Bluetooth und Kopfhörerbuchse gleichzeitig?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bluetooth und Kopfhörerbuchse gleichzeitig? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
W

W123

Neues Mitglied
Ich suche nach einer Möglichkeit, beim Spazierengehen mit meiner Frau selbe Podcasts oder Musik gleichzeitig aus derselben Tonkonserve anzuhören. Dafür habe ich mir ein zweites Bluetooth-Headsets gekauft. Bisher funktioniert das aber nicht mit beiden Headsets gleichzeitig.

Meine Fragen:
A) Welche Möglichkeiten gibt es für eine gleichzeitige Tonausgabe auf beiden Bluetooth-Headsets von demselben Smartphone?
B) Welche Möglichkeiten gibt es für eine gleichzeitige Tonausgabe auf Kopfhörerbuchse und einem Bluetooth-Headset von demselben Smartphone?
C) Wenn es überhaupt nicht geht, liegt das dann an Android oder an der Smartphone-Hardware?
 
fax666

fax666

Stammgast
W123 schrieb:
A) Welche Möglichkeiten gibt es für eine gleichzeitige Tonausgabe auf beiden Bluetooth-Headsets von demselben Smartphone?
Es gibt m.W. kein Smartphone, das das von Haus aus kann. Man könnte aber einen der wenigen Bluetooth Sender anstöpseln, der zwei Kopfhörer gleichzeitig versorgen kann. Für unterwegs ist so ein extra Ding sicher nicht besonders praktisch, aber besser als nichts. Hier ein Beispiel, aber frag mich nicht, ob das Gerät was taugt: https://www.amazon.de/Avantree-Bluetooth-Transmitter-unterstützt-Lautsprecher/dp/B01H6I5XRS
 
W

W123

Neues Mitglied
@Fax 666:
Danke, Frage A ist damit beantwortet. Wenn zusätzliche Hardware erforderlich ist, dann würde ich folgenden Weg bevorzugen:
(a) Erstes Bluetooth-Headset am 1. Smartphone mit der Tondatei;
(b) Übertragung des Tons vom 1. zu einem 2. Smartphone über AirPlay.
(c) Zweites Bluetooth-Headset an dem 2. Smartphone;

Fragen:
D) Ginge das überhaupt so?
E) Welche App ist dafür als AirPlay-Sender einfach und zuverlässig?
F) Welche App ist dafür als AirPlay-Empfänger einfach und zuverlässig?
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Airplay, Soundseeder etc. Klar, würde theoretisch gehen. Problem dabei ist, das die Verbindung über WLAN läuft, die beiden Geräte also im selben WLAN-Netz sein müssen. Also nimm einfach nen mobilen Router mit. ;)

Wie wäre es mit einem Versuch hiermit → https://www.amazon.de/HMDX-HX-HP610BK-EU-FusionTM-Kopfhörer-Bluetooth-Schwarz/dp/B00F6U56VM ?
  • Bluetooth Kopfhörer JAM FUSION
  • Gemeinsam Musik hören - JAM FUSION ermöglicht als einziger Kopfhörer einen zweiten JAM FUSION mit einem Bluetooth Gerät zu verbinden, inkl. Freisprechfunktion
 
W

W123

Neues Mitglied
xminister schrieb:
Airplay, Soundseeder etc. Klar, würde theoretisch gehen. Problem dabei ist, dass die Verbindung über WLAN läuft, die beiden Geräte also im selben WLAN-Netz sein müssen. ;)
Wenn ich eines der beiden Smartphones im Hotspot-Modus betreibe, sind dann beide Smartphones im selben WLAN-Netz? Oder geht das so auch nicht?
 
fax666

fax666

Stammgast
xminister schrieb:
Problem dabei ist, das die Verbindung über WLAN läuft, die beiden Geräte also im selben WLAN-Netz sein müssen. Also nimm einfach nen mobilen Router mit. ;)
Dafür gibt's theoretisch Wi-Fi Direct. In der Praxis habe ich das bisher aber nur mit der Sony Backup App eingesetzt und da ist das direkt in die App eingebaut.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
W123 schrieb:
Wenn ich eines der beiden Smartphones im Hotspot-Modus betreibe, sind dann beide Smartphones im selben WLAN-Netz? Oder geht das so auch nicht?
Doch, so geht das auch. Ist halt ein bisschen umständlich.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
xminister schrieb:
Ach ja, das Steelseries Siberia 840 kann das auch, wenn mich nicht alles täuscht. Da bin ich mir jetzt allerdings gerade nicht sicher, ob das bei Steelseries auch ohne Basestation funktioniert.
 
W

W123

Neues Mitglied
xminister schrieb:
Airplay, Soundseeder etc. Klar, würde theoretisch gehen.
Funktionierendes Superbeam am Heimrouter beweist, dass Datenaustausch zwischen beiden Smartphones funktioniert. SuperBeam ist aber wohl nicht für Streamen geeignet? AirAudio hat den Nachteil, dass beide Smartphone gerootet sein müssen.

BubbleUPnP macht auf den ersten Blick einen ganz vernünftigen Eindruck. Allerdings teilt BubbleUPnP jetzt nur die wechselseitige Bedienung der Tonkonserve wie Start, Stop, Lautstärke. Noch gibt das Empfangs-Smartphone keinen Ton der Tonkonserve aus.

Frage:
Woran kann das liegen?
 
Ähnliche Themen - Bluetooth und Kopfhörerbuchse gleichzeitig? Antworten Datum
0
4
1