Habe kein Smartphone. Möchte per PC Whatsapp benutzen

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Habe kein Smartphone. Möchte per PC Whatsapp benutzen im Android auf x86 / PC-Installationen im Bereich Android Allgemein.
Abifiz

Abifiz

Neues Mitglied
Hallo liebe Leute, Könner und Kenner.

Mein Problem:

Ich bin sehr auf eine funktionierende Kommunikation mit meiner Hauptpflegerin angewiesen.(Hier nenne ich sie mit dem von mir dazu erdichteten Namen "Carolina".)
Neuerdings (seit der Schaffung einer eigenen Pflegefirma) leidet sie häufiger unter Streß. Dann klappt manchmal das Telefonieren nicht. Sie ruft nicht gleich zurück, wenn etwas dazwischen läuft und vergißt es dann später, wenn der Gesamtdruck ihres Alltags sie überfordert. Meine E-Mails nimmt sie dann bei solchen Zuständen nicht wahr (ich bin eher der E-Mail-Schreiber...🙂), meine SMS meistens auch nicht richtig...

Sie rät mir zu einem Smartphone und der Benutzung von Whatsapp.

Aber: Der wilde Aby ist kein Smartphone-Fan, ganz im Gegenteil! Also überlege ich die Anschaffung eines Android-Emulators. Ich würde damit auf meinem PC ein Handy simulieren. Ihm würde ich die Nummer meines echten Nokia 105 zuschanzen. Ob ich dafür eine zusätzliche SIM-Karte benötigte, weiß ich noch nicht. (Es handelt sich bei diesem Nokia um ein Dual SIM)

Als Handysimulatoren hatte ich bisher zwei besonders ins Visier genommen:

1.) AndY, siehe: The Best Android Emulator For PC & Mac | Andy Android Emulator

2.) MEmu, zu welchem ich im Moment eindeutig eher tendiere, siehe 64 bit Android emulator - MEmu has it! - MEmu Blog

Dann würde ich mit Bange Whatsapp darauf einrichten, mit der Nummer meines Handys. Und irgendwie ginge es dann – anscheinend recht problematisch – los...

Meine bisherigen Hilfen war/ist:

WhatsApp am PC nutzen: So geht's mit und ohne Handy | NextPit

Android-Apps auf dem PC: Emulatoren für Windows | NextPit

Ich brauche die gesamte Anstrengung, respektive das ganze Eingerichtet-Haben zum absolut einzigen Zweck der Whatsapp-Kommunikation mit Karolina (und vielleicht mit ihrer Pflegerinnen-Gruppe) sonst für GAR NIX - NULL - NIENTE- RIEN - NADA!


SOS

Ich hoffe auf Hilfe! Bitte, bitte! Kleinschrittig, geduldig: Eine Selbstverständlichkeit bei einem fünfjährigen Quengler wie mir...

Nehmt bitte meine winzige Hand in Eure und führt mich zum "Großen Licht". Super-Dank!

In Hoffnung und Bange
Aby
 
Zuletzt bearbeitet:
RA99

RA99

Experte
WhatsApp-PC-Version downloaden ( klick mich )
Festnetznummer angeben > Rückruf wählen für Codeübermittlung > Code eintragen > Fertig
 
Zuletzt bearbeitet:
Abifiz

Abifiz

Neues Mitglied
Ich bitte aus ganzen Herzen, meine Texte zu lesen; sie auf keinem Fall zu überfliegen.

Ich brauche zunächst einen Emulator.

Ich brauche Hilfe bei der Auswahl des Emulators. (Bei Zwei davon erwäge ich momentan die Wahl. Ich habe sie erwähnt und verlinkt.)

Darauf/darein muß ich erst überhaupt (mit großer Bange) die entsprechende APK-Datei von Whatsapp einbringen.

Offenkundig ergibt sich aus meinem Text, daß kein Festnetz vorhanden ist. Mit dem Dual Handy soll es möglich, aber schwierig sein. Ich weiß es nicht.

Ist nicht bös von mir gemeint, aber ich brauche echte aufmerksame Hilfe.

Und wenn sie käme, bitte geduldig, und klein- bis kleinst-schrittig.

Danke im voraus. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Na er schlägt dir doch aber eine Lösung vor, bei der du den Emulator gar nicht benötigst. Ist das nicht besser für dich, wenn du den Emulator nur verwenden würdest, um WhatsApp darauf laufen zu lassen?
 
Observer

Observer

Ikone
Man will WA nutzen und es gibt eine Desktopversion.

