1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. timmy1977, 25.09.2018 #1
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,
    ich möchte ein "altes" Samsung Galaxy A5 (2016) nutzen um im Urlaub via Handy-WLAN, VPN (zur heimischen FritzBox) und USB-Tethering einen Laptop mit Internet zu versorgen, welcher dann via WLAN-Hotspot sämtliche Geräte (Tablet, Handy von mir und den Kindern) versorgt.
    (Kurz: Handy als WLAN-Stick mit VPN)
    So können wir z.B. Serien via Onlinevideothek weiter schauen, auch wenn wir nicht in Deutschland sind.

    Ohne aktives VPN funktioniert Internet auch.
    Mit aktivem VPN (VPN auf dem Android-Handy) bekommt der Laptop keine Internetverbindung.
    (VPN funktioniert übringens, solang ich das Handy ohne USB-Tethering benutze. VPN ist also korrekt eingerichtet.)

    Bekommt man es irgendwie hin, USB-Tethering auch mit aktiver VPN-Verbindung zu nutzen?

    Mit vielen Grüßen.....
     
  2. rudolf, 25.09.2018 #2
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Geht es denn mit Wlan Tethering?
     
  3. timmy1977, 26.09.2018 #3
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    Ja, das funktioniert einwandfrei.
    Es scheint egal zu sein, ob die Daten übers Handynetz oder WLan kommen.
    Aber, wie gesagt nur, solange VPN nicht aktiv ist.
    Ich würde es aber, wenn irgendwie möglich, gerne MIT aktivem VPN nutzen.
    Oder verbieten das irgendwelche Sicherheitsstandarts?

    Grund meiner Vermutung: Aktiviere ich VPN am Laptop statt am Handy kann ich mit dem Laptop noch auf das lokale Heimnetz zu Hause zugreifen.
    Alle am Hotspot des Laptops angemeldeten Geräte kommen dann ins Internet (schon mal ein Fortschritt!), aber NICHT ins Heimnetz (zu hause angeschlossene Netzwerkfestplatte, Sat-Receiver, usw...).
    Wahrscheinlicher Hintergrund: In der Netzwerkumgebung konnte ich die Verbindung zum Handy als "private Verbindung" einrichten, der Hotspot ist aber, scheinbar nicht änderbar, eine "öffentliche Verbindung". Damit ist dann, auch wenn ich im Bereich der öffentlichen Verbindung alles erlaube was geht, das Heimnetz außen vor.

    Wäre eben noch ein Versuch, ob Heimnetzzugriff funktioniert, wenn VPN am Handy mit Tethering laufen würde....
     
  4. rudolf, 26.09.2018 #4
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Dann muss ich meine Frage präziser Stellen. Wenn du VPN amTelefon aktiv hast, und Wlan Tethering an hast, und der Laptop per Wlan verbunden ist, hat der Laptop dann Internet, und hat er dieses per VPN. Und ich meine damit nicht ein VPN am Laptop sondern das VPN vom Telefon.
     
  5. timmy1977, 26.09.2018 #5
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    Der Laptop hat WLAN ja nur als Hotspot an.
    Wenn ich am Handy WLAN und VPN aktiv habe zu Tethering hat der Laptop kein Internet.
    Habe ich nur WLAN am Handy zum Tethering aktiv, habe ich Internet.
    Daher kam meine Vermutung, dass VPN am Handy Tethering praktisch verhindert, also keine Daten mehr durch lässt.
     
  6. rudolf, 26.09.2018 #6
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Das ist immer noch voll durcheiander. Wenn der Laptop Wlan als Hotspot hat, dann ist das ganz was anderes und gehört nicht hierher.. Also wer hat Internet, wer gibt es wem und wie weiter, und wer hat VPN?
     
  7. timmy1977, 26.09.2018 #7
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    OK, noch mal Schritt für Schritt:
    Handy hat WLAN aktiv und VPN aktiv (geht als über WLAN und VPN ins Internet).
    Laptop ist angeschlossen und bekommt seine Daten via USB Tethering vom Handy.
    (Laptop hat Hotspot aktiv und versorgt andere Android-Geräte mit Internet, was aber zunächst mal nicht weiter interessiert. Das nur zum Verständnis warum ich das ganze mit dem Tethering machen möchte. Den Part kann man also erst mal komplett vergessen.
    Ich wollte nur Tipps vermeiden wie: Nutze doch einfach WLAN des Laptops oder nutze doch einen WLan-Stick. )

    Es geht mir nur darum: Sobald ich am Handy VPN aktiviere, bekommt der Laptop keine Daten mehr übers Tethering vom Handy. Wenn ich VPN abschalte funktioniert es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2018
  8. rudolf, 26.09.2018 #8
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Und nochmal, wenn du das Handy mit VPN über Wlan tethern lässt, und der Laptop per Wlan internet bekommt, geht das dann? Und geht dann der Laptop über das VPN?
     
