Speicherkarte war intern- wie Daten retten??

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte war intern- wie Daten retten?? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
UnrealJM

UnrealJM

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin Zusammen,

ich habe ein Problem und ich wunder mich, das ich beim Netz rauf und runter googlen, nichts finde...
Ich kann doch nicht der einzige sein?!?!

Legen wir mal langsam mit der Vorgeschichte los :D

Seit ca. 3 Jahren habe ich ein Moto G5, i-wann wurde mir dann die 16GB interner Speicher zum Verhängniss...
App´s liesen sich nicht rüber verschieben, i-wie kam ich dann aber drauf, das ich die Micro-SD als internen Speicher in das System einbinden muss!
Gesagt getan, Daten auf Computer zwischen gespeichert, micro-SD eingebunden und schon waren einige App´s drüben ;)

Leider geht das nicht mit allen App´s, so das der Speicher jetzt völlig erschöpft war.
In letzter Zeit ließ dann die Performance deutlich nach, der Energrieverbrauch stieg an (ist jetzt aber auch nicht wirklich besser, angeblich hat der Akku aber noch ~90% Kapazität)...
Vor 3 Tagen wurde das Gerät extrem langsam, Versuche diverse App´s vom internen Telefonspeicher zu löschen scheiterten, das ging so weit bis das G5 abgestürzt und i-wie hängen geblieben ist...

Dann war ich so genervt, das ich die micro-SD rausgeholt + den Akku entnommen habe um zu rebooten, um auf Werkseinstellungen zurück setzen zu können!
Lief alles ganz normal!!

Joa alle meine Daten sind nun auf der micro-SD, an die ich nicht ran komme?
PC sowie phone wollen die Karte jedesmal direkt formatieren... -,-

Habe diverse Datenrettungstools (recuva, easeus data recovery, minitool power data recovery) erfolglos probiert, auch das phone zu rooten (king root, dr.fone, master root, iroot ect.) scheiterte...

Was kann ich noch tuen?? Wer kennt sich aus und hat eine Idee??

Viele Grüße
UnrealJM
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
So leid es mir tut, aber da kannst Du im Grunde gar nichts mehr machen. Die Daten auf der als intern eingebundenen Speicherkarte sind verschlüsselt, und der Schlüssel wurde mit dem Werksreset unwiederbringlich gelöscht.
 
R

rudolf

Lexikon
Ist die SD sicher verschlüsselt? Ich würde mal Photorec ausprobieren. Wenn du damit irgendwas sinnvolles bekommst, dann kann ich auch erklären wie du alles bekommst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Sobald die als interner Speicher eingerichtet wird, wird sie ja neu formatiert und verschlüsselt. Automatisch.
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
rudolf schrieb:
Ist die SD sicher verschlüsselt?
Ist das nicht beim internen Speicher, inkl als intern eingebundener SD, seit MM standardmäßig der Fall?
 
R

rudolf

Lexikon
Weil ich dazu keine gesicherte Info finde würde ich es zumindest probieren mit Photorec. Das geht schnell und tut nicht weh :) Alle anderen Programme die der TS nannte arbeiten auf dem Dateisystem. Photorec funktioniert unabhängig vom Dateisystem.
Ich habe z.B. ein Smartfone mit Android 6, welches ich mit Magisk gerootet habe obwohl der Bootloader gelockt ist. Da behaupten viele das kann nicht sein. Ist es aber. Man sollte also nicht vorschnell annehmen etwas sei "immer so".
 
UnrealJM

UnrealJM

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehr verzwickt, kann doch nicht unmöglich sein da ran zu kommen??

Mit Photorec wird mir leider das Volumen nicht angezeigt, wie mit mehreren anderen Tool´s die ich jetzt nicht aufgelistet hatte..

Habe vorhin mit ner Vollversion vom Minitool nochmal nen Scan gestartet, dabei kommen aber nur so Müll-Dateien cab file, gif files, SWF file raus... Definitiv nicht das was ich vermisse..

Hatte gehofft mit so rootfähigen Sicherungstool´s… dr.fone/Android data recovery da ranzukommen, aber ohne das phone zu rooten geht natürlich nichts und da hab ich auch schon sämtliche tool´s durch -,-
Wobei ich bei Kostenpflichtigen Tool´s auch eher vorsichtig bin, will ja kein Geld umsonst verbraten!!

Hab mal screens angehängt, Datenträger scheint ja an für sich zu funktionieren, hat aber keine Laufwerkzuordnung, vergabe ist auch nicht möglich... Also Volumen wird nicht aufgelistet...
Muss da vieleicht zuerst was gemacht werden??

