1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. hakilein, 25.12.2010 #1
    hakilein

    hakilein Threadstarter Neuer Benutzer

    hi zusammen,

    bin neu hier und (mich informieren tu ich mich hier schon länger) mir schwirrt schon länger ein gedanke im kopf rum. ich selber stottere u hab nun für meinen pc eine software: Flunatic!
    mit der ich eine neue sprechweise üben kann. die hilft auch ganz gut, allerdings ist das mit dem üben am pc immer so ne sache: zuhause ruhe finden, pc booten, störgeräusche.... toll wäre es wenn es ein app mit vergleichbarer funktion geben würde dass man unterwegs nutzen kann denn schon 5 minuten üben bringt wirklich eine ganze menge und unterwegs hat man öfters mal bisschen zeit. ich bin selber kein programmierer, daher meine frage an euch: ist das in verbindung mit einem headset/micro machbar? wie hoch wäre der aufwand? wer sich das programm nicht installieren möchte aber infos zur funktion benötigt, hier ein youtube-video: YouTube - Kasseler Stottertherapie im Hessen Journal / HR vom 22.10.08 oder fragt mich einfach.

    danke.
     
  2. zFr3eak, 25.12.2010 #2
    zFr3eak

    zFr3eak Android-Lexikon

    ich hab zwar keine ahnung was deine überschrift soll aber egal :mad2:
     
  3. ko5tik, 25.12.2010 #3
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Eigentlich sollte es in dem App-Idee Thread, aber hier ist es auch gut aufgehoben. Anwendung wäre sicherlich vermakrtungsfähig - mit guten Gewinnchancen ( wen man es auch über die Kasse abrechnen konnte... )

    Aber ich würde ohne einen Fachartzt damit nicht anfangen wollen oder können.

    Wenn du einen Artzt (Prof,Doktorand,Uni etc. ) kennst, der da mitmachen würde - gerne per PM
     
  4. Alvar Hanso, 25.12.2010 #4
    Alvar Hanso

    Alvar Hanso Fortgeschrittenes Mitglied

    Finde Deine Idee super. :)
     
  5. hakilein, 25.12.2010 #5
    hakilein

    hakilein Threadstarter Neuer Benutzer

    Die überschrift sollte nur ein überblick über die anzahl der in deutschland lebenden stotterer sein. Gebe zu , ist mir etwas misslungen :):

    generell vertrete ich die meinung dass apps die augenscheinlich leid lindern können nicht dem kommerz zum opfer fallen sollten. Emailclients wie K9 haben eine weit grössere anhängerschaft und sind auch opensource. Warum also apps die endlich mal aktiv leid lindern können? Vielleicht findet sich ja jemand der lust hat.
    vielleicht irre ich mich aber ich glaube der aufwand ist nicht allzu gross. Es müssten lediglich ein schlichtes GUI und die passenden parameter (z. B. Überschreitet die stimmkurve einen gewissen wert/lautstärke dann erscheint eine fehlermeldung). Also wirklich das einfachste. Ganz fremd bin ich dem thema nicht aber ich kann mich auch irren.
     
  6. Alvar Hanso, 25.12.2010 #6
    Alvar Hanso

    Alvar Hanso Fortgeschrittenes Mitglied

    [OT] Ich glaube wir beide würden uns nicht mögen. [/OT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2010
  7. Alvar Hanso, 25.12.2010 #7
    Alvar Hanso

    Alvar Hanso Fortgeschrittenes Mitglied

    Finde ich auch.
     
  8. ko5tik, 27.12.2010 #8
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Tut euch kein Zwang an - wenn ihr ein Paar Mann-Monate zu verschenken habt
     
Du betrachtest das Thema "etwa 800 tsd würden es euch danken" im Forum "Android App Entwicklung",