammitglied
@wibu Die 0 Byte solltest du ignorieren. Einerseits kann das Handy so nicht laufen und andererseits würde ich im Zweifel der internen Angabe mehr vertrauen. Der PC hat außerdem nur über MTP Zugriff auf das Handy, also keinen direkten Zugriff.
 
Zuletzt bearbeitet: