Suche einen GURU, der sich mit sqlite und db - Daten wirklich gut auskennt.....

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Suche einen GURU, der sich mit sqlite und db - Daten wirklich gut auskennt..... im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
C

chiefnief

Neues Mitglied
HALLO an @ll.....


Bin nur ein stiller Leser, der ab und zu mal Probleme hat .... (und fixe die dann meist selber)

Aber jetzt nach zwei Wochen rumtesten ....komme ich einfach nicht weiter.

Ich habe ein Problem mit einer memo.db datei (für eine Notiz - APP), die nicht macht was sie soll.

Also suche ich jemanden, der mir wirklich helfen kann mit.
Es gibt die Möglichkeit, diese Datei so anzusteuern, also ob die Daten gerade erst erstellt worden sind, und Sie deshalb die Daten die sie besitzt erneut auswirft .....

Leider ist mein Englisch nicht wirklich gut sodass eine Anfrage bei XDA ....nur per Translater gehen würde .....
Zum ich mit ADB/Emulater/sqlite editor/DB Browser nicht wirklich klar komme ..... Also brauche ich jemanden der mich an die Hand nimmt...

Also hoffe ich mal, dass sich einer meldet ......

Vielen Dank im voraus.
 
R

rudolf

Lexikon
Gurus gibt es hier wenige, dazu bedarf es einiger tausend Beiträge. Aber vielleich kann ich als Lexikon ein paar schlaue Wörter beitragen :)
Erst mal aber Fragen:
Ist dein Gerät gerootet oder hat es ein TWRP? Dann brauchst du das ADB zeugs nicht.
Kannst du die sqlite Datei unter Linux bearbeiten. Da gibt es mehr möglichkeien als unter Android.
Warum willst du die Datei überhaupt bearbeiten?
 
C

chiefnief

Neues Mitglied
Danke schon mal für die Antwort ....



Also habe ein Note 3 mit 4.4.2. root mit jeder Menge Quatsch drauf. Aber leider kein TWRP (kann ich aber nach insta.)



Durch MEINEN Fehler (Sicherungsapp Code dreimal falsch) wurde alles gelöscht. Tage zuvor wurde aber ein Backup mit Titan. gemacht.



Alles lief wie am Anfang. Nur die blöde Action Memo nicht. Und da leider zwei, drei Memos echt wichtig sind, brauche ich das wieder.



Ein zurücksichern per TB leider NEIN

Strg + Copy der DB Datei :



zeigt die Notizen mit Datum an, aber leider leer. Per Sqlite Edi. kann man alle Daten einsehen (also auch die Bewegungspunkte erstellt mit dem Stylus) Und die Word Datei zeigt die erkannten Zeichen.

Ich kann mit dem Editor zwar die Größe und Farbe ändern, aber das war es auch schon.



Aus Zufall konnte ich erkennen, warum die Memos eine andere Farbe haben als die neuen, und warum sich die Farbe ändert, wenn ich diese öffne: Wenn ich eine Neue Memo nach S-Note schicke wird die Farbe genau so angezeigt. Also ein Samsung BUG.



Wenn man das zurückgesetzt S Note zuerst öffnet, ist die Farbe der alten Memos Richtig. Umgekehrt wird ein falsche Grundfarbe angezeigt.







Von wegen der Frage zum bearbeiten:



Irgendwas „verhindert“ das die quick_memo.db Datei vernünftig läuft.



Es gibt von Titanium „How to do“ ein FLAG zurück zu setzen, und gewisse Werte umzustellen .... siehe:



su
/data/data/com.keramidas.TitaniumBackup/files/sqlite3 /data/data/com.sec.android.app.memo/databases/Memo.db
UPDATE memo SET delete_flag = 'false', locked = 'false', synch_t = 0;




dies geht aber bei mir nicht, obwohl ich im Rahmen meiner Möglichkeiten dies umgeschrieben hatte und per Terminal Emu. eingespielt hatte

Und ich denke jemand der sqlite kennt, weiß wie das ganz schnell geht. Ich selber habe echt keinen Plan .....



Benötig also die handschriftlichen Daten ....Ein Programm welches aus den „Punkten“ ein Bild machen könnte würde auch reichen ....





Wenn du aber noch eine andere Idee hast .... sehr gerne ....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Siehe ein Shot .... vom "Problem" Die erste habe ich zum aufzeigen gemacht .Achte auf die Farbe. Die anderen sind leider empty ....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
und so wenn die geöffnet werden ....
 

Anhänge

R

rudolf

Lexikon
Wenn du die Dateien noch hast, dann installier die Memo App neu. Mach ein paar notizen. Sichere alles mit Oandbackup Das erzeugt eine .zip Datei mit den Datenfiles von der Memo App. Ersetze die neuen Dateien mit den alten. Eventuell musst du das unter Linux machen und die Dateiattribute anpassen. Dann mach eine Wiederherstellung.

https://f-droid.org/de/packages/dk.jens.backup/
 
C

chiefnief

Neues Mitglied
Danke für die Antwort .....



Und dieses Proggi kann System Apps wiederherstellen .....??



Denn TB schafft das nicht ...... (Memo kann man nicht einspielen ....schon 100x probiert (direkt/indirekt und alle Einstellungen durch)



Nur mit LINUX .... habe ich noch nie gearbeitet ... habe leider Win 10 auf meinen PC´s.



Wenn wegen Attribute ändern.

Aber ich probiere das mal ....
 
C

chiefnief

Neues Mitglied
Hallo!



Also die APP läuft nicht wirklich stabil ..... (obwohl das ein komplett NEU aufgesetztes Zweit Handy ist)



Stürzt ständig ab, obwohl BUSY BOX läuft....



Na egal .... habe irgendwann nach dem 20 Mal Restart, mal keinen Absturz erlebt.

Also gesichert und dann so gemacht wie du gesagt hat .. Leider ohne Linux, zumal ich nicht weiss, was ich da ändert soll.....



In der Sicherung sind dann pro App drei Dateien einmal Zip, einmal eine apk und eine Log



Also entzippt und die DB Datei rein. und wieder gezippt



Mit Winrar .... NO

Mit 7 zip NO



Bekomme jedes mal diesen Hinweis (siehe Bild) das die apk nicht da ist obwohl das Schwachsinn ist.

Nach dem Backup ist die App verschwunden: Nach einem Reset wieder da..... aber das war es auch .....



Habe auch mal nur die apk vom Sicherungsordner genommen (die ja nicht da ist) und dann manuell auch mir Reset .... Die App erstellt tatsächlich eine dB Datei ..... ABER die ist größer als ein mit einer Memo, aber komplett leer. Und normaler Weise wird eine db Datei erstellt, wenn eine Memo erstellt wird.







Also geht es leider nicht .....
 

Anhänge

Ähnliche Themen - Suche einen GURU, der sich mit sqlite und db - Daten wirklich gut auskennt..... Antworten Datum
2