1. Sack84, 24.05.2018 #1
    Sack84

    Sack84 Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hi,
    ich wusste nicht wohin damit.
    Sowohl mein neues Smartphone, als auch mein älteres Tablet haben Probleme, von externen Speichersticks, und SD-Karten (im Adapter) zu lesen, bzw. überhaupt eine Verbindung herzustellen.

    Zufall? Es handelt sich um völlig verschiedene Geräte einmal mit Android 5.1, und einmal mit 8.0.
    Es kommen zwei unterschiedliche OTG Adapter zum Einsatz....

    Je nach Stick, kommt entweder das Anschlussgeräusch in Dauerschleife, oder es wird im Dateimanager (ES Datei Explorer) zur Fehlermeldung. Manchmal wird der Stick auch als Defekt angezeigt, und solle repariert werden.

    Ich habe zig Sticks getestet von 2GB bis 32GB. Alle mit FAT32 formatiert, allerdings alle oft gebraucht und nicht leer.

    Verwende ich die Sticks dann am PC kommt hier die Meldung von wegen Dateisystem prüfen und reparieren, als ob die Mobilgeräte einen Schaden verusacht hätten.

    Die Sticks funktionieren sonst überall.

    Habt ihr eine Idee was da los ist? Wieso kann ich die Sticks nicht benutzen. Oder warum kann ich die Speicherkarte des Tablets nicht per Kartenleser am Smartphone auslesen?
    Müssen die Speichermedien bestimmte Voraussetzungen erfüllen? Am Gerät formatiert sein, erst 5x benutzt?

    Sagt man bitte was dazu! Es ist schon erstaunlich was eben alles per OTG funktioniert, nur nicht die eigentliche Grundfunktion .

    Danke und Gruß
    Kai
     
  2. rudolf, 24.05.2018 #2
    rudolf

    rudolf Lexikon

    Meldest du die Sticks auch wieder ab bevor du sie abziehst?

    Das mit dem "Stick muss repariert werden" bei Windows hatte ich auch schon öfter, das passiert wenn Android Ordner anlegt die mit einem Punkt beginnen. Ist doof, aber harmlos.

    Solche generellen Probleme habe ich nicht. Ich verwende(te) ca 10 verschiedene Androide und 20 verschiedens Sticks und 5 verrschiedene Adapter. Ich habe einen einzelnen Toshiba 8 Gb Stick der nicht mit Android geht. Ich habe einen 64GB Sandisk auf Fat32 umformattiert, der geht überall.

    Ich vermute du hast irgendie Pech.
     
  3. Sack84, 24.05.2018 #3
    Sack84

    Sack84 Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Sorry war unterwegs.
    Nein normalerweise melde ich nichts ab. Ist das zwingend nötig? Am PC gibts dadurch ja auch nie Probleme. Bei Android schon?

    Wie immer! :D

    Ich kaufe bald nochmal 1-2 Sticks und teste die mal direkt am Smartphone. Inklusive Abmeldung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[USB-OTG]Welches Smartphone kann OTG (mit Endoskop)? Android Allgemein Gestern um 00:49 Uhr
Android "11" Android Allgemein Montag um 11:01 Uhr
Android optimiert mehr Apps als installiert sind Android Allgemein Sonntag um 21:48 Uhr
Android: Sonderzeichen im WLAN-Schlüssel/-Kennwort problematisch? Android Allgemein 08.08.2019
Bluetooth-Gerät am Android-Smartphone von anderem Gerät rauswerfen Android Allgemein 05.08.2019
Schnell Ladung USB Typ C Android Allgemein 04.08.2019
USB-Verbindung mit PC kann nicht hergestellt werden Android Allgemein 22.07.2019
Mobilen Hotspot zur Datensynchronisation, Dateiübertragung etc mit ftp ohne Simkarte? Android Allgemein 18.07.2019
MIUI 10 Beta-Phase auf Basis von Android Q beginnt Android Allgemein 17.07.2019
Sich selbst installierende Schrott-Apps, teils mit weitgehenden Berechtigungen Android Allgemein 12.07.2019
Du betrachtest das Thema "Generelle Probleme bei Android mit USB-Sticks (OTG)?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.