Für 3,99EUR/mtl. gibt es bereits Mobilfunkverträge für ein Smartphone.
So einen würde ich für diesen speziellen Anwendungsfall abschließen, dann WA einmalig dort einrichten und danach die Desktopausgabe installieren und ausschließlich diese (als Nicht-Smartphonefreund, s. Startpost) nutzen.
Warum dann Emulator? (Hinweis: Durch die Nennung der Gründe könnte man es besser nachvollziehen)

Abgesehen davon will er mit Zwei kommunizieren, mit Carolina und mit Karolina😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Abifiz

Abifiz

Neues Mitglied
Hallo nik.

Aus der Lektüre des von mir aus diesem Grund auch hier in meinem ersten Beitrag extra verlinkten Texte von NextPik hatte ich ja ausdrücklich entnommen, daß bei einem Handy ohne Internetverbindung die PC-Version der WhatsApp nicht ohne einen Emulator benutzbar sei.

(Inzwischen habe ich einiges über "HandY" gelesen, was mir eher naheläge, den auszusortieren, und mich doch lediglich auf den "MEmu" zu konzentrieren.)

Weiterhin hoffe ich auf Hilfe.

Herzlich
Aby
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Experte
@Abifiz In den FAQs von AndY wird doch eine Videoanleitung (unter Can I use WhatsApp on my PC with Andy? (with video)) zu genau deinem Vorhaben angeboten. Hast du das schon ausprobiert oder dir das Video angesehen? Versuch es doch einfach.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Na gut, AndY ist nicht zu empfehlen. Aber mit Bluestacks (dieser wird übrigens in deinem verlinkten Artikel von Next Pit empfohlen) dauerte eine Installation des Emulators + Installation von WhatsApp + Wiederherstellung des Accounts über Google Drive = 5 Min. Da gibt es auch nichts zu erklären. Du musst Bluestacks über den Link oben runterladen und installieren. Dann öffnet sich der Hauptbildschirm, wo auch schon der Play Store zu sehen ist. Der Rest sollte dann ja bekannt sein, eben wie auf einem Android Phone. Wie gesagt, dauert 5 Min.
 
Zuletzt bearbeitet:
Abifiz

Abifiz

Neues Mitglied
Antworte etwas später...

Hab' vorhin Schmerzmittel eingenommen...
 
Abifiz

Abifiz

Neues Mitglied
Bin wieder da. In [hüstel...] alter Frische... 🙄

@chrs267, ich danke Dir aufrecht für Dein obiges Eingehen auf meine Frage. (Sie betrifft anscheinend sogar für ein spezialisiertes Forum wie dieses einen viel winzigeren Nischenbereich, als ich es mir zunächst vorgestellt hatte, respektive hatte vorstellen können...!)

Warum habe ich "BlueStacks" trotz dessen Hervorhebung durch NextPit nicht berücksichtigt?

Aus drei Begründungsquellen.
1.) Zunächst deren schwächste: Viel mehr als bei den von mir schließlich benannten Emulatoren wurde bei "BlueStacks" im Netz – nicht nur bei NextPit – auf seine Geeignetheit für (mir gänzlich fremde) Digital-Spiele herumgeritten. Jene Welt werde ich aber erst nach meinem irdischen Abgang mal beschnüffeln mögen... 😊
2.) Ein wichtiger Grund hingegen ist mir gewesen, daß seine Anfälligkeit für Werbung von den meisten Google-Adressen aus schwer bemängelt wurde. Unter anderem werde man sogar dazu genötigt, penetrante, später nicht mehr löschbare WerbeApps herunterzuladen...
3.) Der wichtigste Grund ist mir dabei gewesen, daß von etlichen Seiten praktische Probleme berichtet wurden. Darunter das mir persönlich wichtigste, daß zwar die Maus damit immer ausgezeichnet funktioniere, die Tastatur aber gelegentlich versage.

Insgesamt war ja der Misch aus den Bewertungen von einerseits seriöseren Quellen, anderseits Anwendern, sehr deutlich niedriger bei ""BlueStacks" ausgefallen als bei den zwei von mir zitierten Emulatoren.

Und da "HandY" inzwischen aus dem Rennen ist, verbleibt mir nur noch... "MEmu"! 🤔


Wie nun weiter, Abylein??!!

Ich werde "Memu" herunterladen und installieren. Danach dürfte es um die PC-Version des Messengers gehen... (Mit Herzklopfen meinerseits...)

Ich werde berichten:

a) wie dies ausgegangen sein wird;

b) ob sich dann die Telefon-Nummer meines Nokia 105 (ohne oder mit zweiter SIM-Karte) sich dafür tatsächlich verwenden lassen wird... 😕 Oder eben nicht...!

