"Microsoft Exchange ActiveSync" wird nicht mehr angeboten

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "Microsoft Exchange ActiveSync" wird nicht mehr angeboten im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
T

Trophyblau

Neues Mitglied
Hallo liebe Community,

ich habe mir ein neues Samsung Galaxy S10e (Android 10) besorgt.

Um meine Kontakte/Termine lokal mit meinem Outlook zu synchronisieren, habe ich seither auf meinem Windows Mobile Phone 8 das Tool „AkrutoSync“ eingesetzt, was auch super funktioniert. Eine Synchronisation über die Cloud (egal welche) lehne ich generell ab.

AkrutoSync kann auch auf Android eingesetzt werden.

Nachdem ich das S10e nach der ersten Inbetriebnahme mit allen Updates (aktuell mit April-Update) versorgt hatte, habe ich zum Testen für die Synchronisation
zuerst „MyPhoneExplorer“ installiert. Das funktioniert auch ohne Probleme.

Anschließend habe ich AkrutoSync testen wollen.

Dazu muss zum einem ein Zertifikat über den Browser installiert werden und zum anderen, muss ein Konto über „Microsoft Exchange ActiveSync“ eingerichtet werden. Das habe ich auch alles erfolgreich bewerkstelligt und ein bisschen getestet.

Ich habe auch noch mit anderen Sachen getestet und hatte nun natürlich ein wenig Wirrwarr auf dem S10e.

Da es neu ist und noch nicht produktiv eingesetzt wird, habe ich das 10e in die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Und jetzt kommt das eigentliche Problem!

Da ich AkrutoSync als primäres Sync-Tool einsetzen möchte, wollte ich nun die Einrichtung erneut vornehmen.
Nun fehlt mir aber im Bereich „Konten hinzufügen“ der Eintrag „Microsoft Exchange ActiveSync“!

Wie auf verschiedenen Seiten zu lesen, sollte das mit der Installation einer Mail-App wieder zur Verfügung stehen.

Ich habe die Outlook-App und zwei andere Mail-Apps installiert, aber „Microsoft Exchange ActiveSync“ wird einfach nicht mehr angeboten.
Im Play-Store wird ebenfalls nichts angeboten.

Es werden folgende Konten angezeigt, die mir aber nicht weiterhelfen:
„Exchange“ mit dem GMail-Symbol davor und Outlook. Wenn ich auf Outlook tippe, soll ich ein Google-Konto hinzufügen.
Wenn ich auf das GMail-Exchange-Konto tippe, wird zwar eine vergleichbare „Microsoft Exchange ActiveSync“-Eingabe angeboten, aber das ist nicht das richtige, was ich benötige.

Ich habe das S10e schon zweimal zurückgesetzt, aber mir wird das „Microsoft Exchange ActiveSync“ einfach nicht mehr angeboten.
Warum? 🤔

Ich habe noch ein Samsung Tab mit Android 9; hier wird mir „Microsoft Exchange ActiveSync“ angezeigt.
Auf dem Samsung Galaxy (Android 9) meiner Frau, auf dem „MyPhoneExplorer“ installiert ist, fehlt „Microsoft Exchange ActiveSync“ ebenfalls.

Hat jemand eine Idee, was hier los sein könnte und wie ich „Microsoft Exchange ActiveSync“ wieder auf das Smartphone bekomme?

Vielen Dank im Voraus und ….
GESUND BLEIBEN!

Georg
 
T

Trophyblau

Neues Mitglied
[GELÖST]
Mittlerweile habe ich den „Microsoft Exchange ActiveSync“ in der Kontenauswahl.

Der Support von Akruto hat mir weitergeholfen.
In meinem Fall sollte ich aus dem "Galaxy Store" oder auch "Samsung App Store" die Samsung-eigene Mailapp "Samsung EMail" installieren.
Danach war „Microsoft Exchange ActiveSync“ wieder vorhanden.

Ob das auch bei anderen Smartphonehersteller so funktioniert, weiß ich natürlich nicht.

