1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. tobi92-tobias, 13.09.2018 #1
    tobi92-tobias

    tobi92-tobias Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    ich habe ein Smartphone mit Android 7 und maximal/theoretisch 32GB internen Speicher, von dem Android allein schon 8-9GB frisst.
    Also habe ich mir eine 128GB microSDHC Speicherkarte als Erweiterung gekauft. Diese habe ich nicht als externen Wechseldatenträger installiert, sondern als quasi internen Speicher.

    Auf die SD-Karte sollen allerdings NUR Fotos und 4K-Videos, die ich mit Open-Kamera aufnehme. KEINE Apps, keine App-Daten wie heruntergeladene Karten etc., keine Fotos/Videos, die ich bei Whatsapp geschickt bekomme etc..

    Wie kann ich das einstellen? Wenn ich jetzt als interner Speicher "Daten migrieren" drücke, will er 11,5GB verschieben. Das sind definitiv mehr als die Fotos/Videos, die ich mit Open Camera unter DCIM/Camera(4,8GB) gespeichert habe. Es steht dort auch was von Apps.

    Wäre der bessere Weg, die SD-Karte als externen Speicher zu formatieren und in Open-Kamera dann als Speicherort einfach diesen zu wählen und die bisherigen Fotos/videos einfach am PC dorthin zu verschieben?
     
  2. Raz3r, 13.09.2018 #2
    Raz3r

    Raz3r Android-Guru

    Wenn Du die Karte als internen Speicher formatierst, wird dieser Speicherplatz mit dem des internen Speichers verbunden. So, als hättest Du eben nur einen Speicher. Selbstverständlich werden dann auch Daten dort geschrieben. Wenn Du also ausschließlich Bilder und Videos von OpenCamera auf der Karte abspeichern möchtest, musst Du diese als externen Speicher belassen und entsprechend den Speicherort in OpenCamera anpassen. Also exakt so, wie Du am Schluss geschrieben hast. Systembedingt wird Android trotzdem Ordner wie z.B. Android bzw. Data anlegen. Diese kannst Du aber ignorieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2018
    maddog8880 bedankt sich.
  3. tobi92-tobias, 14.09.2018 #3
    tobi92-tobias

    tobi92-tobias Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke, hat geklappt. Zuvor muss man noch den Haken bei Android Storage Access framework setzen. Dann kann man die microSD als Speicherort wählen
     
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Wie stelle ich den Speicher für meine Bedürfnisse ein?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.