Auch falls ich dabei Fragen haben werde (scheint mir am wahrscheinlichsten), komme ich damit wieder hierher zurück...
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Experte
@Abifiz Ich verstehe nicht, warum es so kompliziert gemacht wird. Du brauchst es doch nur für WA. Gerade schreibe ich dir über Blue Stacks am PC und bediene diesen über Chrome Remote Desktop an meinem Handy. 😂 Funktioniert alles 1A mit Android 9, 64bit und purem Android. Wie gesagt, dauert knapp 5 Min. und läuft. Es gibt leider keine große Auswahl an Emulatoren und besonders nicht mit Android 9. Benutze selber auch A9 auf meinem Handy, auch mit purem Android drauf und es gibt absolut keinen Unterschied bei beiden Systemen.
 
Abifiz

Abifiz

Neues Mitglied
Melde mich morgen...
 
W50L

W50L

Lexikon
Tablet zulegen, mit Eingabestift, so wie es 99% der heutigen Rentner machen
 
DwainZwerg

DwainZwerg

Ambitioniertes Mitglied
Also meine Vorschläge, die hier teilweise schon gefallen sind und deutlich einfacher als ein Emulator sind (und bei dem teilweise kein Smartphone benötigt wird):
  1. Es wäre vermutlich für dich wirklich am einfachsten irgendein uralt Smartphone / Tablet (egal ob Android oder iOS) von deinen Freunden / Familienmitgliedern zu bekommen oder sich günstiges (neues oder altes) zu kaufen; anschließend nichts zu aktualisieren, sondern einfach nur WhatsApp zu installieren und mit einer Simkarte (auch die aus deinem anderen Handy (aus Handy rausnehmen in Smartphone einstecken)) WhatsApp einzurichten; anschließend sich dann WhatsAppDesktop auf den Computer runterzuladen und zu öffnen. Gehe in der Smartphoneapp auf die drei Punkte (ganz oben rechts) > "Verknüpfte Geräte" >"Multi-Geräte-Beta" > "Beta beitreten" und scanne anschließend den Code auf dem Bildschirm deines Rechners. Schreibe deine Hauptpflegerin an. Du solltest nun (da du das Multi-Geräte-Beta nutzt auch ohne das "dein" Smartphone Internet hat und in der Nähe sein muss, über deine Computer schreiben können. Probiere das mit einem Herunterfahren des Smartphones aus. Wenn das funktioniert, kannst du das Smartphone auch zurücksetzen und anschließend deinem Freund /Familienmitglied zurückgeben.
  2. Mein zweiter Vorschlag ist noch einfacher als mein erster; du benötigst für ihn zwar kein Smartphone aber Windows 11:
    1. Lade dir das Windows Subsytem for Android herunter:
    2. klicke auf den Link
    3. wähle im linken Kasten "ProductID"
    4. gebe im mittleren Kasten "9P3395VX91NR" ein
    5. wähle für den rechten "Slow"
    6. Du siehst nun eine Liste mit Links. Du scrollst bis zum letzten Link und klickst auf ihn
    7. Du öffnest den Dateipfad nach dem Download und kopierst den Pfad
    8. Du startest die Anwendung "PowerShell" als Administrator
    9. Du gibst in die Powershell "Add-AppxPackage -" ein und drückst danach Strg. + V auf der Tastatur
    10. Nach Abschluss schließt du die Powershell und öffnest die Anwendung "Windows Subsystem für Android".
    11. Du öffnest die Einstellungen des "Windows Subsystem für Android" und klickst auf Dateien. Dies dauert bestimmt eine Minute. Dann siehst du die Dateien. Du schließt den Dialog wieder und aktivierst in den Einstellungen des "Windows Subsystem für Android" die Entwickleroptionen.
    12. Du klickst bei der IP auf aktualisieren.
    13. Nun lädst du dir die WhatsApp.apk runter.
    14. Du lädst dir einen .apk Installer (z.B. den hier) aus dem Microsoft Store runter
    15. Du öffnest die Datei im .apk Installer
    16. Du startest WhatsApp. Du gibst deine Telefonnummer an.
    17. An dein Handy wird eine SMS mit einer Nummer geschickt. Die gibst du in WhatsApp an. Fertig!
    18. Wenn du nicht die Smartphoneapp (im Smartphonebildformat) auf deinem Computer betreiben möchtest, kannst du dir auch noch die WhatsApp Desktop App runterladen und mit WhatsApp koppeln.