Wie gut sind herstellerspezifische Oberflächen im Vergleich zu Stock Android?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie gut sind herstellerspezifische Oberflächen im Vergleich zu Stock Android? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
padrak

padrak

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es für euch eigentlich eine "beste Oberfläche" oder wählt ihr eure Smartphones fast ausschließlich nach dessen technischen Daten aus?

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Google mit seinem "nackten" Android wohl die beste Wahl als Oberfläche darstellt. Da ich ja selber seit einiger Zeit zum ersten Mal kein Stock ROM Smartphone besitze - vorher nur 3 iPhone und 2 Nexus - mache ich mir auch zum ersten Mal Gedanken darüber, ob andere Hersteller vielleicht sogar bessere Oberflächen haben könnten. MIUI hat ehrlich gesagt keine Chance gegen Stock Android, aber erledigt seinen Dienst als Oberfläche im Tagesgebrauch trotzdem klaglos. Aber was ist mit den Oberflächen, die Samsung, LG, HTC etc. einsetzen? Alles gewöhnungsbedürftig, durch die Bank zuviel Bloatware und Stock Android auf jeden Fall unterlegen?

Hintergrund meiner Frage ist - wie ich an anderer Stelle schon mal geschrieben habe - eine baldige Verlängerung meines Vertrages und ich möchte dann eventuell ein neues "Flaggschiff" von Android nehmen. Interessant sind sie technisch fast alle, nur was können die jeweiligen Oberflächen? Vielleicht nennt jeder Mal seinen Favoriten und was der entscheidende Vorteil zur Konkurrenz ist.
 
H

hmpffff

Stammgast
Für mich war bislang immer ausschlaggebend, ob es alternative ROMs, vor allem CyanogenMod, für das Gerät gibt. Für mich schaut Android seit Material Design ganz gut aus. Ich hab da keinen Bedarf daran herumzupfuschen.
 
Ähnliche Themen - Wie gut sind herstellerspezifische Oberflächen im Vergleich zu Stock Android? Antworten Datum
33