1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. DroidEater, 05.05.2010 #1
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab da mal ne Frage...

    Wenn man sein Gerät rootet und ne alternativ Firmware einspielr hat man ja auch meist nen bootloader der ne neue Firmware auf Knopfdruck einspielt bzw. die aktuellen Daten via Nandroid auf die SD-Karte speichern kann.

    Ist das nicht ein relativ hohes Sicherheistrisiko? So könnte ja ein Dieb an alle Daten kommen und sogar so Sachen wie Wave Secure umgehen.

    Gibt es ddagegen einen Bootloader mit Passwortschutz? Wenn nein wäre das doch mal ne echt sinnvolle Sache xD
     
  2. scheichuwe, 05.05.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Du kannst dir ja ein Milestone zulegen, da gibt's von Haus aus einen geschützten bootloader;-)
    Allerdings wird dich das bei deiner Problemlösung nicht weitere bringen, weil auch mit nem geschützten bootloader kann man ohne größere Schwierigkeiten ein nandroid Backup erstellen.
     
    AndroidJunkie gefällt das.
  3. DroidEater, 05.05.2010 #3
    DroidEater

    DroidEater Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hmmm, ich vermute ich bin einfach abunzu etwas zu paranoid...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was tun wenn Herstellerseitig keine Updates mehr kommen ... Android Allgemein 10.10.2017
Amazon Fire Tablet (5 Gen.) BOOTLOADER ENTSPERREN Fire OS 5.4.0.0 Android Allgemein 12.09.2017
Bootloader per App unlocken Android Allgemein 15.02.2017
Android Gerät komplett formatiert (kein Bootloader) Android Allgemein 17.01.2017
Du betrachtest das Thema "Bootloader schützbar? Nein!" im Forum "Android Allgemein",