Handy auf Werkseinstellungen setzen, Google Konto bleibt verknüpft?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Handy auf Werkseinstellungen setzen, Google Konto bleibt verknüpft? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
L

lspstr

Gast
Hallo, ich hatte bis letzte Woche ein Sony Z5 Compact mit Android 6.0.
Das Gerät habe ich jedoch verkauft. Vorher hab ich es auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, jedoch ohne mein Google Konto zu löschen, weil das in der Vergangenheit immer automatisch mit gelöscht wurde.

Von der Käuferin habe ich nun eine Nachricht bekommen, dass sie sich nicht anmelden kann, weil mein Google Konto noch auf dem Handy ist und sie sich erst darin einloggen müsste, um es zu entfernen.

Ich habe ihr dann meine Daten gegeben, sie hat sich eingeloggt, das Google Konto vom Handy gelöscht, dann das Handy noch mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und sich dann mit ihrem Konto angemeldet.

Jedoch wird das Gerät immer noch in meinem Google Konto angezeigt. (siehe Bild)

Wieso? Was muss ich machen?
 

Anhänge

  • bildschirm Kopie.pdf
    129,7 KB Aufrufe: 116
C

Chris75

Experte
Das verschwindet nach einiger Zeit automatisch, du musst sonst nichts mehr machen.
Tja und das mit dem manuellen entfernen des Google-Kontos vor dem Werksreset hat schon vielen den Nerv gezogen :)
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Google sperrt Handy
mrrbr schrieb:
Siehe: Was ist die Android Factory Reset Protection (FRP) von Google und wie funktioniert Sie? (allg. gültig)
...
Stellen Sie den Auslieferungszustand regulär über „Einstellungen – Sichern und zurücksetzen – Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ und unter Verwendung Ihres Sperrbildschirmpasswortes wieder her, wird bei der Neueinrichtung „Android FRP“ nicht abgefragt.

Wichtig: Sollten Sie das Passwort Ihres Google-Kontos ändern, setzen Sie Ihr Smartphone in den nächsten 72 Stunden bitte nicht zurück. Aus Sicherheitsgründen kann in diesem Zeitraum mit dem Konto nicht auf Ihr Mobiltelefon zugegriffen werden.

Möchten Sie die Funktion nicht nutzen, entfernen Sie einfach Ihr Google-Konto aus Ihrem Smartphone, bevor Sie es auf den Werkszustand zurücksetzen.
 
L

lspstr

Gast
Ok, danke für die Hilfe. Seit wann ist das denn so? Ich habe schon diverse Handys verkauft und da war das nie so ein Drama
 
C

Chris75

Experte
wie wärs mit Lesen des von mrrbr geposteten Links?
 
L

lspstr

Gast
meine Güte, das Kommentar wurde mir noch nicht angezeigt als ich die Frage verfasst habe. Danke für den netten Ton
 
C

Chris75

Experte
naja woher soll ich das wissen?
 
L

lspstr

Gast
kannst du nicht, aber man muss ja nicht direkt rumzicken. ich dachte hier wären Männer unterwegs.
 
SuperSU

SuperSU

Neues Mitglied
@mrrbr

Um ganz sicher zugehen das wirklich alles gelöscht ist bietet das recovery Menü an.
Meist zu erreichen über an/aus taste+leiser/lauter taste+home button gleichzeitig.
Bei anderen auch leiser/lauter+ein/aus taste.

Nur es empfiehlt sich etwas Ahnung und English.

Darin kann man das wipe/Factory Reset anklicken. Somit ist alles auf jeden Fall weg.

Gruß Tom
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
SuperSU schrieb:
Um ganz sicher zugehen das wirklich alles gelöscht ist bietet das recovery Menü an.
SuperSU schrieb:
Somit ist alles auf jeden Fall weg
Änder aber nichts daran, wenn man vorher seinen Google Account nicht entfernt hat, daß dann auch der FRP greift. Denn für den Fall eines Diebstahls ist das genau dafür eingeführt worden. Die Daten mögen zwar weg sein, aber das Gerät verlangt den Google Account.

Insofern ist der Tipp mit dem Recovery Menü nicht ganz richtig.
 
Ähnliche Themen - Handy auf Werkseinstellungen setzen, Google Konto bleibt verknüpft? Antworten Datum
9
3
1