  9. timmy1977, 27.09.2018 #9
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    Der Laptop geht übers Tethering des Handy ins Internet. Nicht über WLan. Das WLan des Laptops arbeitet ja als Hotspot. Stellt also Internet, welches er übers Tethering empfängt für andere Geräte zur Verfügung. Das ist ja der Hintergrund des ganzen. Alle Geräte sollen sich so verhalten, als wären sie zu Hause.

    Laptop empfängt Internet übers Tethering des Handys, welches per VPN die Heimnetzverbindung ausbaut. So soll es klappen, klappt aber nicht.

    Wenn es klappen würde soll der Laptop diese Heimnetzverbindung via WLan-Hotspot für alle anderen zur Verfügung stellen. Handys, Tablets könnten sich dann mit dem Hotspot verbinden und würden so arbeiten, als wären sie zu Hause.
     
  10. nik

    nik Moderator Team-Mitglied

    @timmy1977 nur um sicher zu gehen: Du hast dein Smartphone mit einem Wlan-Netzwerk verbunden und gehst darüber ins Internet?

    Hat es eigentlich einen bestimmten Grund, dass du den VPN-Zugang nicht auf dem Notebook einrichtest?
     
  11. timmy1977, 27.09.2018 #11
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    @nik Richtig. Das Smartphone verbindet sich mit dem Wlan z.B. im Urlaubsort und geht darüber ins Internet.

    VPN auf dem Laptop habe ich auch schon ausprobiert. Aktiviere ich VPN am Laptop statt am Handy kann ich mit dem Laptop noch auf das lokale Heimnetz zu Hause zugreifen.
    Alle am Hotspot des Laptops angemeldeten Geräte kommen dann ins Internet (schon mal ein Fortschritt!), aber NICHT ins Heimnetz (zu hause angeschlossene Netzwerkfestplatte, Sat-Receiver, usw...).
    Wahrscheinlicher Hintergrund: In der Netzwerkumgebung (Win10) konnte ich die Verbindung zum Handy als "private Verbindung" einrichten, der Hotspot ist aber, scheinbar nicht änderbar, eine "öffentliche Verbindung". Damit ist dann, auch wenn ich im Bereich der öffentlichen Verbindung alles erlaube was geht, das Heimnetz außen vor. Windows unterscheidet also offensichtlich, wenn VPN darüber eingerichtet wird, aus Sicherheitsgründen zwischen Heimnetz und Internet.
    Daher wollte ich die VPN-Verbindung des Handys nutzen. Mein Gedanke: Windows unterscheidet dann nicht mehr zwischen Heimnetz und Internet da es die VPN-Verbindung nicht selbst herstellt sondern alles vom Handy "geliefert bekommt".

    Wenns nicht geht, richte ich auf allen Androidgeräten VPN ein.
    Nachteil: Ich muß für jedes Gerät ein Benutzerkonto auf der FritzBox einrichten, da über jeden Benutzer nur ein Gerät gleichzeitig Zugriff bekommt.
    Außerdem muß zum Einrichten einer VPN-Verbindung auch auf den Geräten der Kinder ein Code zur Bildschrimentsperrung eingerichtet werden usw...
    Der Weg über ein Handy mit VPN und Hotspot wäre halt einfacher - wenns funktioniert.
     
  12. nik

    nik Moderator Team-Mitglied

    Du bräuchtest ein VPN-Gateway auf dem Smartphone. Leider braucht man, soviel ich weiß, dafür root.
     
  13. timmy1977, 28.09.2018 #13
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    OK, danke!
    Ich werde danach suchen.
    Rooten wollte ich allerdings nicht.
    Ggf bleibe ich dann bei der Lösung, VPN auf jedem Gerät einzurichten.
     
  14. nik

    nik Moderator Team-Mitglied

  15. timmy1977, 28.09.2018 #15
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    Danke für die Infos.
    Ja, das sieht aufwendig aus.
    VPN-Benutzer für jedes Gerät ist da wohl weniger aufwendig.
    Aber trotzdem noch mal danke!

    Viele Grüße
     
  16. Otandis_Isunos, 30.09.2018 #16
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Ich muss den Klugscheißer spielen: Tethering heißt nur, dass irgendjmd das Internet zur Verfügung stellt, mehr nicht. Es gibt nicht an, worüber oder über welche Schnittstelle. Denn es heißt nicht umsonst USB-Tether oder WiFi-Tether. Bitte beim nächsten mal beachten.
     
  17. timmy1977, 30.09.2018 #17
    timmy1977

    timmy1977 Threadstarter Junior Mitglied

    OK, Danke für die Info. Wieder was gelernt. In dem Fall war es also USB-Tether.
     
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mobil tethering keine vpn verbindung

Du betrachtest das Thema "USB-Tethering und VPN möglich?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.