Amazon Appstore ab Sommer in Europa verfügbar?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Amazon Appstore ab Sommer in Europa verfügbar? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
G

GARSTIG

Erfahrenes Mitglied
Mich würden eigentlich nur die Gratisangebote von Kaufapps interessieren, die es dort immer wieder mal gibt.
Ich komme nämlich sonst immer sehr gut mit den kostenlosen Apps im Playstore aus und vermisse eigentlich keine weiteren Anwendungen.

MfG AddiB
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Castaneda

Erfahrenes Mitglied
Ich würde mich vor allem über alternative Zahlungsmöglichkeiten freuen. Mir ist sowieso schleierhaft, warum das Google nicht besser lösen kann/will.
 
E

Erebos

Gast
Also ich freue mich drauf. Momentan habe ich nur die Chance meine Apps bei Android Pit zu kaufen, weil man da auch mit PayPal bezahlen kann.
Leider gibt es dort aber viele Apps gar nicht und an und für sich mag ich AndroidPit auch nicht sonderlich. Da erhoffe ich mir mehr bei Amazon.
Eine PayPal bezahlmöglichkeit für den PlayStore würde ich aber bevorzugen.
 
F

fideliovienna

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist für mich wie wenn in China ein Reissack umfällt

Der beste App-Store ist GooglePlay und da ich auch seit Jahren eine KK besitze stört mich auch die Bezahlungsart dort nicht.
Sicher gibt´s hier bei Play Verbesserungsbedarf, vllt. Karten wie für iTunes.

Aber PayPal ist sicher keine Alternative für Google, die werden keine Lust haben EBay zu sponsoren (denen gehört PayPal)
Jeder der nach PayPal schreit könnte sich auch eine PrePaid-KK holen :winki:
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Tja, einer Prepaid-KK kostet halt - außerdem in Deutschland ist Paypal sehr verbreitet.
Und ob Google jetzt die Kreditkartenunternehmen (MasterCard usw) am Umsatz beteiligt oder ebay ist quasi Wurst

Bin mal gespannt ob der europäische Shop auch mit DRM kommt.

Melkor

P.S.: Dürfte auch ein deutliches Zeichen sein, dass die Amazone Fire Tablets nach Europa kommen!
 
B

Blarok

Stammgast
Ja endlich mal neue Bezahlmöglichkeiten! Dann werd ich meine KK wieder einäschern können, extra so ein Ding zu besitzen nur um vllt einmal im Monat ne App kaufen zu können für 1,50€ ist schon heftigst lächerlich!

Seit wann kommt denn der Knochen zum Hund? Google leistet sich das auch nur weil sie scheinbar keine Geldprobleme haben, sonst wären sie ihren Kunden außerhalb der USA schon laaange mit anderen Zahlungsmöglichkeiten entgegengekommen...
Das dadurch offensichtlich die Entwickler leiden weil der "Appschwarzmarkt" gefördert wird (ich glaub das sehr viele Androiduser ihre Apps durch Warez beziehen!) und sie so ihrem Androidsystem eher schaden als nutzen scheint ihnen nochnicht so ganz klar zu sein bzw. ist es ihnen herzlich egal weil offensichtliche Bezahlmethoden (also mit Geld statt mit Persönlichen Informationen) ja eh im Google Geschäftsmodell nix zu suchen haben.

Deshalb: Pro Amazonappstore, Contra Playstore! Und ich gehe jede Wette ein dass (falls das Angebot von Amazon ähnlich umfangreich ist) Amazon in Appverkäufen hierzulande recht bald die Nase vorn haben wird!
 
elknipso

elknipso

Guru
sehe ich ähnlich Google könnte sehr viel mehr Geld verdienen wenn sie alternative Zahlungsweisen anbieten würden, und für Kinder und Jugendliche sehr wichtig auch prepaid Karten die man überall kaufen kann.

ich habe eine kk Karte sowieso von daher stört mich das weniger, aber ich würde mir nur für den Play store sicher keine zulegen, wenn ich nicht schon eine hätte, auch keine aufwendige prepaid kk.
 
F

fideliovienna

Fortgeschrittenes Mitglied
Melkor schrieb:
Tja, einer Prepaid-KK kostet halt - außerdem in Deutschland ist Paypal sehr verbreitet.
Ich kanns mir bei meiner Bank aussuchen ob PrePaid oder "normal", beide kosten mir keinen Cent an Jahresgebühr, aber das ist sicherlich bankenabhängig.

Und ob Google jetzt die Kreditkartenunternehmen (MasterCard usw) am Umsatz beteiligt oder ebay ist quasi Wurst
Das glaub ich nicht dass Ihnen das egal ist, sonst hätten sie es schon lange gemacht.
Ich nutze selbst gern PayPal, aber nur in Verbindung mit der KK :)

P.S.: Dürfte auch ein deutliches Zeichen sein, dass die Amazone Fire Tablets nach Europa kommen!
Das glaub ich auch, mal schauen wer schneller ist.
Google mit dem 7" Nexus Tablet oder Amazon.
Wenn´s wahr ist und das Kindle Fire dann 1:1 soviel in Euro kostet wie in USA in Dollar, war Amazon zu spät sollte der kolportierte Preis für Nexus Tablet halbwegs stimmen.
 
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
elknipso schrieb:
sehe ich ähnlich Google könnte sehr viel mehr Geld verdienen wenn sie alternative Zahlungsweisen anbieten würden, und für Kinder und Jugendliche sehr wichtig auch prepaid Karten die man überall kaufen kann.

ich habe eine kk Karte sowieso von daher stört mich das weniger, aber ich würde mir nur für den Play store sicher keine zulegen, wenn ich nicht schon eine hätte, auch keine aufwendige prepaid kk.
Google bietet doch mittlerweile alternative Bezahlmoeglichkeiten an. Bei o2 oder T-Mobile kann man entweder mit dem Prepaidkartenguthaben oder via Telefonrechnung bezahlen.
https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=246929

Gesendet von meinem MT11i mit Tapatalk 2
 
schlange6393

schlange6393

Stammgast
Ja, zahlen mit Gutscheincodes wäre wirklich gut.

Gesendet von meinem Xperia Neo V
 
jna

jna

Ehrenmitglied
...jetzt muss es nur noch Sommer werden :)
 
Ähnliche Themen - Amazon Appstore ab Sommer in Europa verfügbar? Antworten Datum
6