1. Rob-Knob, 01.02.2019 #1
    Rob-Knob

    Rob-Knob Threadstarter Neuer Benutzer

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Ich möchte das realisieren.
    Ich habe Remix OS 3 auf einer VM ausgeführt, dort sind zwei Netzwerkkarten enthalten. Der erste ist bridged und der zweite ist Host-Only.

    Nun möchte ich mit Remix OS eine VPN-Verbindung aufbauen und diese dann über die Host-Only-Schnittstelle (eth1) an den Host-Computer weiterleiten.

    Es gibt bereits ein paar Apps für so etwas, aber sie sind für Wi-Fi und USB, die ich in meinem Fall nicht habe.

    Ich habe bereits folgendes realisert:

    Ich habe beide Schnittstellen über das Terminal aktiviert.

    Dann hab ich die VPN gestartet.

    Dann wollte ich mit diesen Code die VPN an die Host-Only Schnittstelle(eth1) weiterleiten.

    iptables -t filter -F FORWARD
    iptables -t nat -F POSTROUTING
    iptables -t filter -I FORWARD -j ACCEPT
    iptables -t nat -I POSTROUTING -j MASQUERADE

    ip rule add from 192.168.190.0/24 lookup 61
    ip route add default dev tun0 scope link table 61
    ip route add 192.168.190.0/24 dev eth1 scope link table 61
    ip route add broadcast 255.255.255.255 dev eth1 scope link table 61

    Ohne Erfolg konnte ich jedoch keinen Computer auf der anderen Seite des VPN vom Host-Computer aus pingen.

    Wer kann helfen?
     
Du betrachtest das Thema "VPN Tether über VM Host-Only" im Forum "Android auf x86 / PC-Installationen",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.