Konsolen-Programm, bzw. für die Kommandozeile von Linux für ARM64

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Konsolen-Programm, bzw. für die Kommandozeile von Linux für ARM64 im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
K

Kill Bill

Neues Mitglied
Also ich kenne da ein paar Programme, die nicht sehr aufwändig sind, und in der Konsole (Text-Ausgabe und Text-Eingabe) laufen in Terminal-Emulator.
Solche Programme kann man unter Linux für ARM64 statisch gelinkt kompilieren, und laufen dann auch auf Android mit ARM64 Kernel.
Eine Sammlung davon wären zB. die busybox tools, und vielleicht aespipe, oder einfacher Texteditor für Konsole.
Z-Zip gibt es auch eine neue Version für Kommandozeile. Wenn man das Programm statisch gelinkt kompiliert auf Android /data kopiert, und mit chmod +x Rechte vergibt, kann man es in Konsole verwenden. Das geht leider nur, wenn das Gerät gerootet ist. Wie kann man das Programm, also im Wentlichen diese eine ausführbare Datei am einfachsten in ein signiertes APK packen, damit man das einfach ohne Root-Rechte installieren und wieder deinstallieren kann?
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@Kill Bill

An den Rootrechten kommt man grundsätzlich nicht vorbei , denn es ist nachwievor eine VM, die du bedienst.
Egal ob dein Source in c, Kotlin/Java, React gecodet wurde, oder es sich um eine binary handelt

Und wenn du das Ganze in eine signierte APK bringen magst , dann benutze Android Studio und packe dort entweder den Source rein, compilere den durch (NDK für C-Source) oder arbeite mit den Assets. (Sync)

Aber wie schon oben erwähnt, kommst du ohne root nicht weiter , als deinen eigenen Shared Ordner, den ContentResolve Einträgen , oder der SD. (Nix mit Chmod oder Ähnlichem)

Zumal ab A12 die Zertifizierung von Google vorliegen muss.. - Das System ist zu
 
Zuletzt bearbeitet: