Datenbankzugriff

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Datenbankzugriff im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
1

19sheriff93

Neues Mitglied
hi leute! :)
ich möchte vollgendes wissen:
ich habe eine sqlite datenbank im vorhinein erstellt. Bekomme es auch schon hin dass diese sich vom assetts ordner ins richtige verzeichnis kopiert. Weiters hab ich den Datenbankzugriff geschrieben, bekomme es allerdings nicht hin die Daten erfolgreich auszulesen.

Nun meine Frage:
Gibt es eine möglichkeit herauszufinden ob nur der Datenbankzugriff funktionier?

Damit könnte ich diesen Bei meiner Fehlersuche ausschließen. Probiers jetzt schon ne halbe ewigkeit, hoffe dass mir hier jemand helfen kann :rolleyes2:

danke im vorraus!
 
Sentenza

Sentenza

Erfahrenes Mitglied
Wenn du einen Emulator benutzt, um deine App zu entwickeln, kannst du das Tool ADB benutzen (liegt dem Android Development Kit bei). Unter Windows gehst du so vor:

1. Emulator starten
2. DOS Konsole starten: Start/Ausführen/ CMD eingeben
3. mit dem befehl cd in das Verzeichnis deines ADK wechsel, dort in den Unetrordner "Platform Tools"
4. mit dem Befehl
Code:
adb shell
die adb Konsole öffnen (wird mit dem zeichen # angezeigt)
5. den Befehl
Code:
cd /data/data
eingeben, um in das Verzeichnis auf dem Emulator zu wechseln. Mit ls nach dem Verzeichnis für die App suchen, mit
Code:
cd mein.app.name
in das Verzeichnis der App wechseln. Mit ls schauen ob ein Unterordner Databases existert, dort ebenfalls hinwechseln, wieder ls um zu schauen ob die database existiert.
6. mit
Code:
sqlite3 datenbankname
die SQLite-Konsole öffnen
7. jetzt kannst du direkt Befehle eingeben wie SELECT, aber immer mit Semikolon abschließen. Wenn man ausversehen das Semikolon vergisst, in der nächsten Zeile Semikolon eingeben. Mit
Code:
.help
bekommt man Erklärungen, mit
Code:
.quit
beendet man die SQLite Konsole.