1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. mobileschorsch, 27.11.2011 #1
    mobileschorsch

    mobileschorsch Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Selbst wenn vor dem letzten Runterfahren keine Apps installiert wurden, irgendwie variieren die Bootzeiten bei mir sehr sporadisch. Hängt das evtl. mit im Hintergrund geupdateten Apps zusammen? Oder läuft da von Zeit zu Zeit Defragmentierung oder ähnliches, damit das es wieder schneller bootet?

    Keiner eine Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
  2. TimoBeil, 28.11.2011 #2
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Die reine Bootzeit bis der Homescreen sichtbar ist, oder bis das Handy auf Eingaben reagiert? Darin liegen bei mir oft enorme Unterschiede. Die größte Bremse ist dabei der Media-Scan. Man kann ihn per App abschalten, ich weiß. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
    Poweramp macht in dieser Beziehung seit kurzem auch Ärger, weil es sich für den mp3-Scan nach jedem Booten endlos Zeit lässt.
    Die reine Bootzeit sollte aber nicht wesentlich variieren.
     
    mobileschorsch gefällt das.
  3. mobileschorsch, 28.11.2011 #3
    mobileschorsch

    mobileschorsch Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Bootzeit meinte ich bis ich SIM Karte per PIN freischalten kann, danach startet dann Go Launcher bei mir. Und die variiert recht deutlich, Media Scan ist guter Hinweis, muss ich mal drauf achten, habe ein paar PDF Books draufgezogen, evtl. wars das, aber dass das dann gleich so viel länger braucht?! Auch ist mein interner Speicher recht voll (90%), evtl. hat Android nicht mehr genup Platz um Daten schnell zu verschieben Hat Anroid eigentlich nen virtuellen Speicher oder ne SWAP-Partition/Datei?

    Bis das Handy auf Eingaben reagiert scheint stark von Anzahl von Ordnern und App Verknüpfungen abzuhängen, das ist merklich bei mir gestiegen da immer mehr App Verknüpfungen auf dem Home Screen gelandet sind, aber braucht konstant 15-20 Sek. bis es auf Eingaben/Wischen reagiert.
     
  4. TimoBeil, 28.11.2011 #4
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Android arbeitet normalerweise nur im RAM. Eine externe Swap haben sich manche/einige/viele(?) User selbst auf einer eigens dafür partitionierten SD-Karte angelegt. Wobei dieses Verfahren nicht unumstritten ist. Ich kann dir jetzt nicht sagen, in welchem Bereich ich das gelesen habe. Evtl. war das beim Desire? Mit der Suche ("Partition SD Karte" o. ä.) sollte das zu finden sein.

    Die "paar" PDF-Books können das Booten wirklich nicht verlangsamen. Zum Vergleich: ich habe 8247 Fotos und 965 mp3-Files und jede Menge Dokumente und pi-pa-po auf der zu 80% gefüllten 32GB-Karte. Hier braucht der Mediascan ca. 20 - 40 s, je nachdem. Wenn allerdings nur eine korrupte Datei enthalten ist rödelt der im Hintergrund immer weiter und verbraucht fast den ganzen RAM. Ist mir erst vorgestern passiert und hat mich, bis ich da draufgekommen bin, rd. 4 Std. Arbeit gekostet. Jetzt, mit völlig neu aufgesetzter SD rennt das Ding wieder wie Schmidts Katze. Auf die SD-Karte sollte man bei Geschwindigkeitsproblemen immer mal ein Auge werfen. Und auf die Widgets! Die bremsen einen Launcher oft massiv aus.
     
    mobileschorsch gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Warum sind die Bootzeiten mal kurz 40sek, mal lang 90?" im Forum "Android Allgemein",