IP Klemme

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere IP Klemme im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
S

swingo

Neues Mitglied
Hallo,

Bin absoluter Android-Neuling und habe folgendes Problem:

Ich arbeite teils von zu Hause, und teils in einer Firma, so dass ich WLAN-mässig 3 Netze habe

Fritz!Box mein Büro im Keller (DHCP)
Repeater im Wohnzimmer (DHCP)
Speedport in der Firma (DHCP) ca. 50 km entfernt

Diese 3 Netze habe ich ein gespeichert. Leider funkioniert das nicht so einfach, da Android anscheinend etwas träge ist mit der IP-Verwaltung.

Es scheint wohl nicht möglich zu sein, sich ohne weiteres am jeweiligen Netzt anzumelden, wobei Fritz!Box und Repater natürlich keine Probleme machen, aber der Speedport in der Firma hat eine andere IP als bei mir zu hause und damit scheint Android nicht zurecht zu kommen.

Ich sehe, Android versucht, sich mit der IP der Fritz!Box am Speedport anzumelden, was natürlich keinen Erfolg hat.

Wenn ich dann die Speedportverbindung ganz neu konfiguriere, komme ich zwar in den Speedport, aber zu hause muss ich dann wieder alles neu konfigurieren, um in die Fritz!Box bzw. den Repeater zu gelangen.

Das geht mir echt auf den Senkel.

Weiß jemand, ob man das Problem beheben kann und wenn ja, wie?

Gruß
Swingo
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Verwendest du feste IP-Adresse zur Hause oder automatisch von DHCP?

Hast du einen "erlaubten" Zugriff in den Firmennetzwerk?
Gleiche Spiel, feste oder dynamische IP-Adresse?
 
S

swingo

Neues Mitglied
Hallo Patrick,

Ich kann alle Netz nach meinem Gusto manipulieren. Jedoch ist mir eine DHCP-Lösung lieber, da Windows 7 die jeweiligen Netze bei DHCP automatisch erkennt und z.B. den jeweiligen Standarddrucker automatisch umstellt. Da ich mit meinem Notebook zwischen zu Hause und Firma hin und her fahre., ist die DHCP-Lösung schon besser. Bei statischen IPs müsste ich jeweils immer die Netztwer-Konfiguration ändern. Ich hätte zwar das Android-Problem gelöst, aber mir dafür mit dem Notebook ein Windows 7 Problem eingehandelt.
 
TheDarkRose

TheDarkRose

Experte
Du hast aber nicht auch in der Firma die selbe SSID?
 
S

swingo

Neues Mitglied
Natürlich habe ich eine andere SSID in der Firma als zuhause.
 
M

me_too

Fortgeschrittenes Mitglied
Seltsam. Ich war mit meinem Defy+ täglich in mehreren WLAN-Netzen unterwegs, das Wechseln der Netze ging immer problemlos von Statten. Welches Gerät und welcher ROM verwendest Du?
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
@swingo:

Ich muss ganz ehrlich sein!
Entweder lässt du dich dort, von den Administrator helfen.
Weil dies keine Angelegenheit ist, die öffentlich Geschieht, sondern einen privaten gewerblichen Unternehmen.

Ich vermute eher, dass dein Gerät im Netzwerk geblockt wird und dementsprechend noch ein Zugriff zum Router bekommst, aber weiter auch nicht.

Und wenn die Administrator sich daran verweigern, musst du damit leben.
 
S

swingo

Neues Mitglied
@me too
Ich bin absoluter Smartphone-Neuling und habe jetzt ein Huawei X3. Was bedeutet ROM beim Smartphone. Kenn ich nur vom PC (read only memory).

@patrick
Ich bin der Administrator. Das ist eine 3-Mann-Firma.

Das Problem ist, dass die IP unter DHCP nicht automatisch wechselt, sobald man sich in ein anderes WLAN anmeldet.

