DNS-Abfragen werden ignoriert

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere DNS-Abfragen werden ignoriert im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
P

phobeus

Neues Mitglied
Hi,
ich habe seit einigen Wochen ein ganz kurioses Problem. Ich nutze das Handy über WLAN um mich mit einem lokalen Server zu verbinden. Hierfür werden lokale DNS-Namen verwendet. Dies klappte bisher eigentlich einwandfrei, allerdings bekomme ich neuerdings aus dem Browser und Davx5 immer nur noch die Meldung "Unable to resolve host <host>: No address associated with hostname".

Als Router kommt eine Fritzbox 7580 zum Einsatz mit aktueller Firmware. Da die Meldung suggeriert, dass ein DNS-Problem vorliegt, habe ich versucht mit Hilfe von DNS Debugging Tools (Network Analyzer, dig), sowie einen zwischengeschalteten Sniffer eine entsprechende DNS-Abfrage abzusetzen und bekomme auch eine vernünftige Antwort (A). Sobald ich dann jedoch z.B. einen Ping darauf absende oder vom Browser, bekomme ich wieder die oben genannte Fehlermeldung.

Ein direkter Zugriff über die IP funktioniert ebenfalls, so dass ein allgemeines Netzproblem ausgeschlossen werden kann. Irgendwie scheint es so als würde irgend etwas im Android-System die DNS-Abfrage an einigen Stellen unterdrücken und dann zu denken, dass es nicht aufgelöst werden kann.

Ich verzweifel langsam ein wenig, weil mir die Ideen ausgehen, was das Problem verursacht oder wieso er plötzlich die lokalen DNS-Namen nicht mehr auflösen kann. Externe gehen weiterhin einwandfrei.

Es handelt sich um ein Samsung Galaxy S7 Edge auf aktuellem Stand. Irgend jemand eine Idee, was das sein könnte?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo und herzlich Willkommen.

Ein paar Infos wären hier noch hilfreich.

Welchen DNS-Server nutzt du? Den der Fritzbox? Tritt das Problem nur bei diesem Gerät auf?
Und ein, zwei Ausgaben von dig inklusive deiner Eingaben wären sicher auch nicht verkehrt.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, als ich mir pihole genauer angeschaut habe. Allerdings konnte ich hier auf meinem OnePlus 6 mit Android 9 nach einiger Zeit keine .org-Adressen mehr erreichen. Kurioserweise ging das von anderen Geräten ohne Einschränkungen. Das Problem hier war, dass Android die Searchdomain (also die lokale) angefügt hatte und die Adresse konnte natürlich nicht aufgelöst werden.
Aus Zeitgründen und weil mit pihole nicht gefiel, hab ich das ganze dann wieder verworfen und nicht weiter nach der Ursache gesucht.
 
P

phobeus

Neues Mitglied
nik schrieb:
Welchen DNS-Server nutzt du?
Die Fritzbox

nik schrieb:
Tritt das Problem nur bei diesem Gerät auf?
Ja, dass Problem tritt ausschließlich auf dem Handy auf. Desktop-System und Notebook funktionieren einwandfrei. Bis vor wenigen Wochen lief das Handy ebenfalls ohne Probleme und zumindest bewusst, habe ich nichts geändert.

Screenshot der DNS-Abfrage. "Phobos" ist der Server, 192.168.0.250 ist das Gateway.
0bin - encrypted pastebin

Was mir dabei noch auffällt ist, dass beim Start DIG eine ipv6-Adresse als Zielserver auswählt. Zwar sieht es bei der WLAN-Verbindung nicht so aus als würde er diesen eingestellt haben, aber mein Verdacht ist, dass hier aus irgend einen Grund er denkt, dass er via ipv6 die Systeme erreichen soll. Das wird dann entsprechend nicht klappen.
0bin - encrypted pastebin

Vielen Dank vorab für jede Idee!
 
W

__W__

Guru
phobeus schrieb:
... dass er via ipv6 die Systeme erreichen soll ...
Schon mal versucht in der FritzBox IPv6 zu deaktivieren (Internet => Zugangsdaten => IPv6 Haken entfernen => alle verbundenen Geräte neustarten), dass schafft für 's Heimnetz viele Probleme aus dem Weg.

Gruß __W__
 
P

phobeus

Neues Mitglied
IPv6 ist bei mir im Netzwerk deaktiviert. Wenn überhaupt scheint das Handy zu denken, dass es existieren würde. Alle anderen Geräte und in der Fritzbox ist dies deaktiviert.
 
P

phobeus

Neues Mitglied
Hi, ich suche immer noch nach einer Hilfe bei diesem Problem. Nachdem ich wirklich weiterhin Stunden damit zugebracht habe rauszufinden, was hier neuerdings schief lief, habe ich eine neue Erkenntnis.

Wie auf den zweiten Bild ersichtlich scheint DIG aus irgend einen Grund ja anzunehmen, dass es bei einer ipv6-Adresse eine query machen soll. Frage ich dort etwas ab, kommt natürlich nichts zurück. Stelle ich dies auf die lokale ipv4 um, scheint die DNS-Anfrage problemlos zurück zu kommen.

Ich habe daher einmal die App DNS Changer runtergeladen mit der man bei nicht gerooteten Handys die DNS-Einträge editieren kann. Hierfür nutzt es wohl einen lokalen VPN-Zugang und schleift die Verbindung darüber. Habe alles auf meinen lokalen Router gesetzt und siehe da... es geht plötzlich. WTF! Was passiert den da auf meinem Handy. Welche DNS-Server nutzt er den nun wirklich und wie kann ich ihm beibringen, dass er kein ipv6 nutzen soll. In den WLAN-Einstellungen zeigt er überall brav nur ipv4 an.

Bin weiterhin für wirklich jede Idee dankbar.
 
K

kangaroo72

Neues Mitglied
Hi Phoebeus,

ich wollte mal nachfragen, ob es was Neues gibt, da sich bei mir wohl das gleiche Problem anbahnt ...

AVM Fritz!Box 7590 (Provider Telekom)
Nextcloud 16 mit NGINX auf Ubuntu 18.04.3 LTS
Samsung Note 10+ (Android 9)

DAVx⁵ (PlayStore)

Sporadische Fehlermeldung: Netzwerk oder E/A-Fehler - Unable to resolve host "subdomain.domain.tld" No address associcated with hostname.

Danke vorab,

kangaroo72
 
P

phobeus

Neues Mitglied
Hi,
sorry, habe deine Antwort erst jetzt gelesen.

Nein das Problem besteht leider momentan immer noch und ist auch weiterhin sehr nervig. Aus irgend einen Grund scheint das interne DNS vom Android falsch eingestellt zu werden ohne das es irgend einen plausibel Grund dafür gibt. Da die DNS-Einstellungen vom DNS nicht genommen werden und man leider ohne eigenen Root auch nicht überprüfen kann, habe ich momentan "DNS Changer" im Einsatz. Dieser baut einen DNS-Tunnel auf und erzwingt darin die DNS-Einstellungen auf die Fritzbox. Danach funktioniert dies bei mir einwandfrei.

Leider klappt dies eben nur im Heimnetz, so dass man ständig hin und her schalten muss. Somit keine finale Lösung aus meiner Sicht. Ich nächsten Urlaub gehe ich nochmal ein volles Reset an, da mir langsam die Ideen ausgehen...