Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Einheitliche Bedienoberfläche fürs Unternehmen erstellen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Einheitliche Bedienoberfläche fürs Unternehmen erstellen im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
T

Tobi201

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin mir nicht Sicher ob ich hier richtig bin aber ggf. könnt ihr mir ja hoffentlich weiter helfen.

Ich habe ein kleines Unternehmen welches in der Dienstleistung/Logistik angesiedelt ist.
Meine Fahrer benutzen derzeit ein Samsung Tab S2 um digital Aufträge zu empfangen und zu bearbeiten. Dazu werden auf dem Gerät einige PDF-Dateien und Apps verwendet. Um meine Mitarbeiter zu entlasten und die intuitive Bedienung des Tablet zu verbessern, möchte ich eine eigene Benutzeroberfläche erstellen oder ein Programm dafür Kaufen.
Der Mitarbeiter soll das Gerät anmachen, sich mit einem Benutzer und Kennwort Anmelden und dann direkt in die Oberfläche kommen wo er nur die zu verwendet Apps und Dateien vorfindet. Der Kollege soll dabei zum Beispiel kein Zugriff auf die Einstellungen oder Browser etc. haben, also wirklich nur vordefinierte Elemente benutzen dürfen und können.
Da ich allerdings derzeit ca. 20 Tablets im Betrieb habe, benötige ich noch eine Admin-Schnittstelle, worüber ich die Oberfläche Konfigurieren und gestallten kann.

Wie gesagt, ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Ich bin da nicht vom Fach und alles was ich bisher gefunden habe war nicht anwendbar für uns.

Danke im Voraus.

LG Tobi
 
M

mausbock

Experte
Wenn ich mich erinnere, kann man auch beim Tab S2 mehrere lokale (eingeschränkte) Benutzer einrichten und denen dann Zugriff auf nur bestimmte Apps geben.
Das heißt, Du bist mit Deinem Google Account der Hauptnutzer jedes Gerätes und kannst alles verwalten. Der Zweitnutzer (mit eingeschränkten Rechten) muss zwar pro Tab eingerichtet werden, aber da kannst ja jeden Fahrer sein persönliches Gerät geben.
Ich glaube, alles darüber hinausgehende erfordert mehr Infrastuktur und entsprechende Lizenzen (Stichwort: MDM) und ist eher für große Unternehmen gedacht.
 
T

Tobi201

Neues Mitglied
Erstmal vielen Danke für deine Antwort.

Also ich habe auf jedem Gerät ein Admin und ein Mitarbeiterzugang eingerichtet, das ist aber nicht was du meinst oder?
Ich habe es leider nicht hinbekommen die Geräte zu spiegeln oder vom PC zu Konfigurieren.

Das Stichwort MDM kam mir bei der Suche auch unter die Finger und habe dann die Kiosk "Methode" gefunden.
Wie zum Beispiel SureLock oder MobiLock
Wäre das eine Idee wert?

Also ich bin durchaus bereit eine einmalige Summe zu zahlen, also diese sollte jetzt noch für ein mittelständisches Unternehmen adäquat sein.

Gruß Tobi
 
M

mausbock

Experte
Mit Haupt- und Zweitnutzer meine ich sicher das gleiche, wie Du. Man kann aber meines Wissens halt dem Zweitnutzer eingeschrenkte Rechte geben.

Aber es stimmt, für eine zentrale Administration aller Geräte ist eine MDM Software notwendig. Da kenn ich mich jedoch nicht aus.