1. DE-HAL, 24.12.2018 #1
    DE-HAL

    DE-HAL Threadstarter Neues Mitglied

    Hi,

    brauche dringend Hilfe. 64GB SD als internen Speicher gesetzt, ging ewig gut (Gigaset GS185). Auf einmal nach Reboot die Daten der SD unsichtbar. Die Karte zeigt aber a das in etwa 50% elegt sind; würde hinhauen. Nur wie komme ich wieder an meine Daten?

    Wer kann helfen, bin kein LINUX-Spezi.

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Interner Speicher nicht verfügbar, wird als voll angezeigt Android Allgemein Montag um 17:51 Uhr
Fehler beim verschieben auf SD Karte Android Allgemein Montag um 16:50 Uhr
Android Speicher Problem? Android Allgemein 02.07.2019
automatisches Kopieren von Daten auf G900F Android Allgemein 27.06.2019
Link zur SD Karte? Android Allgemein 24.06.2019
Keine Mobilen Daten mehr nach Auslandsaufenthalt Android Allgemein 23.06.2019
Daten migrieren beim Ersatz einer als intern formatierten SD-Karte Android Allgemein 05.06.2019
Google Android: Mehrere Schwachstellen im Juni-Update gepacht Android Allgemein 04.06.2019
Bald deutlich mehr Werbung auf google Smartphones - Gallery Ads, Discovery Ads Android Allgemein 16.05.2019
Wie verschiebe ich Dateien auf die SD Karte? Android Allgemein 24.04.2019
Du betrachtest das Thema "SD als interner Speicher: Nach reboot SD-Daten nicht mehr da" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.