Fotos verschwunden nach Verschieben in Google Drive

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fotos verschwunden nach Verschieben in Google Drive im Android 7.x (Nougat) im Bereich Android Allgemein.
R

rambatzler

Neues Mitglied
Servus,

ich habe gerade einen Foto-Ordner mit ca 300 bildern in google drive verschoben (über die samsung eigene dateien - app geht das ja direkt, google drive wird sozusagen als eigener ordner angezeigt). Den prozess hab ich im hintergrund laufen lassen und währenddessen andere apps benutzt. Als ich nach ca 10 min wieder zu eigene dateien bin, war das verschieben abgeschlossen, jedoch nur 90 bilder in google drive angekommen. Von den restlichen 200 keine spur, weder im ursprünglichen ordner noch in google drive. Weiß jemand wo die fotos geblieben sind und ob sie nicht versehentlich gelöscht wurden?

Danke im voraus!
 
B

bliebe

Experte
Warte noch eine Weile zu und schau dann später bei Drive noch einmal rein und aktualisiere. Das dauert nach dem Hochladen größerer Datenmengen dann manchmal eine Weile, bis dass in der Cloud alles aktualisiert ist. Manchmal geht das sehr langsam ...

Normal werden am Phone allerdings die Dateien nicht gelöscht oder verschoben, was da passiert ist kann ich dir nicht sagen.
 
R

rambatzler

Neues Mitglied
Ich hab in Eigene Dateien den Ordner markiert und dann verschieben nach --> google drive (bei samsung wird das als eigener ordner innerhalb der eigenen dateien angezeigt). Nach 10 min waren dann 90 bilder in google drive, weiß nicht wo die anderen sind.
 
Notefalls

Notefalls

Stammgast
Auf jeden Fall eine gute Lehre, wichtige Daten nicht zu verschieben, sondern zu kopieren und dann erst zu löschen :)
 
R

rambatzler

Neues Mitglied
Allerdings! Mir ist grade eingefallen, dass ich die Fotos schon vor paar wochen auf den PC kopiert habe, somit hat sich das Thema wohl erledigt... trotzdem danke für die Hilfe :D
 
Ähnliche Themen - Fotos verschwunden nach Verschieben in Google Drive Antworten Datum
10