1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. tntkonrad, 08.01.2012 #1
    tntkonrad

    tntkonrad Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Gemeinde,

    ich bei neu hier deswegen erst mal ein hallo an alle.

    Ich habe ein Samsung Galaxy S2. Ich schreibe mal in diese Forum weil ich denke es ist ein genereles Android "problem".

    Zu meinem Problem.

    Bei mir zu Hause steht ein Server auf diesem läuft ein Mail-Server. Der Server ist von außen per dyndns zu erreichen.
    Mein Router beherscht kein loopback deswegen haben ich die dyndns Adresse im DNS-Server "xxx.dyndns.xx" auf die interne IP meines Server verwiesen.

    Der Zugriff klappt so von außen und von innen auf den Server über die dyndns Adresse. Nun aber zu meinen Problem.

    Wenn ich auf auf dem Handy als erstest WLAN an habe ruft er die mails vom Server ab. Wechsele ich auf 3G kann er nicht mehr auf den Server zu greifen.

    Wenn ich auf auf dem Handy als erstest 3G an habe ruft er die mails vom Server ab. Wechsele ich auf WLAN kann er nicht mehr auf den Server zu greifen.

    Wenn ich nun WLAN an habe kann er auf den Server zugreifen. Jetzt wechsele ich auf 3G und bende das E-Mail App mit dem Taskamanger und starte es neu, findet er den server wieder. Ein einfaches "schließen" der e-mail app hilft nicht. Genau das selbe verhalten ist bei RDP-Apps und ConnectBot zu beobachten.

    Ich gehe also mal davon aus das die DynDns Adresse in irgendeinem cach liegt so das er je nach Situtaion :

    1. Erst WLAN an dann 3G , merkt er sich die interne IP
    2. Erst 3G an dann WLAN, merkt er sich die externe IP.

    Nach beender der Apps via Taskmanager scheint er die DNS Adresse neu aufzlösen und bekommt darum auch wieder Kontakt zum server.


    Hat jemand ne Idee zu dem Problem ?


    Gruss!
     
  2. mizch, 09.01.2012 #2
    mizch

    mizch Android-Guru

    Dies dürfte tatsächlich der Knackpunkt sein. Aber was heißt „Mein Rooter beherrscht kein loopback deswegen …”? Nach meinem Verständnis solltest Du immer die externe IP benutzen und der Router muss dafür gar nichts beherrschen. Deine Pakete drehen dann zwar eine Extrarunde im Internet, sollten aber vom nächsten Knotenpunkt außen direkt wieder an die externe Adresse des Routers zurückgeleitet werden - natürlich nur mit DSL-Geschwindigkeit (oder was sonst für ein Medium extern verwendet wird).

    Ohne einen solchen Eintrag und mit Ehrenrunde im Internet über die dynds-Adresse funktioniert das jedenfalls bei mir schon lange mit verschiedenen Routern (was halt in den letzten 15 Jahren so aktuell war) und SSH, SFTP und VNC.
     
  3. tntkonrad, 09.01.2012 #3
    tntkonrad

    tntkonrad Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    genau die packete müssen "drehen" und genau das tuen sie im router (loopback) und das unterstützt meiner nicht. Er blockt sie.

    deswegen ja der umweg über den internen DNS-Server.

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe: OTG XBOX 360 Controller funktioniert nicht S6 Android Allgemein 17.08.2017
(G4PLUS und G3)Lokaler DNS funktionier nicht zuverlässig Android Allgemein 17.08.2017
Problem mit mehreren Google Konten Android Allgemein 11.08.2017
Bluetooth Problem, Intercom Motorrad Android Allgemein 05.05.2017
Launcher 3 beendet sich immer. Android Allgemein 04.04.2017
Automatische Zeitansage deaktivieren Android Allgemein 01.04.2017
Launcher Problem Android Allgemein 26.02.2017
LG G4 lässt sich nur für Sekunden anschalten. Android Allgemein 15.01.2017
Problem: Protokoll/Anrufliste bleibt leer Android Allgemein 30.10.2016
Problem mit Win7 Hotspot-> eingeschränkte Inet Nutzung auf Handy Android Allgemein 08.10.2016

Users found this page by searching for:

  1. android dns-problem