Ich verstehe bloß nicht, warum z.B. bei der Installation der Outlook-App dieser Konto-Typ nicht mit installiert wird.
Die Outlook-App kann doch sicher auch auf Exchangeserver zugreifen? Naja, wer versteht das schon.
 
R

rudolf

Lexikon
Trophyblau schrieb:
habe ich zum Testen für die Synchronisation
zuerst „MyPhoneExplorer“ installiert. Das funktioniert auch ohne Probleme.
Ich verstehe nicht, warum wenn MPE problemlos ging du etwas nimmst, das Probleme macht?
 
holms

holms

Lexikon
Trophyblau schrieb:
In meinem Fall sollte ich aus dem "Galaxy Store" oder auch "Samsung App Store" die Samsung-eigene Mailapp "Samsung EMail" installieren.
Hallo, alternativ kannst du auch diese versuchen:
Nine - Email & Calendar - Apps on Google Play
Soll allgemein leistungsfähiger sein als die Samsung-App (hab ich gelesen) und kann auch EAS.
 
T

Trophyblau

Neues Mitglied
rudolf schrieb:
Ich verstehe nicht, warum wenn MPE problemlos ging du etwas nimmst, das Probleme macht?
Wer sagt denn, dass Akruto Probleme macht, nur weil "MS Exchange ActiveSync" auf dem Smartphone nicht vorhanden ist?
Verstehe ich nicht.

Es ärgert mich, wenn solche Fragen im Nachhinein auftauchen, nachdem alles erledigt ist.

Ärgern tut mich auch, wenn in Foren Fragen zu Problemen gestellt werden; und wenn Probleme gelöst werden, dann keine Reaktion mehr erfolgt, wie das Problem letztendlich gelöst wurde (das hat jetzt natürlich nichts mit Deinem Kommentar zu tun).

Hier wollte ich wieder einmal mit gutem Beispiel vorangehen, und selbst die Lösung präsentieren, damit anderen Suchenden geholfen ist.

Nun zur Anmerkung von @rudolf
Ich nutze schon seit vielen Jahren AkrutoSync auf meinem Nokia Lumia 635 mit Windows Mobile Phone 8.1 (immer noch in Betrieb!).
Der Vorteil von diesem Tool ist, dass ich die Synchronisation nicht vom PC aus starten muss, sondern kann es auch vom Smartphone aus direkt starten.
Da mein Arbeits-PC im Büro in einem anderen Stockwerk steht, kann ich eine Synchronisation auch dann starten, wenn ich eine Etage tiefer sitze. Ausserdem wird die Synchronisation ohne irgendeine Nachfrage durchgeführt. Das sind die Vorteile, die ich genieße. Und da AkrutoSync auch mit Android funktioniert, ist das meine erste Wahl!

Die oben genannten Punkte werden vom MPE-Programmierer F.J. Wechselberger in seinem Forum derzeit nicht in Aussicht gestellt.

Ausserdem gibt es immer wieder Probleme mit wiederkehrenden Termine (z.B. Geburtstage), die manchmal aus irgendeinem Grund um 24 Std. verschoben werden.

Ich habe auch MPE im Einsatz, da dieses Tool auch seine Vorteile hat, wie z.B. das Anlegen einer Sicherung usw.
Ich finde es sogar so gut, dass ich schon mehrfach gespendet habe. Denn gute Tools dürfen gerne etwas kosten.

Nun hoffe ich, dass ich meine Beweggründe hier ausführlich erläutert habe und wünsche allen noch eine gute Zeit.
GESUND BLEIBEN!

Georg
Beitrag automatisch zusammengefügt:

holms schrieb:
Hallo, alternativ kannst du auch diese versuchen:
Nine - Email & Calendar - Apps on Google Play
Soll allgemein leistungsfähiger sein als die Samsung-App (hab ich gelesen) und kann auch EAS.
Hallo @holms,

vielen Dank. Werde mir die App mal anschauen.
Letztendlich ging es aber nur darum, dass ich den EAS auf das Gerät bringe.