Gruß UnrealJM

EDIT:
PS: Da die 16GB sowieso zu wenig sind, schau ich mich grad nach was neuem um, schon krass das man für <140€ schon so ein quadcam - Umidigi Power 3 bekommt...
Hat in der Preisklasse jemand nen Top Tipp? Für ein schön ausdauerndes/Leistungsstarkes Gerät??
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

mausbock

Experte
Na ja, der Sinn einer Verschlüsselung ist ja, dass man ohne Schlüssel nicht ran kommt. Da Du den Schlüssel durch den Werksreset vom Gerät entfernt hast, gibt es also keine Chance, da aktuell wieder ran zu kommen. Vielleicht kann man die Android Verschlüsselung in ein paar Jahren oder Jahrzehnten knacken, aber so lange wirst sicher nicht warten wollen.
 
R

rudolf

Lexikon
UnrealJM schrieb:
Mit Photorec wird mir leider das Volumen nicht angezeigt,
Photorec soll nicht an das Volume, es soll an das Gerät (Device). Schau nochmal in die Anleitung.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@UnrealJM Du kannst die Verschlüsselung nicht knacken. Sein Gerät ohne Karte zurückzusetzen, ist einer der typischen Fehler, wenn man die SD-Karte als intern formatiert.
Die Daten sind weg!
 
R

rudolf

Lexikon
Woher wollt ihr alle wissen, dass seine Karte verschlüsselt ist? Kleiner Hinweis, wenn es bei euch so ist, dann ist es noch lange nicht überall so.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@rudolf Das ist Standard und festgelegt. Die komplette Datenpartition ist "forceencrypt". Du kannst es in den Einstellungen unter "Sicherheit" nicht mehr auswählen. Die Option ist ausgegraut. Wüsste ich, um welches Modell es hier geht, könnte ich dir die fstab.qcom posten und es dir zeigen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ein Moto G5, hab es gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@rudolf Gewisse Dinge sind halt gleich, wenn es um das gleiche Betriebssystem geht.
 

Anhänge

  • fstab.qcom.txt
    1,6 KB Aufrufe: 9
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Warum kauft man sich nicht gleich ein Handy mit großen Speicher 512Gb? Anstatt mit SD Karten für internen Speicher herum zu experimentieren.
Das geht fast immer in die Hose.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@Astronaut2018 Weil man sein altes und funktionierendes Handy behalten will und sich auf Android verlässt, wenn sie diese Option anbieten.

Aber du hast natürlich Recht. Spätestens bei solchen "Umwegen", sollte man lieber ein neues Gerät in Betracht ziehen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
BOotnoOB schrieb:
Weil man sein altes und funktionierendes Handy behalten will und sich auf Android verlässt, wenn sie diese Option anbieten.
Ist alles schön und gut, aber es ist ja nicht nur der Speichermangel, sondern auch die Sicherheits Patches und das manche Apps nicht mehr laufen.
Deshalb bin ich immer UpToDate.
Da gibt es wenig bis gar keine Probleme.
Hab im Moment das S10 mit Android 10 und bekommt bald Android 11.
Danach gibt's ein neues Handy.
Auch schon weil sich die Hardware immer weiter entwickelt, kaufe ich immer neu.
Will mit dem Gerät Spaß haben und keine Probleme.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nochmal zum Thema.
Für den internen Speicher gibt es keine Möglichkeit für den normalen User verlorene Daten wiederherzustellen.
Gilt für den internen Speicher und für die Kombination SD als interner Speicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Astronaut2018 schrieb:
die Sicherheits Patches
Die sind aber mehr fürs eigene Sicherheitsgefühl, denn aufgrund des Patch Levels gibt es keine Einschränkungen.

Wie gesagt, irgendwann muss ein neues her. Aber, die Handys halten auch länger als manch einer denkt!
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
BOotnoOB schrieb:
Aber, die Handys halten auch länger als manch einer denkt!
Man holt sich eigentlich mehr ein neues wegen dem Akku, der macht sich nach ungefähr 2 Jahren schon bemerkbar. Wenn man nicht gerade ein Gerät mit austauschbaren Akku hat, wird man nicht um ein neues Gerät drum rum kommen, oder lässt teuer den Akku tauschen. Aber langsam wirds mehr als Offtopic hier.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Otandis_Isunos schrieb:
Wenn man nicht gerade ein Gerät mit austauschbaren Akku hat,
Welcher Hersteller hat noch Handys mit austauschbaren Akkus?
Samsung schon ab dem S6 nicht mehr.
 
Ähnliche Themen - Speicherkarte war intern- wie Daten retten?? Antworten Datum
5
14
13