Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Bilderaustausch zwischen zwei Handys

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bilderaustausch zwischen zwei Handys im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
T

TheChosenNeo86

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

Kann sein das alle lachen wenn sie meine Frage lesen, aber ich suche eine Lösung um Bilder aus 2 Ordnern mit meiner jederzeit per WLAN zu synchronisieren. Gibt es dafür eine gute App die dies immer im WLAN automatisch durchführt? Wir möchten die Bilder aber nicht in einer Cloud speichern. Des Weiteren wollen wir die Bilder auch nicht immer manuell austauschen.
Ich habe ein S10+ und meine Frau ein A50. Falls ihr diese Infos benötigt.

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr eine gute Idee für mein Problem hättet.

Bei Fragen zu meinem Problem bitte kurz schreiben.

Liebe Grüße
Mario
 
B

braindealer

Experte
Foldersync, SyncMe (mit wlan erweiter) z.b. Setzt aber vorraus das ein Speicher wie z.b Netzwerkfestplatte oder NAS vorhanden ist.
Ob eine direkte Syncronisation auf den Geräten klappt weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheChosenNeo86

Neues Mitglied
Hallo,

Guter Ansatz. Aber da benötigt man immer einen PC. Ich möchte nur von Handy zu Handy.
 
B

braindealer

Experte
Vll. kann Easyjoin sowas, hab die App selber auf dem Tel. aber noch nicht wirklich gebraucht
 
T

TheChosenNeo86

Neues Mitglied
Ich suche eine kostenlose Software die den Austausch selbst erledigt. Ich habe oft Programme gefunden wo ich selbst die Bilder immer wieder auswählen muss.
 
B

braindealer

Experte
Da mir eine Software die ein Bidirektionales syncen
mit 2 Telefonen nicht bekannt ist, hilft vielleich ein Würaround
FTPserver auf beiden Telefonen installieren und dann mit Tasker und einer Syncsoftware arbeiten.
 
T

TheChosenNeo86

Neues Mitglied
Die Idee klingt sehr gut, aber die Umsetzung sehe ich schwierig als Laie. Daran bin leider ich schuld.
 
R

rudolf

Lexikon
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Du kannst per DLNA problemlos auf Medien anderer Geräte zugreifen, die ebenfalls eine offene DLNA-Verbindung haben. Dazu müssen aber beide Geräte auch die passende App im Hintergrund laufen haben. Die müsste dann gestartet werden oder andauernd und überall aktiv sein.
Die andere Sache ist die Synchronisation. Die Geräte müssten in bestimmten Zeitabständen die Medienbibliothek des jeweils anderen Gerätes abgleichen und ggf. synchronisieren. Das könnte alles sehr die Akkuleistung beeinträchtigen, wenn es denn realisierbar ist.
Ich finde, ohne Cloud/Festplatte dazwischen, völlig automatisch und das Ganze sogar noch ohne spezielles technisches Verständnis umzusetzen, wird sehr, sehr schwierig bis unrealistisch.