Als Mail-App nutze ich "BlueMail" und als Kalender den "Business Calender".
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rudolf

Lexikon
Trophyblau schrieb:
Verstehe ich nicht.
Das merkt man. Noch mal für Wenigversteher: Er schreibt er hat Myphoneexplorer installiert, und dieses hat problemlos funktioniert. Dannach hat er AkrutoSync inmstalliert und es macht Probleme.
Welcher vernünftige Mensch hat eine Lösung ohme Probleme, wählt aber dann eine mit Problemen?
Hinzu kommt:
AkrutoSync kostet 40 $, MPE nichts.
AkrutoSync ist nicht im Playstore, und auch nicht Open Source. Ich würde aus Sicherheitsgründen eine solche App niemals einsetzen, das sie weder von Google noch der Open Source Gemeinde irgendwie geprüft ist.
Warum nimmt man sowas?

Trophyblau schrieb:
Es ärgert mich, wenn solche Fragen im Nachhinein auftauchen, nachdem alles erledigt ist.
Du ärgerst dich über Corona, das Fernsehprogramm oder dass die alte nicht will. Lass das nicht hier ab. Auch ist nichts erledigt, denn andere lesen später auch noch diesen Thread, und für die sind solche Informationen gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trophyblau

Neues Mitglied
rudolf schrieb:
Das merkt man. Noch mal für Wenigversteher: Er schreibt er hat Myphoneexplorer installiert, und dieses hat problemlos funktioniert. Dannach hat er AkrutoSync inmstalliert und es macht Probleme.
Hast Du nicht gelesen was ich geschrieben habe od. willst Du es nicht verstehen?

Welcher vernünftige Mensch hat eine Lösung ohme Probleme, wählt aber dann eine mit Problemen?
Hinzu kommt:
AkrutoSync kostet 40 $, MPE nichts.
Habe ich verstanden (Du aber wohl nicht), aber da ich Akruto schon lange im Einsatz habe, hat es mich damals viel weniger gekostet.
Und auf die vielen Jahr umgerechnet, vielleicht 2,50 € im Jahr? Aber das ist doch meine Sache.

AkrutoSync ist nicht im Playstore, und auch nicht Open Source. Ich würde aus Sicherheitsgründen eine solche App niemals einsetzen, das sie weder von Google noch der Open Source Gemeinde irgendwie geprüft ist.
Warum nimmt man sowas?
Du hast das System nicht begriffen! Ich brauche Akruto gar nicht installieren, sondern nur über den Exchange ActiveSync auf mein Outlook am PC zugreifen. Alles ganz lokal in meinem Netzwerk! Rate mal was jetzt sicherer ist... eine App auf dem Gerät oder nur eine Verbindung auf meinen PC. Mache dich erst mal mit Akruto vertraut, bevor hier so ein Schmarrn verzapft wird.

rudolf schrieb:
Du ärgerst dich über Corona, das Fernsehprogramm oder dass die alte nicht will. Lass das nicht hier ab. Auch ist nichts erledigt, denn andere lesen später auch noch diesen Thread, und für die sind solche Informationen gedacht.
Überdenke mal bitte Deine Wortwahl!! Was hat Corona, das Fernsehprgramm oder mein Lebenspartner (die alte) damit zu tun.
Ich ärgere mich über gar nichts. Was aber Dein Ansinnen ist, ist mir rätselhaft.
 
RTremonia

RTremonia

Neues Mitglied
Hallo Trophyblau,
herzlichen Dank für den Beitrag. Für uns war er sehr hilfreich. So konnten wir unsere Kontakte auch weiter im Outlook Konto pflegen und auch im Android Phone verwenden. Auf die Idee hierzu erst Samsung Mail zu installieren wäre ich nie gekommen.
Viele Grüße
 
Ähnliche Themen - "Microsoft Exchange ActiveSync" wird nicht mehr angeboten Antworten Datum
23
0