Initialbefüllung der SQLite-DB?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Initialbefüllung der SQLite-DB? im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
D

devroom404

Neues Mitglied
Hi!

bin noch recht neu in der Android-App Entwicklung, genau genommen versuche ich mich gerade an meiner ersten App.

In den Tutorials gibt es zwar schöne Beispiele, wie man auf eine Datenbank zugreift bzw. auch wie man sie "on-the-fly" erstellt, jedoch keine Best-Practice Beispiele, wie/wo ich am besten größere Datenmengen, die schon vor dem ersten App-Start feststehen in die Datenbank bekomme. (bei mir z.B. Quizfragen)

Ich hab gesehen, es gibt die Möglichkeit, eine eigene DB den Assets hinzuzufügen. Dafür müsste ich allerdings SqLite + einen entsprechenden Client downloaden, daher wollte ich mal fragen, ob es auch andere schöne Lösungen gibt? :)
 
M

Madlip

Gast
du kannst doch wenn die db erstellt wird samples rein packen also deine quizfragen ....

am besten du packst das ganze in einen eigenen thread ...
 
S

swordi

Lexikon
"using own sqlite db android" wäre das perfekt passende google such query
 
D

devroom404

Neues Mitglied
Madlip schrieb:
du kannst doch wenn die db erstellt wird samples rein packen also deine quizfragen ....

am besten du packst das ganze in einen eigenen thread ...
mhm stimmt eigentlich, ich hatte zuerst irgendwie einen Denkfehler bzgl. der OnCreate Methode...


swordi schrieb:
"using own sqlite db android" wäre das perfekt passende google such query
ja, diesen blog-eintrag bzw. den stackoverflow Eintrag hab ich mir eh schon durchgelesen...ich hatte mir halt gedacht, vielleicht gibts auch noch andere gute Möglichkeiten.
Naja ich habs inzwischen auch so gelöst, hat soweit geklappt. Beim Upgrade hab ich zwar noch ein wenig Probleme, aber denke die lassen sich auch noch lösen
 
Ähnliche Themen - Initialbefüllung der SQLite-DB? Antworten Datum
1
1
8