Mögliche Android-Sperre Huawei - Alternative Custom ROM?

A

andydomingo

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich fürchte, dass es nicht bei Huawei bleiben wird; evtl. werden bald auch Xiaomi etc. betroffen sein. Nur Xiaomi hat den Vorteil, dass sie offene Bootloader bereit stellen und man zB Lineage installieren kann.

Daher meine Frage: Unterstellt, der Lizenzentzug für Huawei würde hart umgesetzt und träfe irgendwann auch Xiaomi: Würde das auch die Möglichkeit zerschlagen, Custom-Roms zu installieren?

Man mag antworten, man wisse nicht, wie es kommt. Aber jeder Smartphone-Lieferant kann doch im Prinzip selbst entscheiden, ob er seinen Bootloader aufmacht oder nicht.

Ich könnte mir vorstellen: Im schlimmsten Fall haben Smartphones dann keinen Bootloader mehr.

Für Einschätzungen hierzu wäre ich dankbar (mir ist bewusst, dass es notwendigerweise Mutmaßungen sind).
Gruß
Andydomingo
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
andydomingo schrieb:
doch im Prinzip selbst entscheiden,
Manchmal ist der Bootloader auch aufgrund ver. Lizenzbestimmungen zu (sieht man ja schön bei Sony wo die DRM-Keys gelöscht werden um quasi Drittanbieter-Entwicklungen zu schützen).
andydomingo schrieb:
keinen Bootloader mehr
Der Bootloader hat die Aufgabe nicht nur den Bootvorgang zu initalieren und dabei prüft er halt auch noch die Zertifizierung von ROMs, Partitionen und ähnlichem
 
Oben Unten