Wie kann man mit dem IShredder auf USB löschen?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie kann man mit dem IShredder auf USB löschen? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
O

okandroboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Aaalso, ich hab die IShredder-App (Military) und wollte Daten auf einem angeschlossenen USB-Stick löschen. Ich komm aber gar nicht an "externe Geräte", nur an die Geräte-Dateien. Weiß jemand, woran das liegt oder was ich verkehrt mach? 😳 😭
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Gesperrt
Lösch den doch am PC/Laptop.

VG
 
O

okandroboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Da hab ich aber keinen IShredder drauf bzw. kein gescheites Lösch-Programm 😬
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Gesperrt
??
Da gibt es doch so viele, z. B. Acronis (kostenlose Version löscht auch Laufwerke.)
Oder CCleaner, oder es gibt etliche Free-Programme, die löschen nach Militär Standards.

Mal im Ernst, solange du nicht eine wichtige Persönlichkeit bist oder für einen Geheimdienst arbeitest, tut es auch CCleaner, unter Extras ---> Festplatten Wiper ---> dreifaches überschreiben genügt.
Glaube kaum das jemand an deine Daten Interessiert bist. Ich mache das fast Täglich, an fremde PC schrauben von Leuten (meist Studenten mit Masterarbeiten, Ärzte, usw...), denen Ihre Bilder oder Texte Interessieren mich nicht, dafür ist ihr Leben viel zu Langweilig.


VG
DOC
 
O

okandroboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh, wußte nicht, daß es da auch Freeware gibt. Danke :thumbsup:
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Gesperrt
Ja, ZB: CCleaner
Oder hier: www.computerbild.de/download/OW-Shredder-7531444.html

Oder hier gut informiert: www.datenrettung-fakten.de/datenloschung/14-freeware-programme-zur-sicheren-datenloeschung.html

Sonderfall Flash/SSD

Daten löschen mit dem Schredder: Bei USB-Sticks und SSDs gibt es Besonderheiten zu beachten.Bei Flash-Speichern gibt es Besonderheiten zu beachten. Zu diesen Speichermedien gehören etwa USB-Sticks und SSDs (Solid State Disks), die sich in letzter Zeit neben den üblichen Festplatten etablieren. Diese Flash-Speicher haben die Eigenheit, dass sie über Speicherzellen verfügen, die über eine begrenzte Anzahl von möglichen Schreibvorgängen verfügen. Daher werden Daten möglichst gleichmäßig verteilt, was dazu führt, dass in der Regel nicht nachvollziehbar ist, wo diese genau gespeichert sind.

Dies hat zur Folge, dass die oben genannte Methode, um einzelne Daten zu schreddern, hier nicht funktioniert. Stattdessen muss nach jedem Löschen der gesamte freie Speicher überschrieben werden, um sicherzugehen, dass die Datei nicht wiederhergestellt werden kann.

Allerdings verfügen viele SSDs über systemeigene Löschfunktionen, die diese Problematik durch spezielle Mechanismen beheben sollen.
Ich mache das anders, ich lösche alle Partitionen und formatiere sie anschließend
Das kann man nicht mehr herholen (Außer MAD oder CIA evt.), aber wie gesagt, als Bürger hat man nichts zu befürchten.

VG
 
O

okandroboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab das früher auch immer mit "normal" löschen und neu formatieren gemacht, aber weil so viele sagen, daß es so leicht wär, trotzdem (mit Software) die Daten wieder herzustellen... 😳 Auf jeden Fall Danke - werd ich mir mal durchlesen 😘
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Gesperrt
Einfach Daten überschreiben :)

Gutes Gelingen :)
DOC
 
O

okandroboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke 😃