AdMob Impressionen

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere AdMob Impressionen im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

eine kurze Frage, bekommt man bei AdMob pro 1000 Impressionen nicht immer etwas zusätzlich Geld, oder irre ich mich da? Hab das irgendwomal gelesen.

Danke
lg
 
S

swordi

Lexikon
nein absolut nicht

geld gibts nur für klicks. auch wenn du 100000000 anzeigen hast gibts nichts ohne klick
 
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Antwort.

Bekommt man mehr Geld wenn ein User die Werbung anklickt und die App installiert?
Versteh nicht warum ich manchmal nur 0,1Cent bekomme und dann wiederrum zB 14Cent/Klick
 
A

amfa

Experte
Weil der Anzeigen ersteller entscheiden kann wie viel im ein Klick wert ist.
Wenn ich mich nicht irre.
 
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
Dann versteh ich aber nicht warum manche freiwillig mehr zahlen wenn sie einen Klick ebenfalls für 1 Cent bekommen? Der Anwender selbst sieht ja nicht wieviel der jenige pro Klick bezahlt..

2. Frage
Bekommt man mehr Geld wenn ein User die Werbung anklickt und die App installiert?
 
A

amfa

Experte
Weiß ich nicht genau.
Ich glaube wenn man mehr bezahlt, dann wird die Werbung öfter angezeigt etc.

Und deine 2. frage:
jein.

Dadurch das man die preise für einen click aber festlegen kann, kann man das auch für verschiedene tage machen.
Wenn man durch analysen rausgefunden hat, dass man (als werbetreibender) z.B. am Wochenende bei jedem 2 click eine app verkauft, dann erhöht man für clicks am WE die kosten. Dann wird die App dort öfter angezeigt.

Für dich, der Werbung in seiner App hat erhöht sich dadurch dann natürlich auch das was du per click bekommst, es hängt aber weiterhin nur davon ab wie oft auf die Werbung geklickt wird.

Für mehr Details musst du dich halt mal bei admob einlesen in den Hilfeseiten und FAQs
 
S

swordi

Lexikon
also das läuft ungefähr so:

du kannst für deine werbung ein maximal angebot abgeben (zb willst du maximal 30 cent für eine anzeige bezahlen)

dann bietet eine app eine werbefläche an. admob schaut, welche anzeigen am besten passen und sucht sich dann von denen jene raus, die am meisten bietet (vermute ich).

sagen wir 4 anzeigen kommen in frage. 1 bietet maximal 3 cent. 1 maximal 8 cent, 1 maximal 9 cent, 1 maximal 20 cent

dann wird wohl die letzte angezeigt für 10 cent denke (das minimale angebot, dass möglich ist, dass die werbung dran kommt)

wenn nur einmal nur eine anzeige in frage kommt, dann wird diese wohl sehr sehr billig angezeigt werden. angebot und nachfrage sag ich mal


so ungefähr läuft das ab - soweit ich weiß
 
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
Hm..also wirklich zufrieden bin ich ja noch nicht:

seit 19.3.2014:
Geschätzte Einnahmen: 4,74€
Klicks: 111
Anzeigen-RPM: 2,73€
Impressionen: 1.693

Oder ist das so der durchschnitt?
Soviele Downloads haben zwar die Apps noch nicht, aber 111 Klicks finde ich schon viel - nur € sehr wenig..


An einem Tag hatte ich 18 Klicks und hab nur 61 Cents bekommen (
4,54 € Anfragen-RPM).
Und dann an einem Tag 2 Klicks für 37 Cents..

Komisch wie das alles gerechnet wird.
Aber ich denke die anderen Plattformen werden auch nicht mehr bezahlen?
 
A

amfa

Experte
Wie viele Downloads hat deine App denn?

Also wenn du nicht in die 100.000+ kommst wird damit halt nicht viel geld verdienen zu sein.
Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass man bei 10.000 User mit 10€ pro Monat rechnen kann wenn's _gut_ läuft.

Du musst halt überlegen so ein Klick ist nun mal auch nicht viel Wert, immerhin sind da sicher auch einige aus Versehen dabei.
Dass muss der Werbetreibende ja mit einrechnen.
 
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
Downloads:

25, 223, 130, 75, 610

Also um die 1000 insgesamt meiner Apps..
 
StefMa

StefMa

Experte
Dir sollte erstmal bewusst werden, dass man so keine Lebensunterhalt bezahlen kann. Dann wirst du ganz schnell merken wie viel 4 Euro sind....

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
StefMa schrieb:
Dir sollte erstmal bewusst werden, dass man so keine Lebensunterhalt bezahlen kann. Dann wirst du ganz schnell merken wie viel 4 Euro sind....

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
Danke für die Info :thumbup:, ich weiß zwar nicht wie du darauf kommst das ich meinen Lebensunterhalt damit bezahlen möchte - ist auch nicht mein Ziel, aber meine Frage war nur ob das "normal" ist das man für etwa 110 Klicks um die 4,50€ verdient, ob das ungefähr so hinkommen oder irgendein Fehler in den Einstellungen liegen kann.
 
S

swordi

Lexikon
ja das kommt schon hin - mal etwas mehr mal etwas weniger. so ein klick in einer app ist nix mehr wert, da es mittlerweile einfach sehr sehr viele anzeige plätze (sprich apps mit werbeflächen) gibt.

angebot/nachfrage -> preis
 
T

TheEvilOne

App-Anbieter (In-App)
Es kommt immer drauf an. Bei 120 Klicks sollte eigentlich das Doppelte rumkommen. Stell die Aktualisierungsrate mal auf Maximum (ich glaube das sind 120 Sekunden). Dann solltest Du besser vergütete Anzeigen bekommen.
 
StefMa

StefMa

Experte
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass du besser mit einer Aktualisierung von 0,alsl gar nicht!, am besten hin kommst...

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

DaMani91

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

0 oder 120 Sekunden? Habe es testweise auf 120 aktualisiert.
Soviel ich mitbekommen habe bekommt man ja mehr Vergütung wenn die Anzeige länger geschalten ist? Standartmäßig war sie bei mir immer 60. Sekunden