Kann ich Android am PC benutzen?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kann ich Android am PC benutzen? im Android auf x86 / PC-Installationen im Bereich Android Allgemein.
O

oui

Neues Mitglied
kann ich Android am PC (möglichst zuest ohne Google(-Zwang)) benutzen? wie wäre der beste Einstieg?

(Ich habe ein System bereits installiert, und zwar Android-x86 8.1-r1 da einfach auf USB-Installationsstick vorhanden; ich stelle mir vor:
- ein "neutraleres" app store als Google festzulegen
- ein anderes Browser zu installieren, am liebsten falls vorhanden Seamonkey
- so viel wie möglich in der android shell bewusst zu machen, um zu verstehen, was geschieht im Vergleich zu Linux)

gibt es so was, wie /home/"ich selbst" wie in Linux?
 
S

schattenkrieger

Gast
@oui, diese Systeme sind alles nur Krücken. Das Android System läuft in einem Emulator, d.h. das was läuft, läuft langsam und ruckelig.
Ich würde auf Windows 11 warten, da wirst du Android-Apps direkt ausführen können.
 
B

bestbefore2018

Erfahrenes Mitglied
@oui klar kannst Du Android direkt auf dem PC (Festplatte) installieren. Auf USB-Stick läuft Android tendenziell instabil und weitere Nachteile.
Du solltest aber vorher unbedingt das relevante Support-Forum studieren.
Das größte Problem für Dich wird sein Dual-Boot mit dem bereits vorhandenem Linux einzurichten -- darauf ist eigentlich kein Android-X86 Installer vorbereitet: die Installer überschreiben die Grub, kannst Du dann nicht mehr vom Linux aus warten.
Grub wie vorhanden weiternutzen geht nur im Experten-Modus des Installers ("do something else").
Alternativer App Store -- weiß nicht ob das ratsam ist, Du brauchst ja möglichst die X86 Varianten der Apps. Keine Ahnung ob es die in anderen Stores so zuverlässig wie bei Google gibt.
Viel Glück mit Android-X86!
@schattenkrieger was fantasiert Du da denn herum? Völlig haltlose Aussagen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@oui wenn ich schon mal ins schreiben komme -- das normale Android-X86 ist nicht unbedingt erste Wahl. Als ich noch bei dem Thema war hatte ich PrimeOS gewählt, denen ist aber leider die Kohle ausgegangen. Aktuell google mal nach BlissOS oder so ähnlich.
Und wenn möglich (vorhandene Hardware/angebotene Versionen) 64bit Kernel mit 32bit Userspace bringt das beste Ergebnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schattenkrieger

Gast
@bestbefore2018, du solltest dich mit deinen Äußerungen etwas mäßigen. Wenn man keine Ahnung hat und nicht verstehst, was ich geschrieben habe, dann sollte man ganz ruhig sein und nicht beleidigend werden, du Schnösel.
 
B

bestbefore2018

Erfahrenes Mitglied
Antwort offboard.