Akku-Leistungsoptimierung: Wann greift sie und für was?

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
G

gene

Stammgast
Threadstarter
Hallo,

ich hatte zuletzt ein paar Problemchen bei Prozessen die im Hintergrund laufen sollten das aber nur unzuverlässig machten. Teilweise konnte ich die beheben indem ich einfach die Leistungsoptimierung für die betreffenden Apps deaktiviert habe. Sehe ich das richtig, dass damit verhindert wird, dass eine App sinnlos im Hintergrund läuft und Akku zieht? Das was man früher (bei Android 4.x und niedriger) noch manuell mit Apps wie Greenify einrichten musste?

Wenn dem so ist scheinen aber bestimmte bestimmte Berechtigungen davon ausgenommen zu sein? Sonst würde ja kein Messenger wissen, dass eine Nachricht angekommen ist, wenn das Display aus ist.

Auch scheint diese Leistungsoptimierung erst zu greifen wenn das Display eine Zeit lang aus ist. Ich hatte hier Tasker-Sachen die in Tests liefen weil ich erst kurz vor der Ausführung das Display ausgeschaltet habe, die dann aber Nachts - nachdem das Display schon seit Stunden aus war - nicht mehr liefen. Ist das korrekt? Wenn ja, wie groß ist der Zeitraum?

gene
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Ich denke hier hat es historisch angefangen: Diskussion zum neuen Doze-Feature

Seit dem wurde der Doze-mode mit jeder Android Version verfeinert.

Daher ist es eigentlich sinniger, im jeweiligen OS-unterforum versionsspezifisch zu diskutieren.
 
Oben Unten