1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gala5360, 27.03.2013 #1
    Gala5360

    Gala5360 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    meine Frage steht schon im Betreff.
    Kann man trotzdem Software (Apps) via Bluetooth installieren, auch wenn auf dem Zielgerät Bluetooth deaktiviert ist?

    Danke im voraus.
     
  2. email.filtering, 27.03.2013 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Via Bluetooth kann man überhaupt nichts installieren. Und wenn's keine Verbindung zwischen zwei Geräten gibt, kann man wohl auch sonst nichts machen (wie z.B. Dateien transferieren). ;)
     
  3. Gala5360, 27.03.2013 #3
    Gala5360

    Gala5360 Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke für die Antwort.

    Das ginge also nur, wenn beide Geräte eine Freigabe o.ä. erteilen?
    Ich versuche heraufzufinden, ob oder welche Möglichkeiten jemand hat unbefugt und ohne mein Wissen eine Software auf meinem Smartphone zu installieren.
     
  4. email.filtering, 27.03.2013 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Entschuldige mal, aber wie oft konntest Du schon ein Telefonat führen, wenn das andere Gerät nicht an der Leitung war? :rolleyes: Ist doch vollkommen egal, ob die Leitung nun aus Draht oder Luft besteht; der Blitz braucht schließlich auch kein Kabel, und zum Reden mit Deinen Mitmenschen reicht ebenfalls die Luft.

    Und jeder der Zugriff auf Deinen Computer hat, gleich wie (ob physikalisch, per Draht, per Luft), und gleich wie groß oder klein der auch sein mag (und ja, auch ein Smartphone ist ein ganz gewöhnlicher Computer (und KEIN Handy), wenngleich mit integrierter Möglichkeit zur Mobilfunknutzung), hat die Möglichkeit dort herumzufummeln! Herrgott lass Hirn vom Himmel regnen, aber sammel vorher bitte alle Regenschirme und Unterstände ein! Das ist doch nichts neues!
     
    Simon G. und hagex haben sich bedankt.
  5. Gala5360, 27.03.2013 #5
    Gala5360

    Gala5360 Threadstarter Neuer Benutzer

    Netter Umgangston hier. :confused:

    In deiner ersten Antwort schreibst du "kann man wohl auch sonst nichts machen"
    in deiner zweiten "hat die Möglichkeit dort herumzufummeln!"
    Klare Antwort. :D

    Falls ich mich missverständlich ausgedrückt habe...
    Ich möchte wissen, ob jemand, OHNE in Besitz meines Smartphones zu sein, die Möglichkeit hat Programme zu installieren.
    Einfaches Ja oder Nein reicht (zunächst) völlig aus.
     
  6. email.filtering, 27.03.2013 #6
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Nochmals für Dummies (um den Titel einer gleichnamigen Buchserie zu verwenden): Kein Zugriff auf den Computer (z.B. mangels Verbindung): Nix zu machen / fummeln! Ist das wirklich so schwer zu verstehen? :rolleyes:


    P.s.: Für die Beantwortung solcher Fragen reicht die kostenlose Universal-App Brain 1.0 (im Volksmund meist als "der Hausverstand" bekannt) aus!
     
  7. garak, 27.03.2013 #7
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Nein.
     
  8. Gala5360, 27.03.2013 #8
    Gala5360

    Gala5360 Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke.

    Also bezieht sich die Aussage
    auf eine aktivierte Bluetooth-Verbindung oder ist schlichtweg falsch.
    Richtig?

    @email.filtering
    Statt erneut zu motzen, lese ich von dir gerne Tipps, wie man sich vor oben verlinkten Programmen schützen kann. :winki:
     
  9. email.filtering, 27.03.2013 #9
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ach ja, und dass Apps die man installieren will, zwangsläufig irgendwie einmal auf das Zielgerät gelangen müssen, ist doch ebenfalls nichts neues. ;) Wie die dort hin gelangen (ob per Bluetooth, Speicherkarte, USB, WiFi usw.) ist eine ganz andere Frage.

    Wenn Du Fragen zur App XZY hast, stellst Du diese bitte verständlich formuliert und mit exakter Fragestellung an passender Stelle ein.

    Entsprechend den Forenregeln und sonst üblichen Umgangsformen wird erwartet, dass Du Dich vorab hinsichtlich der Systemvoraussetzungen der App schlau machst (und in die Thematik einliest), aber auch dahingehend beschäftigst, wie diese für das betreffende Gerät bereitgestellt werden können.

    Ich schließe hier mal, weil das alles nichts (mehr) mit Bluetooth zu tun hat.


    P.s.: Vor Manipulationen an einem Computer schützt nur dessen sichere Verwahrung und / oder eine sehr gute Verschlüsselung des Gerätes. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2013
  10. Thyrion, 27.03.2013 #10
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Öhm... JA, das geht!





    Wenn dieser Jemand deinen Google Account + Passwort kennt, kann er, erstmal ohne dein Wissen, Apps aus dem Google Store auf deinem Smartphone/Tablet installieren. Du merkst es dann erst, wenn du das nächste Mal auf das Display schaust und die Benachrichtigungen siehst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Problem mit der Bluetooth Kopfhörer Lautstärke unter Android. Android Allgemein 04.12.2018
Bluetooth Steuerung deaktiviert wenn Bildschirm aus? Android Allgemein 30.11.2018
Anderes Bluetooth-Gerät rauskicken? Android Allgemein 01.11.2018
Wie kann ich die "Bluetooth-Freigabe" beenden/neu starten? Android Allgemein 24.10.2018
Verwendete Bluetooth-Version auslesen Android Allgemein 23.10.2018
Musik über Bluetooth aber navi über tablet? Android Allgemein 31.08.2018
Abstellen & loeschen meines Handys via Bildschirm (remote) Android Allgemein 03.06.2018
Kontakte Sync von Iphone zu Android via Gmail Android Allgemein 22.05.2018
Mehrere Bluetooth Verbindungen möglich? Android Allgemein 17.05.2018
Lautstärkeregelung Bluetooth Android Allgemein 13.04.2018
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Software via Bluethooth installierbar bei ausgeschaltetem Bluetooth?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.