1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. tobi92-tobias, 13.09.2018 #1
    tobi92-tobias

    tobi92-tobias Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    ich habe ein Smartphone mit Android 7 und maximal/theoretisch 32GB internen Speicher, von dem Android allein schon 8-9GB frisst.
    Also habe ich mir eine 128GB microSDHC Speicherkarte als Erweiterung gekauft. Diese habe ich nicht als externen Wechseldatenträger installiert, sondern als quasi internen Speicher.

    Auf die SD-Karte sollen allerdings NUR Fotos und 4K-Videos, die ich mit Open-Kamera aufnehme. KEINE Apps, keine App-Daten wie heruntergeladene Karten etc., keine Fotos/Videos, die ich bei Whatsapp geschickt bekomme etc..

    Wie kann ich das einstellen? Wenn ich jetzt als interner Speicher "Daten migrieren" drücke, will er 11,5GB verschieben. Das sind definitiv mehr als die Fotos/Videos, die ich mit Open Camera unter DCIM/Camera(4,8GB) gespeichert habe. Es steht dort auch was von Apps.

    Wäre der bessere Weg, die SD-Karte als externen Speicher zu formatieren und in Open-Kamera dann als Speicherort einfach diesen zu wählen und die bisherigen Fotos/videos einfach am PC dorthin zu verschieben?
     
  2. Raz3r, 13.09.2018 #2
    Raz3r

    Raz3r Android-Ikone

    Wenn Du die Karte als internen Speicher formatierst, wird dieser Speicherplatz mit dem des internen Speichers verbunden. So, als hättest Du eben nur einen Speicher. Selbstverständlich werden dann auch Daten dort geschrieben. Wenn Du also ausschließlich Bilder und Videos von OpenCamera auf der Karte abspeichern möchtest, musst Du diese als externen Speicher belassen und entsprechend den Speicherort in OpenCamera anpassen. Also exakt so, wie Du am Schluss geschrieben hast. Systembedingt wird Android trotzdem Ordner wie z.B. Android bzw. Data anlegen. Diese kannst Du aber ignorieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2018
    maddog8880 bedankt sich.
  3. tobi92-tobias, 14.09.2018 #3
    tobi92-tobias

    tobi92-tobias Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke, hat geklappt. Zuvor muss man noch den Haken bei Android Storage Access framework setzen. Dann kann man die microSD als Speicherort wählen
     
  4. tobi92-tobias, 25.09.2018 #4
    tobi92-tobias

    tobi92-tobias Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Dadurch, dass ich nun einen externen Speicher nutze, kommt es zu Problemen mit meiner Gallerie-App.

    Zur Verwaltung/Ansehen meine Fotos nutze ich "Piktures". Diese App ist sehr gut, bietet alles und ist übersichtlich. Leider kann ich nun keine Fotos mehr löschen, da dann von Piktures, die Meldung kommt, dass es es nicht mehr kann und ich dafür einen "nativen Dateimanager nutzen müsse".
    Also muss ich dafür die App "Dateimanager" aufrufen, dann den externen Speicher und mir die Fotos anhand der Miniaturansicht raussuchen, die aber auch manchmal etwas durchander sind.

    Kann ich Piktures irgendwie das Zugriffsrecht auf den externen Speicher einräumen? Gibt es eine andere Lösung? Eine bessere Gallerie-App kenne ich nicht.
     
  5. Raz3r, 25.09.2018 #5
    Raz3r

    Raz3r Android-Ikone

    Lösche die App, installiere sie neu und lösche eine Datei von der Du weißt, dass sie auf der SD-Karte gespeichert ist. Daraufhin wird die App über das Framework den Zugriff auf die SD-Karte anfordern. Hierzu dann links oben das Menü öffnen, die SD-Karte auswählen, im obersten Verzeichnis der Karte bleiben und unten rechts auf "auswählen" tippen. Dann sollte es funktionieren, zumindest hat es das gerade bei mir.

    Ich nutze SimpleGallery, m.M.n. eine der besten Gallerie-Apps.
     
  6. tobi92-tobias, 25.09.2018 #6
    tobi92-tobias

    tobi92-tobias Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke. Darauf muss man erstmal kommen. Wieso geht das nicht ohne die App neu zu installieren? Naja, egal, klappt wieder alles.

    "Schlichte Gallerie" sieht scheint genau so gut zu sein wie "Piktures". Einen Vergleich dafür finde ich nicht.
     
  7. Raz3r, 25.09.2018 #7
    Raz3r

    Raz3r Android-Ikone

    @tobi92-tobias Da grundsätzlich diese Berechtigung nur bei Bedarf abgefragt wird, gibt es wahrscheinlich deshalb keine gesonderte Option dafür. Ist aber nur eine Vermutung.

    Einen Vergleich habe ich auch nicht, für meine Bedürfnisse ist die SimpleGallery genau richtig.
     
  8. cad, 25.09.2018 #8
    cad

    cad Android-Guru

    Piktures hat noch Netzwerkmöglichkeiten, die Schlichte Galerie nicht. Ansonsten halt Unterschiede in Aussehen und Bedienung. Geschmackssache.

    Beide können andererseits nicht Bilder verschieben, ohne das Datum der letzten Änderung zu belassen wie es war.

    Besser formuliert:

    Andererseits können beide Apps beim Verschieben/Kopieren das Datum der letzten Änderung der Datei NICHT so belassen wie es war, sondern ändern es auf den Zeitpunkt des Verschiebens/Kopierens. Das kann je nachdem dann Chaos verursachen in der Sortierung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2018
  9. rudolf, 25.09.2018 #9
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    @cad meinst du vielleich "... und das Datum der ..." statt "ohne"?
     
    cad bedankt sich.
  10. cad

    cad Android-Guru

    @rudolf Hab es nochmal etwas anders ausgedrückt. ;)

    Leider schafft es der Entwickler von "Schlichte Galerie" es nach eigener Aussage nicht, das hinzubekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. wie bekomme ich meinen externen Speicher wieder in die Ausgangsstellung

Du betrachtest das Thema "Wie stelle ich den Speicher für meine Bedürfnisse ein?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.