Das X3 versucht sich dann mit der IP der Fritzbox (192.168.178.XXX) in den Speedport einzuwählen, der aber 192.168.2.XXX hat, wobei ich festgestellt habe, dass die letzte IP-Zifferngruppe geändert wird, nicht aber die zweitletzte. Also die 178 wird nicht in die 2 aktualisiert. Klemmt also irgendwie.
 
guitargod

guitargod

Erfahrenes Mitglied
Prinzipiell muss das funktionieren, ich pendle auch durch zig Wlan Netze und in jedem wird mir automatisch eine IP zugeordnet...ganz unabhängig von den anderen Netzen.

Bist du sicher, dass du keine feste IP vergeben hast...alle Mac-Filter, Passwörter usw. gecheckt.?

Ein Tipp wäre auch, mal die Verschlüsselung kurz abzudrehen, und zu schauen, ob es dann funktioniert...kann manchmal beim erstellen/konfigurieren von Netzwerken wunder wirken.

Gruß
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Ich bin der Administrator. Das ist eine 3-Mann-Firma.
Ist zwar nicht die schönste Lösung weil es egal sein sollte aber warum nicht einfach die 192.168.178.x im Router auf 192.168.2.x ändern? Oder dein Heimnetz in 192.168.178.x

Grundsätzlich wundert mich nichts beim Speedport. Da hab ich schon genug erlebt. Persönlich würde ich (und habe ich) den Speedport testweise austauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

swingo

Neues Mitglied
@ schnello

Daran hatte ich auch schon gedacht. Dann funzt der VPN-Tunnel jedoch nicht mehr. Da müssen die IPs bei der 3. Gruppe unterschiedlich sein.
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Müssen sie das? Bei unserem VPN ist das egal.
 
TheDarkRose

TheDarkRose

Experte
Lösch doch mach alle gespeicherten WLAN's am Smartphone und connecte dich das erste mal mit dem Speedport.
 
S

swingo

Neues Mitglied
@ schnello

Ja muss sein, sonst funzt Teamviewer nicht. Teamviewer ist praktisch mein Handwerkszeug und die Lizenz war sehr teuer, zu teuer um zu wechseln.

Irgendwie komme ich nicht weiter mit meinem Problem. Ich glaube, dass das X3 sich nicht eignet, um in mehreren Netzen hin und her zu titschen.

Ich hatte auch schon versucht, die eine Seite per DHCP und und die andere per statischer IP zu konfigurieren, aber das Ergebnis war das gleiche.

Ich werde jetzt zu Hause DHCP belassen, damit ich die Fritz!Box und den Repeater voll ausnutzen kann und in der Firma werde ich mich nicht einwählen, da der Speedport nur das Internet über WLAN unterstützt, aber keine Telefonie und für den Speedport W504V auch kein App geplant ist, da er nicht mehr gebaut wird.
 
TheDarkRose

TheDarkRose

Experte
Und komplett statische Konfiguration fürs Speedport Netz funktioniert auch nicht?
 
S

swingo

Neues Mitglied
@DarkRose

Ich komme komme problemlos in beide Netze mit statischer IP oder DHCP, nur muss ich, wenn ich in das eine gekommen bin, das andere komplett neu konfigurieren. Nur automatisch anmelden ist nicht, da die IP nicht mitmacht.
 
Schnello

Schnello

Lexikon
swingo schrieb:
@ schnello

Ja muss sein, sonst funzt Teamviewer nicht.
Verwendest du Teamviewer im Lan Modus oder über den TV Server mit der Einwahlnummer?
 
TheDarkRose

TheDarkRose

Experte
Hast jetzt das mit dem Netzen vergessen am SP schon probiert?
 
S

swingo

Neues Mitglied
@ schnello
Teamviewer VPN im LAN Modus.

@ DarkRose
Ich komme in jedes Netz (statische IP oder DHCP), aber wenn ich hast eine konfiguriert habe, dann muss ich das andere wieder neu konfigurieren, weil die IP klemmt. Jedes mal neu konfigurieren ist nervig.