1. Zanza, 28.03.2012 #1
    Zanza

    Zanza Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo Leuts,

    stimmt es, dass Wecker und Terminerinnerungen höheren Akkuverbrauch verursachen?

    Bei den Terminerinnungen meine ich jetzt nicht die aufpopenden Erinnerungen, sondern überhaupt allgemein die geplanten Erinnerungen. Wenn ich jetzt übers Jahr verteilt Erinnerungen habe, muss ja der Kalender eigentlich dauern aktiv sein Erinnerungen prüfen oder?
     
  2. blacky123, 29.03.2012 #2
    blacky123

    blacky123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Sicher wird es mehr Energie verbrauchen, aber auch nur marginal.
    Wozu kauft man sich denn bitte sonst ein Smartphone wenn man nur telefonieren will und keinen Kalender und Co nutzt.
     
  3. Phasenspringer, 30.03.2012 #3
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    zur Erinnerung: Dein Phone ist ein kl. Computer mit Betriebssystem und CPU!
    Jedes laufende Programm und/oder jede eingestellte Extraaufgabe benötigt etwas extra Rechenzeit der CPU und erzeugt somit extra Verbrauch! Viele Aufgaben = viel Verbrauch = weniger Laufzeit! Ist doch einfach, oder?:cool2:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Chrome hoher mb Verbrauch Android Allgemein 11.04.2019
Wecker mit einmgendm Klingelton funktioniert nicht Android Allgemein 02.10.2018
"Hohe Genauigkeit" dauerhaft deaktivieren nicht möglich? Android Allgemein 24.05.2018
Du betrachtest das Thema "Höherer Akkuverbrauch durch Wecker und Terminerinnerungen?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.