1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. gonz81, 04.11.2009 #1
    gonz81

    gonz81 Threadstarter Erfahrener Benutzer

  2. fabian485, 04.11.2009 #2
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    das Problem bei den gehackten iPhones bestand darin das auf denen ein ssh Server installiert wurde und das alle iPhones per default das gleiche Passwort für den root account haben. Wenn man nach dem Jailbreak entweder den ssh server abschaltet oder das root Passwort ändert funktioniert dieser Hack nicht mehr.

    Sowas wäre für Android auch denkbar, wenn jemand sein Gerät rootet, nen ssh Server installiert und dann das default passwort nicht ändert. Hat weniger was mit dem eigentlichen rooten zu tun als mit einem Benutzerfehler bei der Einrichtung / Administration
     
    gonz81 und nuutsch gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warum legt Android ungefragt .zip Dateien an? Android Allgemein Samstag um 02:54 Uhr
Android orten über Google funktioniert nicht Android Allgemein Donnerstag um 11:11 Uhr
verhindern, dass Android-Apps laufen können Android Allgemein 12.11.2017
Problem - Neues Android Handy sychronisieren Android Allgemein 12.11.2017
Secure Boot deaktivieren möglich? Android Allgemein 11.11.2017
DHCP und Ip-Adressvergabe in WLAN-Hotspot Android Allgemein 09.11.2017
Wie setze ich ein Android Gerät vor dem Verkauf vernünftig zurück? Android Allgemein 08.11.2017
Android OS - Musik nicht stoppen durch Videos/Wiedergabe anderer Musik Android Allgemein 04.11.2017
Bilder vom Smartphon Android auf PC übertragen Android Allgemein 02.11.2017
Android Foto App Problem Android Allgemein 01.11.2017
Du betrachtest das Thema "Gejailbreakede iPhones gehackt - bei gerooteten Androids auch möglich?" im Forum "Android Allgemein",