aab statt apk veröffentlichen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere aab statt apk veröffentlichen im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
D

DJHeartFeelings

Neues Mitglied
Ich wollte seit langem mal wieder eine App veröffentlichen, welche ich mit dem App Inventor erstellt habe.
Früher konnte ich .apk Dateien hochladen, doch mittlerweile verlangt google seit 2021 aab Dateien. Diese habe ich also im App Inventor erstellt und heruntergeladen.
Wenn ich diese nun hochlade kommt aber eine Fehlermeldung
Code:
Du hast ein APK oder Android App Bundle hochgeladen, das mit einem Schlüssel signiert wurde, der auch zum Signieren von APKs verwendet wird, die an den Nutzer geliefert werden. Da du für die Play App-Signatur angemeldet bist, musst du das APK oder Android App Bundle mit einem neuen Schlüssel signieren, bevor du es hochlädst.
Unbenannt.JPG

wie genau behebe ich das Problem?
 
B

braindealer

Lexikon
Ich denke du musst für das .aab Format einen eigenen Schlüssel erstellen und dann signieren.
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@DJHeartFeelings

I.d.R. unterstützen wir an dieser Stelle nur natives Entwickeln mit AndroidStudio.
Dort wird es recht einfach durch ein paar Klicks bewerkstelligt (Bundle Erstellung)

Am Besten ist , du richtest deine Frage direkt an das Forum des AppInventor.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJHeartFeelings

Neues Mitglied
okay ich schau mal ob die ein Forum haben und richte meine Frage dort hin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Ähnliche Themen - aab statt apk veröffentlichen Antworten Datum
7
1
1