Pushservice workaround

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pushservice workaround im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
U

Unicate

Erfahrenes Mitglied
Hi alle zusammen!

Ich hatte gerade eine Idee. Wenn man einen Pushservice benötigt (und die googlesache nicht verwenden möchte), könnte man das nicht mit E-Mails machen?

Bsp:

  • Sender sendet in der App einen Request mit einem speziellen E-Mail content und einem empfänger(email) an einen Server. (Da man meines Wissens im Android nur über die entsprechenden Apps E-Mails verschicken kann (bin mir da grad nich so sicher...)
  • Dieser Server sendet diese Email an den mitgeschickten Empfänger(auch Telefon o.ä.).
  • Empfänger empfängt E-Mail, App erkennt E-Mail als selbige und tut daraufhin irgendwas.
Das mit dem Lesen der E-Mail möglich?
Wenn ja wie?
Mit SMS geht sowas sicher, aber dadurch entstehen Extrakosten. (Mal davon abgesehen wird es eine Qual dem User zu erklären wozu ich SMS lese und schreib rechte brauche)
 
S

swordi

Lexikon
wenn du die "googlesache" nicht magst, gibt es noch zahlreiche drittanbieter für pushservices

urban airship zb.

ich würd mal behaupten, alles besser als diese email idee :D
 
U

Unicate

Erfahrenes Mitglied
Mh...
Danke. Ich tendiere immer dazu das Rad neu zu erfinden :)
 
S

swordi

Lexikon
ja, das nur nicht gut, wenn man wirtschaftlich arbeiten will :D