Gemeinsam für eine Veränderung sorgen

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gemeinsam für eine Veränderung sorgen im Android App Entwicklung im Bereich Android OS.
DonMalte

DonMalte

Neues Mitglied
Moin Leute,

Wir haben so viele Missstände auf der Welt, die entweder durch soziale Medien ausgelöst oder angefeuert werden und ich möchte nichts geringeres als eine Mainstream Alternative erschaffen, die diese Probleme angeht. Selbst jetzt bei Corona kosten Fehlinformationen tatsächlich leben.
Es scheint mir zudem, dass viele 'neue' Programmierer sich im Internet an Projekten ausprobieren wollen, aber nicht wissen wo sie anfangen sollen. Deswegen lasst uns doch gemeinsam etwas Großes erschaffen.

Ich habe vor einem Jahr begonnen ein soziales Netzwerk, mit dem Namen 'Imagine', zu gestalten, begonnen es in Swift zu programmieren und eine (hart schäbige^^) Android Version rausgebracht. Diese Version ist bei der hohen Adaption von Android-Geräten bei uns Deutschen jedoch viel wichtiger. Wer also Lust hat, kann sich dort gerne austoben, die groben Richtungen stehen, es kann jedoch noch viel individualisiert und angepasst werden. Spätestens wenn die Quarantäne euch quält freut man sich doch vielleicht über so etwas ambitioniertes wie ein neues Netzwerk, was man mitgestalten kann?! :)

Mehr zum Netzwerk:
Wie viele andere finde ich die derzeitigen Angebote nicht sehr attraktiv, entweder es sind es zu viele Nachteile, man unterstützt die falschen, oder es ist nichts mehr los. Als ein Mensch der eine Mischung aus Reddit und Foren als soziale Medien konsumiert, wollte ich diesen Konzepten ein bisschen mehr 'Mainstream' verpassen.

Die iOS Version hat bisher einen zentralen Feed bei dem alle posten können, anonym wenn man schüchtern ist, in einzelnen Themen, wenn es zu spezifisch ist. Bild, Bilder, Text, Gifs, Links und YT-Videos können geteilt werden.
Themen können frei erstellt werden und können individuell erweitert werden. Zudem kann ein Thema eine Pro-/ Contra Diskussion enthalten, um Fake News zu unterdrücken und objektive Diskussionen/Meinungsbildung zu fördern. Optische Markierungen von Beiträgen haben den gleichen Zweck.
Weitere Grundfunktionen wie Likes, Chats, speichern von Beiträgen etc. sind auch schon vorhanden.
Das ganze ist, was Design, Idee und Programm angeht, ein Ein-Mann Projekt bisher, daher gibt es viel zu tun, die Basis ist jedoch erstellt.

Das Netzwerk ist Open Source und damit auf die User angewiesen, dass es weiter wächst und Gestalt annimmt. Um etwas zurück zu geben werden die Entscheidungen gemeinsam beschlossen und die Einnahmen, nach den nötigen Ausgaben, werden für einen guten Zweck verwendet.

Ich würde mich freuen zu hören was ihr so denkt!
Vielleicht hat ja jemand Lust dabei zu helfen Imagine zu einer Alternative zu machen.
Wir stehen erst am Anfang, haben noch nicht viele User, aber ich denke die Nachfrage nach wahren Lösungen, auch für die ferne Zukunft und für einen breiten Markt, ist da. Nicht nur für die eigene Unterhaltung, sondern auch um den Schaden, den die Nutzung der derzeitigen Netzwerke ausrichten, zu begrenzen.

Das GitHub Repo findet ihr hier: github.com/ImagineSocial
Mehr Informationen, auch Maßnahmen gegen die aktuellen Missstände, findet ihr auf der Landing Page hier: imagine.social

Vielen Dank für eure Zeit 🙂