Eintrag in system/etc/hosts nicht für alle Apps gültig?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eintrag in system/etc/hosts nicht für alle Apps gültig? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
nelty

nelty

Stammgast
Ìch möchte erreichen, dass ich beim aufrufen bestimmter URLs über einen Server umgeleitet werde, der eine amerikanische IP vortäuscht.

Unter Windows und Linux ist das auch kein Problem.

Ich habe einfach entsprechende Einträge unter "$Windir/system32/drivers/etc/hosts" (Windows)
bzw.
"/etc/hosts" (Linux) eingetragen.

Das Ganze funktioniert wunderbar.

Unter Android gibt es ja auch eine entsprechende Datei, nämlich "system/etc/hosts".

Wenn ich dort die entsprechenden Einträge mache, funktioniert das aber nur über die Browser.

Bei der Netflix-App wird aber zum Beispiel weiterhin angezeigt, dass ich mich im falschen Land befinde, obwohl ich alle Netflix-URLs korrekt eingetragen habe (am PC klappt es ja).

Ich gehe deswegen davon aus, dass Android-Apps offenbar die Möglichkeit haben, "system/etc/hosts" zu ignorieren.

Gibt es eine Möglichkeit, die dortigen Einträge verbindlich zu machen? Bzw.kann sich jemand erklären, woran das liegt?

Ich könnte natürlich meinen WLAN-Router per DNS-Server umleiten. Das möchte ich aber nicht, weil ich damit ja meinen gesamten Traffic dem Betreiber des DNS-Server offen lege. Ich habe es allerdings mal kurz ausprobiert und es hat auch bei Android funktioniert.
 
ONeill

ONeill

Ehrenmitglied
Hallo,

bist du dir denn sicher, das die App die gleichen Server wie die Anwendungen unter Linux bzw. Windows nutzen?

Vielleicht hilft dir ein Sniffer auf der WLAN-Schnittstelle um zu sehen, welche Server überhaupt verwendet werden.

Grüße
Florian
 
nelty

nelty

Stammgast
Ich muss zugeben, dass ich von der Materie wenig Ahnung habe...

Ich habe mir jetzt "Shark for root", also quasi Wireshark für Android auf mein Smartphone gezogen.

Ich starte Shark und öffne danach die Netflix-App und versuche mich einzuloggen. Dann bekomme ich die Fehlermeldung, dass ich mich im falschen Land befinde. Danach stoppe ich die Aufzeichnung in Shark.

Doch dann die große Enttäuschung: Die Aufzeiechnungsdatei ist leer...

Edit: Ich habe jetzt mal mit anderen Apps und dem Browser getestet, ob die Aufzeichnung dort klappt. Das tut sie.

Was mich außerdem stutzig macht: Die Fehlermeldung kommt in der Netflix-App wirklich SOFORT, wenn ich mein Passwort eingegeben und auf "Einloggen" geklickt habe. Es gibt keine Wartezeit. Ich wieß nicht, ob eine DNS-Abfrage wirklich sooo schnell ist?

Die Frage ist aber: Woran liegt es sonst? Die Netflix-App hat keine Berechtigung auf Standort-Daten zuzugreifen. Außerdem hat es mit einem DNS-Server ja funktioniert...
 
ONeill

ONeill

Ehrenmitglied
Hallo,

am besten das Handy nochmal neu starten, es kann sein, das der DNS im Cache gespeichert wurde.

Grüße
Florian
 
nelty

nelty

Stammgast
Danke, deine erste Vermutung war völlig richtig: Die Android-App arbeitet über andere DNS-Adressen. Daher müssen auch andere Adressen umgeleitet werden.

Ich bin gerade dabei meine Host-Datei zu updaten.

Edit: Es war eine ziemliche Fleißarbeit, aber es funktioniert jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
ONeill

ONeill

Ehrenmitglied
Hallo,

na siehste, geht doch alles :)

Grüße
Florian
 
Ähnliche Themen - Eintrag in system/etc/hosts nicht für alle Apps gültig? Antworten Datum
7