Einige Spiele laufen nicht

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Einige Spiele laufen nicht im Android auf x86 / PC-Installationen im Bereich Android Allgemein.
Z

Zero00

Neues Mitglied
Hallo, ich habe mal das Experiment mit Android auf meinen Acer Notebook gewagt. Ich boote auch ganz normal vom USB Stick und Android funktioniert auch super. Mein einziges Problem ist, dass ich zum Beispiel Die Sims Freispiel nicht zum Laufen bekomme. Im Market sagt er mir, dass mein Geraet nicht kompatibel ist. Hab es mit der APK jetzt aber installiert bekommen. Leider startet es aber nicht.
Hat einer ne Idee wie ich es zum Laufen bekommen kann?
 
N

NONAMENOOB

Neues Mitglied
Es ist so das die Apps im Market auf ein ARM Prozessor angepasst sind und deswegen auch nur auf einem laufen, es sei den du benutzt eine Android Version, die die ARM Daten intigriert hat. Hier kannst du die downloads finden. Es gibt jedoch keine Garantie das alle Apps laufen.
 
Z

Zero00

Neues Mitglied
Hey, erstmal vielen Dank für die Antwort. Habs gerade ausprobiert.
Hat leider nicht funktioniert. Im Playstore wird auch "Ihr Gerät ist nicht kompatibel" angezeigt. UNd wenn ich dann die APK so installiere, startet das Spiel nicht. :-(
 
N

NONAMENOOB

Neues Mitglied
Das ist blöd. Da muss man warten bis vielleicht ein neues update mit besserer Unterstützung für Apps kommt.
 
sirnoname

sirnoname

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Meldung setzt sich durch diverse Einstellungen zusammen.
Ich liste mal die Möglichkeiten:
- Einstellung: installieren unbekannter Software erlauben in settings
- Build.prop in /system/ hat x86 oder einen bekannten Telefonnamen, dies besonders bei den größeren Spielen die nur einen Downloader im Google Store anbieten (Gameloft)
- die Arm Emulation ist in der build.prop ein oder ausgeschalten
- fehlende oder deaktiverte OGL Unterstützung
- fehlende Sensor Unterstützung
- kein Google Account
- Market hat die Altersbegrenzung falsch gesetzt (Menüteste)

Bisher ist das x86 Android mit houdini libraries sehr interessant aber die Details von oben hat noch keiner ausprobiert. In vielen Foren wird darüber diskutiert warum das eine oder andere Programm nicht läuft und man findet immer einen Weg warum dies so ist (reine ARM Geräte). Mit STRG+ALT+F1 gelangt man auf die Konsole und kann logcat starten. Diese Debug Ausgabe sagt dann beim Starten von Programmen einiges über die Probleme aus. Insgesammt sind die billig Tablets aus China mit denselben Problemen konfrontiert. Ein Abgleich der Build.prob mit z.B. einem HTC Handy oder einem ACER Tablet bringt hier sofort Besserung.

Der ursprüngliche Beitrag von 16:26 Uhr wurde um 16:32 Uhr ergänzt:

Diese Meldung setzt sich durch diverse Einstellungen zusammen.
Ich liste mal die Möglichkeiten:
- Einstellung: installieren unbekannter Software erlauben in settings
- Build.prop in /system/ hat x86 oder einen bekannten Telefonnamen, dies besonders bei den größeren Spielen die nur einen Downloader im Google Store anbieten
- die Arm Emulation ist in der build.prop ein oder ausgeschalten
- fehlende oder deaktiverte OGL Unterstützung
- fehlende Sensor Unterstützung
- kein Google Account
- fehlende oder abgeschaltenen Houdini Libraries

Bisher ist das x86 Android mit houdini libraries sehr interessant aber die Details von oben hat noch keiner ausprobiert. In vielen Foren wird darüber diskutiert warum das eine oder andere Programm nicht läuft und man findet immer einen Weg warum dies so ist. Mit STRG+ALT+F1 gelangt man auf die Konsole und cann logcat starten. Diese Debug Ausgabe sagt dann beim Starten von Programmen einiges über die Probleme aus. Insgesammt sind die billig Tablets aus China mit denselben Problemen konfrontiert. Ein Abgleich der Build.prob mit z.B. einem HTC Handy oder einem ACER Tablet bringt hier sofort Besserung.
 
Zuletzt bearbeitet: