OT: Eclipse / ADT

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OT: Eclipse / ADT im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

Frage. Habt ihr auch so Probleme mit Eclipse, bei mir JUNO und dem ADT? Ich müsste eigentlich ein aufwendiges GUI machen kriege aber nächstens die Krise.

Designer ist ja sowas von träge. Ein paar View's platziert und es ist nicht mehr zu arbeiten damit. :mad:

Geht man dann in den XML Designer wird es auch nicht besser. Es verhaut mir das XML immer. Jedesmal wenn ich eine Zeile ansteure verschwindet diese und man muss quasi blind suchen. Dann formatiert man das XML, es passt wieder bis man den Cursor erneut bewegt. :mad:

Kennen das Andere auch noch oder muss ich das Problem bei mir suchen?

Ich habe auch schon IntellJ IDEA probiert. Wäre gut aber hat keine TFS Integration und die ist ein KO Kriterium.
 
S

swordi

Lexikon
nein deine probleme kenn ich nicht

aber ich nutze den layout editor nicht. nur die xml ansicht. da bin ich 1. schneller und 2. weiß ich genau was da passiert :D

das xml wird immer beim speichern schön formattiert. kann mich also diesbezüglich nicht beklagen.
 
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du die aktuelle JUNO Version von Eclipse?
 
T

Tom299

Stammgast
Ich bin wieder auf Indigo zurückgegangen, mir gefällt das neue Look & Feel nicht.

Und den Layout-Editor benutze ich auch nicht, viel zu umständlich und ich hab meinen Code lieber schön formatiert :)
 
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir kann der XML Designer so aussehen, wenn er schlecht gelaunt ist.

oder: Hier fehlt was. Kommt dann irgend wann mal wieder zu vorschein.


Der ursprüngliche Beitrag von 11:24 Uhr wurde um 11:26 Uhr ergänzt:

Tom299 schrieb:
Ich bin wieder auf Indigo zurückgegangen, mir gefällt das neue Look & Feel nicht.

Und den Layout-Editor benutze ich auch nicht, viel zu umständlich und ich hab meinen Code lieber schön formatiert :)
Indigo und ADT 20? Geht das?
XML ist aber auch im JUNO gut formatiert. Man muss es nur mal eingestellt haben.
 
S

swordi

Lexikon
meherere close tags von layouts macht der editor dann, wenn er formattieren will, aber es irgendwo noch fehler gibt. dann kommt er manchmal durcheinander

zb bei einenm <RelativeLayout> ohne passendes </RelativeLayout>
da weiß er dann nicht wo er das hintun soll.
 
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
swordi schrieb:
meherere close tags von layouts macht der editor dann, wenn er formattieren will, aber es irgendwo noch fehler gibt. dann kommt er manchmal durcheinander

zb bei einenm <RelativeLayout> ohne passendes </RelativeLayout>
da weiß er dann nicht wo er das hintun soll.
Musst dich mal achten wo das letzte </RelativeLayout> ist. Auf einer Zeile ohne Nummer. Ich habe so das Gefühl JUNO hat ein Problem mit dem richtigen Zählen der Zeilen. :razz:
Ich kann den Cursor nicht ins letzte </RelativeLayout> setzten. Hier stimmt was definitiv nicht.
 
S

swordi

Lexikon
hehe ja dann liegts wohl eher an juno

ich hab damit keine probleme - verwende das täglich. läuft alles gut.

aber ich hatte noch keine zeit juno zu installieren, werde es wohl mal nicht machen :)
 
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich scheine wohl einer der Einzigen zu sein der JUNO drauf hat. :)
 
S

swordi

Lexikon
jetzt weißt du aber sicher auch warum :D
 
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
:huh: jap. Werde mal Indigo starten und Updaten.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:24 Uhr wurde um 14:56 Uhr ergänzt:

Ich kannst nicht sein lassen. Hier noch eine Kuriosität mehr.

Wie soll man da blos arbeiten.
 
K

Kollen

Gast
Hi, du kannst ja wenn es mal spinnt die xml Datei schließen und nochmal öffnen, hilft mir jedenfalls. Und wenn du den Text formatieren willst um die Übersicht deines Quellcodes zu haben mal den Reiter Source anklicken und dann Format ... so mach ich das auch immer und funktioniert auch, es ist nun mal so das Eclipse manchenmal spinnt.

mfg
 
GENiALi

GENiALi

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit dem Formatieren des Codes zeigt zwar alles wieder an, aber die letzte Zeile Code hat dann noch immer keine Nummber. Was aber hilft ist Ctrl+A, Ctrl+C, del, Ctrl+V