Erlauben von Zugriff auf Geräte Daten dauerhaft aktivieren/ Abfrage umgehen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erlauben von Zugriff auf Geräte Daten dauerhaft aktivieren/ Abfrage umgehen im Android 6.0.x (Marshmallow) im Bereich Android Allgemein.
K

Katsche1992

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

für ein Projekt habe ich folgendes Szenario:

Ich steuere mit Hilfe von AndroidDebugBridge auf einem Raspberry mehrere Devices (Samsung Galaxy S6 Edge, Android 6).
Startet das Raspberry nun (aus welchen Gründen auch immer) neu und fährt komplett hoch, kommt eine Sicherheitsabfrage auf den Geräten die wie folgt aussieht.

https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/144/6980/74124749/208466736-w470-h416.png

Da die Geräte räumlich weit von mir entfernt sind und ich nicht immer manuell alles "zulassen" kann, brauche ich nun eine andere Lösung.

Hat hier jemand Lösungsansätze für mich? Die Geräte zu rooten wäre übrigens kein Problem.

Vielen Dank im voraus :)
 
K

Katsche1992

Neues Mitglied
Hallo funkenwerner,

ja es hat was mit dem USB-Debugging zu tun und deine Anleitung habe ich auch ausprobiert.

Mein Problem ist, dass wenn das Gerät abgesteckt oder neu gestartet wurde, dass die Sicherheitsabfrage immer wieder auftaucht. Das Ändern der USB-Konfiguration hat leider auch nicht geholfen, weil bei Reboot immer auf MTP zurück gestellt wird.

Hat noch jemand eine andere Idee?

Danke :)
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Das Zurückfallen auf "nur Laden" nach Neustart ist glaube ich so gewollt, um unberechtigen Zugang zum Gerät über USB zu vermeiden.
Daher mußt du als Benutzer bewußt den Datenkanal über USB freischalten - so ärgerlich das ist.

Auf XDA wird für gerootete Geräte eine App bereitgestellt: [APP][ROOT][R 3.3][MARSHMALLOW] MTP enabler vielleicht hilft das.