1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. gonz81, 04.11.2009 #1
    gonz81

    gonz81 Threadstarter Erfahrener Benutzer

  2. fabian485, 04.11.2009 #2
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    das Problem bei den gehackten iPhones bestand darin das auf denen ein ssh Server installiert wurde und das alle iPhones per default das gleiche Passwort für den root account haben. Wenn man nach dem Jailbreak entweder den ssh server abschaltet oder das root Passwort ändert funktioniert dieser Hack nicht mehr.

    Sowas wäre für Android auch denkbar, wenn jemand sein Gerät rootet, nen ssh Server installiert und dann das default passwort nicht ändert. Hat weniger was mit dem eigentlichen rooten zu tun als mit einem Benutzerfehler bei der Einrichtung / Administration
     
    gonz81 und nuutsch gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Werbung unter Android / Umsteiger vom iPhone Android Allgemein Gestern um 10:59 Uhr
Verschieben von .doc oder .pdf Dokumenten Android Allgemein Donnerstag um 14:24 Uhr
Android vergisst Ton-Einstellungen bei Nutzerprofil-Wechsel? Android Allgemein Montag um 19:27 Uhr
Imac mit einem Android Kabellos verbinden ? Android Allgemein Montag um 15:53 Uhr
Zweiter obb Ordner im Android Verzeichnis verbraucht doppelt viel Speicher. wie lösche ich den ? Android Allgemein Sonntag um 21:02 Uhr
Android Telefonleitung abstellen, aber Datenleitung an. Wie?? Android Allgemein Sonntag um 13:42 Uhr
Telefon-App geht kaum noch Android Allgemein 12.09.2017
Android auf nur ein Server einschränken Android Allgemein 11.09.2017
Android flüssiger machen..? Auflösung? Android Allgemein 07.09.2017
APK-Datei (Android 7) ohne Root erstellen? Android Allgemein 01.09.2017
Du betrachtest das Thema "Gejailbreakede iPhones gehackt - bei gerooteten Androids auch möglich?" im Forum "Android Allgemein",