Interner Speicher auf wundersame weise voll

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Interner Speicher auf wundersame weise voll im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
W

Waldemar

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe bestimmt seit einem halben Jahr folgendes Problem. Wenn ich z.B. ein Bild per Whatsapp schicken will bekomme ich die Meldung "nicht genug Speicherplatz". Zuerst konnte man das umgehen, indem man das Bild erst aufgenommen hat und es dann "manuell" verschickt hat (Also auf das Kamerasymbol bei Whatsapp klicken hat nicht funktioniert, aufgrund des Fehlers). Mittlerweile kann ich aber gar keine Bilder mehr verschicken, weil spätestens bei hochladen die Meldung kommt mit zu wenig Speicher.
Der Telefonspeicher ist 4,26GB groß und war tatsächlich sehr ausgelastet. Allerdings hätten ~100MB locker für ein Bild reichen müssen. Ich hatte es mittlerweile auch so eingestellt, dass Fotos direkt auf SD Karte gespeichert werden. Als mir das ganze zu viel wurde hab ich den gesamten DCIM Ordner mit allen Bildern die noch auf dem Telefonspeicher waren gelöscht. Das waren so 700MB und ich dachte das Problem wäre erstmal gelöst. Aber innerhalb weniger Minuten wurde der Ordner wieder neu erstellt und war wieder mit mehreren 100MB belegt und dabei war er KOMPLETT leer!
Jetzt weiß ich selber auch nicht mehr weiter, denn beim Telefonspeicher steht mittlerweile: Verfügbar 0B. Ich kann mir allerdings nicht erklären wie der bis zum letzten Byte gefüllt sein soll. Ich habe auch in den letzten Monaten nur sehr wenige Apps installiert und habe generell nicht viele drauf.
Zurzeit muss ich bei jedem Foto was ich verschicken will erst wieder den Ordner löschen und dann hab ich für ein paar Minuten genug Speicher. Ihr könnt euch vorstellen wie nervig das ist.
Wäre echt schön wenn ihr mir helfen könntet.

Handy: Mobistel Cynus T8
Betriebssystem Android 4.4
 
Franko64

Franko64

Ikone
Schon mal den Whatsapp Ordner gelöscht ?
 
W

Waldemar

Neues Mitglied
Ja das habe ich auch schon versucht. Habe auch Whatsapp schon komplett gelöscht aber hat nichts geholfen. Gestern Abend habe ich den DCIM Ordner nochmal gelöscht. Jetzt ist er wieder 188MB groß, obwohl nichts drinn ist. :cursing:
Wenn ich ihn lösche verschwinden übrigens auch keine Bilder oder so...
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Im DCIM-Ordner sind vermutlich auch die gecachten und verkleinerten Versionen all jener Bilder zu finden, die sich auf Deinem Gerät und den Speicherkarten (und eventuell auch in der Cloud) so herumtummeln und beim Medienscan entdeckt werden. Und natürlich verschwindet das Originalbild nicht, nur weil Du dessen verkleinerte Vorschau gelöscht hast. ;)
 
W

Waldemar

Neues Mitglied
Das ist natürlich möglich. Aber sollten diese Bilder dann nicht auch angezeigt werden? Wie gesagt, der Ordner ist leer. Auch keine Unterordner oder sonstiges, einfach komplett leer.
Allerdings stellt sich mir die frage warum in dem Ordner verkleinerte Versionen von allen Bildern sein sollten und selbst wenn, warum die nicht löschbar sein sollten.
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
Die Miniaturansichten der "gecacheden" Bilder befinden sich in einen versteckten Verzeichnis namens ".thumbnails". Bei der Anzeige mit einem Dateiexplorer musst Du die Option "versteckte Dateien anzeigen" aktivieren. Dann solltest Du die Dateien sehen.
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Zudem werden die Vorschaubilder bei jedem Medienscan und / oder dem Öffnen der Galerie erneut angelegt, wenn sie eben noch nicht vorhanden sind. Daher bringt deren Löschen nur dann etwas, wenn Du auch die Originale dazu entsorgst. Und gerade daran happert es bei vielen What's-App-Nutzern ...
 
W

Waldemar

Neues Mitglied
Also ich habe jetzt echt alles versucht was ich konnte (außer werkseinstellungen). Habe mehrere Apps gelöscht, habe bestimmt die hälfte meiner Fotos auf SD-Karte gelöscht, habe so gut wie alle Whatsapp-Fotos gelöscht, habe von den einzellnen Apps den Cache geleert... Aber es hilft alles nicht.
Wenn ich den Ordner DCIM lösche habe ich für ein paar Minuten ~750MB frei aber kurz danach ist er wieder komplett voll. Ich kann das mit das mit den Miniaturbildern ja verstehen, aber 750MB? Das müssten ja mehrere Zehntausend Miniaturbilder sein. Anders würde das doch keinen Sinn machen, wenn die genauso groß wären wie die Originale.
Hat noch jemand eine idee?
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
Okay, lösche den Ordner .thumbnails und erstelle statt dessen eine Datei mit dem gleichen Namen, also mit Punkt und ohne Endung. Dann hat sich Dein Problem gelöst. Es werden dann keine Miniaturansichten mehr erstellt. Du ersetzt also einen Ordner mit einer Datei.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Waldemar

Neues Mitglied
Danke, das habe ich auch schon gelesen. Aber wie erstelle ich denn eine leere Datei?
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
Mit dem Dateimanager: Neu, Datei, und den Namen vergeben.
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
Wenn es mit dem internen nicht geht, spiel dir den ES-Dateimanager auf. Damit geht's.
 
W

__W__

Guru
onkelotto123 schrieb:
... spiel dir den ES-Dateimanager auf.
... hmmm, das ist wohl nach den letzten "Vorkommnissen" bzgl. "Werbung" und "unerwünschten Funktionen/Kontakten" nicht mehr eine Empfehlung wert ...
Hier gibt 's genügend Alternativen => Dateimanager

Gruß __W__
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
__W__ schrieb:
... hmmm, das ist wohl nach den letzten "Vorkommnissen" bzgl. "Werbung" und "unerwünschten Funktionen/Kontakten" nicht mehr eine Empfehlung wert ...
Hier gibt 's genügend Alternativen => Dateimanager

Gruß __W__
Welchen empfiehlst Du? Er muss für mich zwingend WLAN und FTP- Anbindung haben.
 
W

__W__

Guru
... "alte Schule" => Total Commander
... "neues Design" => Solid Explorer
... "Hardcore" => den in der 3c Toolbox Pro eingebauten Explorer

Gruß __W__
 
Ähnliche Themen - Interner Speicher auf wundersame weise voll Antworten Datum
3
13
7