Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Bedienung von Touchscreen während der Fahrt illegal?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bedienung von Touchscreen während der Fahrt illegal? im Android Autoradio Forum im Bereich Android im Fahrzeug.
Andraltal

Andraltal

Neues Mitglied
Rigattoni

Rigattoni

Lexikon
Naja... illegal ja nicht. Aber sind wir mal ehrlich: Egal ob man ein Smartphone in der Hand hält, es am Dashboard in einer Halterung hat, oder als "Radio" im Auto fest verbaut hat:
Es lenkt immer ab, wenn man daran rum fummelt.

Was in dem Artikel fehlt ist, dass der Tesla-Fahrer die Einstellung auch per Sprachbefehl hätte geben können... aber das wäre ja zu einfach...

Für mich gilt: Entweder es geht per Spracheingabe, oder per LFB.... Finger weg vom Screen, außer es ist über einen eindeutigen Button auf dem Homescreen erreichbar.

Es kommt halt drauf an, was man da anstellt.
Nur einen Button bedienen, der offensichtlich erreichbar ist, ist ja in Ordnung, aber in irgendwelchen Untermenüs rum zu suchen lenkt halt lange ab.

Tippen einer Adresse während der Fahrt, oder eingeben einer Telefonnummer per Tastatur wäre für mich ein NoGo. Hier ist die Spracheingabe halt das Mittel der Wahl.
Dass unsere chinesischen Freunde das in der Vergangenheit ein wenig vernachlässigt haben, das steht außer Zweifel.

...und ja: Radio einbauen und einfach benutzen, das gilt nicht für Aftermarket-Geräte, schon mal gar nicht mit den preiswerten Android-Geräten aus dem Reich des aufgehenden Sonne. Man muss sich damit schon beschäftigen und evtl. noch Funktionen installieren und feintunen.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
sagt einem in der heutigen plug 'n play Zeit nur leider keiner bis es zur Gerichtsverhandlung kommt....
 
Rigattoni

Rigattoni

Lexikon
Das ist wohl wahr...
Es liest aber auch keiner mehr eine Bedienungsanleitung, selbst wenn sie ausführlich beiliegen würde.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Darum sperren einige Hersteller wahrscheinlich die Bedienung des Touchscreen während der Fahrt.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Eigentlich sollte das doch jeder selber merken, wie sehr so etwas ablenkt. Nur Sekunden reichen um geistig und optisch nicht mehr am Verkehrsgeschehen teilzunehmen. Aber es gibt auch Kollegen die bedienen ein Notebook auf dem Beifahrersitz während der Fahrt. Ich finde es bedenklich das bei uns die Dienstwagen keine Sprachunterstützung mehr freigeschaltet haben und man alles manuell über das Touchpanel bedienen muss. Von daher weigere ich mich, während der Fahrt Kunden oder Kollegen zurückzurufen.
 
Ähnliche Themen - Bedienung von Touchscreen während der Fahrt illegal? Antworten Datum
0