ASE: Locale und Cache-Löschen-Shell-Skript

D

discofiasko

Neues Mitglied
0
Hallo,

ich will 1) an jedem zweiten Wochentag 2) zwischen 4 und 5 Uhr morgens 3) wenn mein G1 geladen wird den Browser-Cache über ein Shell-Skript & Android Scripting Environment löschen lassen und eine Benachrichtigung "Cache gelöscht" ausgeben.

delete_cache.sh:
Code:
su -c 'rm -R /data/data/com.android.browser/cache/webviewCache'
Aus der Kommandozeile raus läuft das Skript problemlos (Superuser-Erlaubnis ist gegeben). Wenn Locale aber das Skript triggert (hinzugefügt über "Einstellung hinzufügen/ASE/delete_cache.sh", bleibt der Browser-Cache unangetastet, lediglich ein Terminal wird geöffnet.

Ich fürchte fast, ich habe das was grundsätzlich am Android Scripting Environment nicht verstanden. Danke schon mal für eure Hilfe.
 
vielleicht noch als zusatz: auch wenn ich das skript über eine desktop-verknüpfung starte, öffnet sich lediglich die kommandozeile mit:
Code:
export AP_PORT="4wxyz"
$ $
ich glaube immer mehr,
discofiasko schrieb:
ich habe das was grundsätzlich am Android Scripting Environment nicht verstanden.
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
0
Aufrufe
538
wippland
W
Laser5001
Antworten
3
Aufrufe
601
swa00
swa00
W
Antworten
2
Aufrufe
688
rene3006
R
Zurück
Oben Unten